Hilfe, Spritzgebäck

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Aneka, 25.11.05.

  1. 25.11.05
    Aneka
    Offline

    Aneka Inaktiv

    Habe heute Spritzgebäck gebacken, nach einem Rezept von Euch. Leider ist mir der ganze Teig zerlaufen, obwohl er gut gekühlt war und auf dem Blech auch super ausgesehen hat. Was habe ich falsch gemacht? Einzige Änderung am Rezept: Sanella statt Butter, kann das der Grund sein??

    Temperatur hatte ich nur 150C wie angegeben?

    Schmecken tun sie trotzdem super, sind halt nichts zum herzeigen.

    Gruß Aneka
     
    #1
  2. 26.11.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Aneka,

    ich könnte mir schon vorstellen, dass es an der fehlenden bzw. ausgetauschten Butter gelegen haben könnte.
    Butter ist in durchgekühltem Zustand auf jeden Fall härter als (die streichfähige) Margarine .
    Ich habe in all den Jahren die Erfahrung gemacht, dass das Spritzgebäck am besten seine Form behält, wenn der Teig
    - gut durchgekühlt und
    - sofort nach dem Auftragen auf das Backblech gebacken wird.
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #2
  3. 26.11.05
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Hallo Aneka,

    ich denke auch, dass es an der Sanella gelegen hat, Ich habe bis letztes Jahr auch immer Margarine genommen, aber seitdem ich Butter verarbeite ist der Teig schön fest und lässt sich mit Tschibo's elektrischer Gebäckpresse prima auf dem Backblech verteilen.
     
    #3
  4. 26.11.05
    Aneka
    Offline

    Aneka Inaktiv

    OKay

    Okay Leute,

    werds nochmal mit Butter probieren. Habe übrigens die Orangenstäbchen gebacken und bin hellauf begeistert!!!!

    Gruß Aneka
     
    #4
: weihnachten

Diese Seite empfehlen