Hilfe !!!! Schimmel im Ofenrohr

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von bine12, 02.10.12.

  1. 02.10.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    ich hatte als ich letztens ins Krankenhaus musste was im Ofenrohr/Backofen (elektro Herd)
    anschließend natürlich vergessen wie solls auch anders sein, nun ist da Schimmel drin ... ich hab die Tür gleich wieder zugeschmissen

    was kann/muss ich tun um das wieder in Ordnung zu bringen oder bekomm ich das nicht mehr raus aus dem Ofen?
     
    #1
  2. 02.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Sabine,
    meinst du mit Ofenrohr dieses Fach, in das man Wassertöpfe stellen kann oder auch mal Speisen warmhalten kann? Ist es offenporiges Schamott oder sind es Fliesen?
     
    #2
  3. 02.10.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Susasan

    ich hab das grad noch oben eingefügt ... ich meine einen ganz normalen elektro Herd da den Backofen

    ist das besser/verständlicher?
     
    #3
  4. 02.10.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Susasan,

    ich glaube sie meint mit Ofenrohr vom Elektroherd die de Backofen.... Mal abwarten, was sie sagt
     
    #4
  5. 02.10.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Andrea

    genau den meinte ich
     
    #5
  6. 02.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    *lach*...achso, Ofenrohr ist bei uns im Schwäbischen eigentlich das Rauchrohr....:rolleyes:...ich würde den Backofen erst mal mit einem guten Mittel grundreinigen. Jemako oder Prowin wäre da sicher nicht schlecht und dann leer mal richtig aufheizen. Dann müsste es eigentlich doch gut sein.....
     
    #6
  7. 02.10.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Bine12
    ........ja so ging es mir auch mal.Denk da heut, nach Jahren, noch oft drann!
    Ich hab damals alles mit proWin Backofenreiniger eingestrichen, Klarsichtfolie drauf, über Nacht einwirken lassen, und am nächsen Tag feucht rausgewischt.
    Das gleiche, vorsichtshalber, noch mal wiederholt......und gut wars.
    Das hat alle Keime getötet..soweit ich das beurteilen kann.
    Es war jetzt nicht gleich voll der Schimmelbefall, aber man hat es schon gerochen..........total eckelig, kann ich dir sagen.

    Und bis ich darauf gekommen bin, das der Geruch aus den Ofen kam, war mal schnell mal eine Woche vorbei.

    Hoffe ich konnte dir helfen??

    Lg Suppentiger


    P.S ich glaub sowas passiert einen auch nur einmal im Leben, seitdem achte ich penibel darauf, das nichts im Ofen stehen bleibt!!!
     
    #7
  8. 03.10.12
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo bine,

    es stehen eh schon tolle Tipps da, wobei ich auch auf das Reinigungsgel von Prowin schwör (Jemako hab ich noch nicht probiert). Grundsätzlich kannst du entweder chemisch oder thermisch desinfizieren, brauchst also in dem Fall gar keine chemische Keule, falls du kein entsprechendes Mittel daheim hast. Ich würde dann zuerst den leeren;) Ofen für 15-20 Min. bei U/O auf 230° C laufen lassen (nach Erreichen der Temperatur), dann sind die Schimmelpilze schon mal hin :rolleyes: Auf Umluft würde ich dabei aber nicht schalten, weil die Sporen sonst durch die Lüftungsschlitze nach draußen - also in deine Küche - fliegen und du die dann einatmest. Gut lüften wirst ja bei dieser Aktion sowieso. Nach dem Abkühlen reicht dann nach meiner Ansicht das Rauswischen mit normalem Spülmittelwasser.

    @all: Ich hab mir grad die Inhaltsstoffe vom Prowin-Reiniger angeschaut. Desinfizieren denn diese Reiniger auch?
     
    #8
  9. 03.10.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich würde den Ofen erst mit normalem Haushaltsreiniger/Spülmitttel sauber machen
    (grobes zuerst mit Zewa entfernen) und dann eine Stunde
    auf O/U-Hitze auf höchster Stufe heizen lassen, dann lebt bestimmt nix mehr. :color:
     
    #9
  10. 03.10.12
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    nach der Putzaktion mit dem Backofenreiniger von prowin unbedingt mit Essig den Ofen noch einmal reinigen, um den pH-Wert durch das basische Putzmittel mit dem sauren Essig wieder auszugleichen. Außerdem desinfiziert Essig/Essigessenz auch nochmal.
    VG,
     
    #10
  11. 03.10.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    herzlichen dank für eure Antworten

    also ich hab auch im netzt recherchiert und gehe nun folgendermaßen vor.

    als erstes erhitze ich den Ofen so wie er ist um die schimmelsporen zu töten

    dann werd ich die Fettpfanne raus nehmen nach dem Abkühlen und diese falls sie sich nicht mehr reinigen lassen sollte entsorgen

    anschließend werd ich den Ofen auf pyrolyse schalten und hoffe das dann alles restlos tot ist
     
    #11

Diese Seite empfehlen