Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mattea, 15.07.08.

  1. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    Hallo zusammen, brauche eure Hilfe, habe heute mein erstes Sauerteigbrot gebacken bzw. bin dabei. Nachdem ich stolz wie Oskar war, da mein Sauerteig gelungen ist hab ich das Brot in eine Backform gegeben (mangels Gärkörbchen) und wollte es gehen lasse. Nun läuft mir der Teig über den Rand und ich hab hier ne riesige Schw....erei. Was tun?????
     
    #1
  2. 15.07.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Mattea,

    so ganz ohne Angaben was du für ein Rezept genommen hast und wie lange der Teig schon geht kann ich dir leider nicht helfen...
    Wenn der Teig schon überläuft ist er sicher schon zu lange gegangen.
    Schreib doch mal noch bissle mehr.
     
    #2
  3. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Holly, habe folgendes Rezept genommen:


    Brotteig:

    500 g Roggensauerteig
    250 g Weizenmehl Typ 1050
    100 g Roggenmehl Typ 1150
    50 g feine Haferflocken
    2 TL Salz
    obriges Brühstück
    ca.150 g lauwarmes Wasser ...................5 min. Brotteigstufe kneten.

    Anschließend 30 Min. im Mixtopf ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund formen , etwas anfeuchten und in Haferflocken wälzen. Im Gärkörbchen (Teigschluß nach unten) ca. 2 Std. gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. (Wer es eilig hat gibt 1/2 Würfel Hefe zum Brotteig, damit es schneller geht).
    Den Laib auf ein Backblech stürzen, etwas mit Wasser einsprühen und bei 240°C Ober-Unterhitze 20 min. dann bei 180°-200°C noch weitere 40 min. fertig backen. Zwischendurch 2-3 mal in den Ofen sprühen.
    Unter einem Küchentuch auskühlen lassen, dann wird die Krust nicht so fest.

    Da es der erste Sauerteigansatz war, hab ich noch etwas Hefe mit reingegeben.
    Der Teig ist jetzt eine Stunde gegangen
     
    #3
  4. 15.07.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo mattea,

    wahrscheinlich ist die Backform zu klein, oder? Wenns im Ofen ist, kannste da nicht mehr viel machen denk ich.
     
    #4
  5. 15.07.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    hallo Mattea,

    dieses Brot backe ich ständig, wird immer gut. Hast Du das Brühstück auch dazu gegeben? Vielleicht war es zu viel Hefe.
     
    #5
  6. 15.07.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Genau, der Teig ist eigentlich mittelfest, da dürfte nix weglaufen. Wieviel Hefe hast du denn genommen?
     
    #6
  7. 15.07.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo,

    wahrscheinlich wars die Hefe.
    Dieses Brot backe ich auch sehr oft ist ein tolles Rezept.
    Klappt wirklich gut ohne Hefe.
    Vielleicht versuchst du es einfach nochmal :)
     
    #7
  8. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Nein, hab den Teig noch nicht im Ofen, wollte ihn jetzt anstellen =D

    Hab ein halbes Stück Hefe genommen, war vielleicht doch zu viel des guten. :cool:

    Der Teig ist ziemlich klebrig

    Soll ich ihn noch mal aus der Form nehmen und noch Mehl dazutun??

    Ihr seid echt klasse, danke schon mal für eure Antworten
     
    #8
  9. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Uschihexe, ja, hab auch das Brühstück dazugegeben und etwas weniger Wasser, weil ich Sorge hatte, dass es zu flüssig wird.

    Hab halt Hefe dazugegeben, da das der erste Sauerteigansatz war. :confused:

    Steffi: das Rezept klingt wirklich gut und das Brot sieht auf dem Foto genial aus, deshalb werd ich es auf jeden Fall noch mal probieren. Aller Anfang ist schwer.
     
    #9
  10. 15.07.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo mattea,

    1/2 Würfel für´s erste Sauerteigbrot ist schon okay. Ich verstehe nur nicht warum der Teig so klebt?
    Klar kannste noch Mehl drunter machen, dann mußte ihn aber auch noch mal kurz gehen lassen.
    Der Teig ist normalerweise so fest, das man ihn aus einem Gärkörbchen direkt auf´s Backblech stürzt und da läuft dann nix mehr weg.
     
    #10
  11. 15.07.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Mattea,

    hol ihn raus und knete ihn nochmal kurz mit etwas Mehl unter und dann ab in die Form und backen :)

    Viel Glück und beim nächsten Mal die Hefe weglassen nur Mut :)
     
    #11
  12. 15.07.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo,

    es könnte auch sein, dass der Sauerteig zu flüssig war.Ist mir auch schon mal passiert. Viel Erfolg beim Backen.
     
    #12
  13. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    So, nu hab ich noch Mehl untergeknetet, jetzt lass ich ihn noch mal gehen (hoffentlich geht er nur und läuft nicht wieder=D;)) und dann wird´s gebacken.

    Steffi: Mein Sauerteigansatz war sehr flüssig. Villeicht lag es daran? Hatte bei der Menge (500g) und zusätzl. dem Wasser von 150 g schon die Sorge, dass es zu flüssig wird.
     
    #13
  14. 15.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Uschihexe: welche Konsistenz soll der Sauerteig denn haben?
    Habe letztens gekauften Sauerteig verwendet, der war auch ganz flüssig. Da sollte dann nur 150 g Sauerteig zugesetzt werden. Weiß jetzt nicht mehr so genau die restliche Mehlmenge, ergab auf jeden Fall 2 Brote von mind. 500 g.
     
    #14
  15. 16.07.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Mattea,

    den gekauften kannst du mit dem selbstgemachten von der Menge her nicht vergleichen.
    Dein Sauerteig sollte eine Konsistenz wie ein dickflüssiger Waffelteig haben.
    Also so ist meiner immer,es gibt dazu auch unterschiedliche Meinungen.

    Wie ist denn nun das Brot letztendlich geworden ?
    bingarnichtneugierig:rolleyes:
     
    #15
  16. 16.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Holly, hab das Brot gestern ja noch mal mit Mehl verknetet und dann gebacken. Geschmacklich ist es genial, leider ist es innen gerissen, als wenn einer duchgebohrt hätte und außen etwas hart. Liegt aber wohl an meinem Backofen bwz. an der ganzen rumwurschtelei mit dem zus. Mehl. Werd es auf jeden Fall noch mal probieren.


    Dann war mein Sauerteig definiti viel zu flüssig.
     
    #16
  17. 16.07.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Guten Morgen Mattea,

    leider habe ich erst heute weitergelesen. Du hast aber schon die Antwort betr. Sauerteig. Mir ist das auch schon passiert mein Sauerteig war zu flüssig. Habe dann einfach in den Teig weniger Wasser. Aber das sind solche Fehler, die man nie wieder macht. Nur Mut backe weiter. Es wird das nächste Mal ein super Brot, denn dieses Rezept ist einfach spitze. Ich habe schon verschiedene Mehlsorten dazu verwendet klappt immer. Mittlerweile habe ich auch mein Backmalz selbstgemacht und Du bekommst damit eine sehr schöne Kruste. Wir haben auch schon "Fladenbrote" gegessen. Das Brot ist im Ofen einfach flach geworden, geschmeckt hat es trotzdem. Also viel Mut und Erfolg.
     
    #17
  18. 16.07.08
    mattea
    Offline

    mattea

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    lass mich nicht entmutigen, hab schon wieder neu angesetzt =D

    Ich danke euch erstmal für eure schnelle Hilfe.
    Hab schon viele Sachen hier ausprobiert, mein Mann meint schon ich wäre im Backwahn=D

    Hat jemand von euch noch ein Rezept für ein recht dunkles Körnerbrot, so in Richtung Schwarzbrot?
     
    #18
  19. 16.07.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    #19
  20. 16.07.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Hilfe, Sauerteigbrot läuft weg

    Hallo Mattea,

    hast du dir schon mal folgenden Link angeschaut ?
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/36688-sauerteigforum.html

    Ich fand ihn recht hilfreich - was die Sauerteig-Konsistenz o.ä. angeht !

    Ich backe z.Zt. nur noch dieses Brot - aber flüssig war es bei mir noch nicht - wobei der Teig insgesammt doch als pappig zu bezeichnen ist (liegt wohl am Sauerteig!), allerdings kann ich nachdem ich ihn rundum bemehlt habe mit den Händen in mein Garkörbchen geben!

    Aber nur Mut - das wird schon.

    Hab meinen Sauerteig mittlerweile einige Monate - und letzten Monat ist es mir doch glatt passiert - daß mir der "Ansatz" übergelaufen ist !

    Ich hab noch gesehen das der Ansatz schon ganz schon "hochgeht" und wollte ihn noch umfüllen, bin aber durchs Telefon abgelenkt worden - und dann mußten wir los zu unserem Termin, das Ende war - bis ich heimkam - war mein ganzer Gefrierschrank mit angetrockneten Sauerteig "überklebt" (da hatte ich ihn draufgestellt, damit ich das umfüllen nicht vergesse :rolleyes:).

    Zum Glück hatte ich ihn immerhin vom Schrank genommen (da war er vorher!) - das wär erst ne Sauerei geworden ;)!

    Also hab ich mittlerweile eine "riesige" Schüssel für den Ansatz - sowas passiert mir auch kein 2. mal =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen