HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Leckerschmecker, 18.03.07.

  1. 18.03.07
    Leckerschmecker
    Offline

    Leckerschmecker

    Hallo,
    habe vor geraumer Zeit im Forum gelesen, dass auf einem Kundenkochtermin Kirsch Marzipan Mamelade hergestellt wurde. Suche nun ein passendes Rezept dafür.
    Es muß nicht unbedingt Kirsche sein. liebe auch Erbeer oder Waldfrüchte. Denke diese kann man auch gut damit kombinieren.
    Vielen Dank im vorraus...
    Gruß Euer
    leckerschmecker
     
    #1
  2. 18.03.07
    christina
    Offline

    christina

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    Hallo Leckerschmecker:p

    hier ist ein Rezept für Kirsch-Marzipanmarmelade, diese koche ich auch oft auf Vorführungen.

    150g Sauerkirschen
    50g 3:1Gelierzucker
    30g Marzipan


    41/2 Minuten/100°C/linkslauf/ rührlöffelstufe
    anschließend 5 sec/ st5 pürieren.


    Die Marmelade wird durch das Rohmarzipan etwas milchig. Schöner ist es wenn du Marzipan mit Schokolade nimmst. Gibt es doch jetzt zu Odstern überall, entweder Eier oder ein Stück Marzipanbrot.
    Dadurch bekommt die Marmelade auch einen Hauch von Schokogeschmack.

    Viel Spaß beim ausprobieren, kannst ja mal berichten wie sie dir geschmeckt hat.

    Gruß Christina
     
    #2
  3. 18.03.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    Hallo,
    lecker schmeckt das Schokomarzipan auch mit Zwetschgen.
    Ich mache immer 700 g Zwetschgen und 50 g Marzipan
    und eben die Gelierzuckermenge 3:1
    Dazu noch ein bissl Chilli - wir mögen es.

    Liebe Grüße die Marmeladenköchin
     
    #3
  4. 18.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    hallo Marmeladenköchin,

    das klingt ja super interessant, eine kurze Frage habe ich aber zu dem Chili. Welchen nimmst Du? Frisch? gewürzdose? Den ganz scharfen oder den mittelscharfen? Wie ist ungefär die menge, damit man sich ncih nicht den ganzen Geschmack vernichtet? Eine Messerspitze oder ist das schon soviel?

    Ich mag auch so gern Chili-Schokolade, vielleicht kann man davon auch etwas verwenden?
     
    #4
  5. 19.03.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    das klingt ja super interessant, eine kurze Frage habe ich aber zu dem Chili. Welchen nimmst Du? Frisch? gewürzdose? Den ganz scharfen oder den mittelscharfen? Wie ist ungefär die menge, damit man sich ncih nicht den ganzen Geschmack vernichtet? Eine Messerspitze oder ist das schon soviel?

    Ich mag auch so gern Chili-Schokolade, vielleicht kann man davon auch etwas verwenden?[/QUOTE]

    Ja wir nehmen unseren eigenen gemahlen und davon eine mini tel. rein
    kannst aber auch noch von der Chilischoko nehmen.
    Ich mache halt immer nach Gefühl und probiere es aus.

    Liebe Grüße die Marmeladenköchin
     
    #5
  6. 19.03.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    Hallo,

    uiii, klingt das aber lecker. Wird ausprobiert. Mein GöGa liebt Marzipan.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 21.03.07
    Leckerschmecker
    Offline

    Leckerschmecker

    AW: HILFE!! Suche ein Rezept für Kirsch Marzipan Marmelade

    Hallo!!!
    Danke an euch!
    Werde es direkt mal austesten.
    Habe aber nur Gelierzucker 2:1 da.
    Müßte dann etwas süßer werden, aber egal....
    Freue mich.
    Euer leckerschmecker
     
    #7
  8. 15.04.10
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    ganz dringende Frage

    Stimmt denn bei dem Rezept die Kochzeit?

    4 1/2 Minuten kann ich mir kaum vorstellen

    im Grundkochbuch sind für marmeladen meistens Kochzeiten um die 10 Minuten angegeben?

    llg
    EvelynS
     
    #8
  9. 15.04.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo EvelynS=D

    ich kam da mit immer gut zurecht.
    Damit du aber auf Nummer sicher gehst, schaue einfach na 4Minuten Kochzeit mal oben durch den Meßbecher ob es schon blubbernd kocht.
    Wenn nicht stellst du halt noch etwas Zeit nach.
    Gruß Christina
     
    #9
  10. 15.04.10
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    meint man mit dieser Zeitangabe evtl.: wenn es kocht, dann 4 1/2 Minuten blubbern lassen?

    lg
    evelynS
     
    #10
  11. 15.04.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo EvelynS,

    nein es reicht wenn es 1 minute blubbernd kocht.
    Die Marmeladen im Grundkochbuch sind ja mit einer viel größeren Menge Obst. Dann brauch sie natürlich auch länger.

    Gruß Christina
     
    #11
  12. 15.04.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ all :p

    Also ich denke das ist eine Frage des Verwendungszwecks. Wenn ich eine kleine Menge für den Sofortverzehr mache, dann kann es sein das es auf 1 oder 2 Minuten nicht ankommt. Mache ich aber größere Mengen für den Vorat, würde ich mich zur Sicherheit immer an die Anleitung auf der jeweiligen Zucker-Packung halten. Das Risiko, hinterher vielleicht alles in den Müll werfen zu müssen wäre mir da zu groß.

    @ Christina: Sorry, aber diesen Ratschlag: Zitat: Damit du aber auf Nummer sicher gehst, schaue einfach na 4Minuten Kochzeit mal oben durch den Meßbecher ob es schon blubbernd kocht. Zitat Ende
    Durch dem Messbecher kann man das nicht erkennen, dazu müßte man ihn schon entfernen.
    Finde ich schon ein bisschen gefährlich, es könnte sehr heisser Damf ins Gesicht kommen. Wozu haben wir diese geniale Temperatur-Anzeige??:rolleyes:
     
    #12
  13. 15.04.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Sputnik:p,

    verstehe nicht ganz warum du den Ratschlag als Gefährlich bezeichnest.
    Denn falls man es durch den Meßbecher nicht sieht muß man ihn natürlich abmachen.
    Klar kommt da Dampf raus aber das weiß man doch und hält doch nicht die Nase darüber. Machst du doch auf dem Herd beim in den Kochtopf gucken auch nicht oder?
    Temperaturanzeige schön und gut dann weiß d aber immer noch nicht ob es 1 Minute blubbernd kocht.

    Gruß Christina
     
    #13
  14. 15.04.10
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Also nach 4 1/2 Minuten waren bei mir noch nicht mal die Kirschen aufgetaut und 100° auch nicht erreicht

    lg
    evelynS
     
    #14
  15. 15.04.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    das Rezept habe ich immer mit aufgetauten Kirschen gemacht.

    Gruß CHristina
     
    #15

Diese Seite empfehlen