Hilfe, suche Hauptgericht mit Fleisch ohne Zwiebeln und Knoblauch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von susanne17, 27.09.10.

  1. 27.09.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo, Ihr Lieben

    ich habe ein größeres Problem und zwar findet bald ein Abendessen bei mir statt, etwas festlicher und eine Person hat eine Lebensmittelallergie und darf keine Zwiebeln, kein Knoblauch, kein Muskat und nur Kohlrabi als Gemüse (das ist jetzt nur grob umrissen, sie darf noch vieles andere nicht). Ich suche ein Fleischgericht, das trotzdem schmackhaft ist, da ich nicht zwei Töpfe kochen möchte. Habt Ihr vielleicht eine Idee???
    Die Vorspeise steht schon und bei der Nachspeise gibt´s auch keinen Streß, obwohl Nüsse und Schokolade auch tabu sind (welch ein Leben:-().
    Am liebsten würde ich irgendwas Überbackenes machen, da kann man auch durch Käse Geschmack reinbringen (Gorgonzola darf sie aber auch nicht, seufz...)
    Ich wäre so dankbar über ein paar Vorschläge, so langsam bin ich ratlos, habe schon alle Kochbücher durch.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #1
  2. 27.09.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Susanne,

    hmm, etwas festlicher ? Roastbeef vielleicht mit Kartöffelchen und Zuckerschoten ?

    Was hast Du denn als Vor- und Nachspeise ?
     
    #2
  3. 27.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #3
  4. 27.09.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Jannine,

    das wäre schon mal echt eine Möglichkeit, meinst Du es schmeckt ohne Zwiebeln, die Tüte darf sie ja auch nicht. Ansonsten kann man den Hackbraten auch mit Gewürzen aufpeppen, aber da habe ich auch nicht viel zur Auswahl. Ich glaube, wenn ich so leben müßte, würde ich verhungern.

    @claudy, als Vorspeise mache ich ein Kräuterschaumsüppchen und als Dessert gibt es Eierlikörparfait auf einem Erdbeerspiegel ( Himbeeren darf sie nicht).

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #4
  5. 27.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Susanne!

    Dachte ich mir, dass sie die Tüte nicht essen darf. Ich würde z.B. frische Petersilie, bischen Basilikum oder Oregano, Schnittlauch....
    Wenn sie es essen darf, kannste Paprikastücke, Schafskäse auch hineingeben. Da kriegst Du auch ohne Zwiebeln und Knoblauch einen
    schönen Geschmack hin.
    Könntest es ja mal in den nächsten Tagen mit 300-400g Hackfleisch probieren und Fleischküchle draus machen.... Dann könntest Du das mit den Kräutern probieren.


    Ja, das stell ich mir auch echt heftig vor.
     
    #5
  6. 27.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  7. 27.09.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Susanne,

    wie wäre es mit http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-fisch/74354-lachs-nuggets.html, Kartoffeln und Kohlrabigemüse, oder http://www.wunderkessel.de/forum/9i...h/68479-lachs-gnocchi-spinat-kaese-sosse.html (Gorgonzola durch Kräuterfrischkäse oder Naturfrischkäse ersetzen)

    Viel Glück bei deiner Entscheidung
    Claudia

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:12 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 20:09 ----------

    Oh, habe garnicht gelesen, dass es mit Fleisch sein sollte :-(
    Tschuldigung :)
    Fisch schmeckt auch ganz gut ;)

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #7
  8. 27.09.10
    christina
    Offline

    christina

    Halllo Susanne,

    hier noch ein Hackbratenhttp://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-fleisch/191-hackbraten-schafskaese-mohrrueben-foto-beitrag-25-a.html der schmeckt super lecker, da kannst du mit sicherheit auch die Zwiebeln weglassen.

    Wie wäre es mit Lecker schmecker Lachs? Der kommt auch immer sehr gut an
    Gruß Christina
     
    #8
  9. 27.09.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Susanne,

    Haupt- und Vorspeise sind doch klasse ! Aber wenn es etwas festlicher sein soll, würde ich Dir auch zu einer etwas feineren Hauptspeise raten. Fisch geht auch nicht ?
     
    #9
  10. 28.09.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo, Ihr Lieben,

    vielen Dank für alle Eure Vorschläge. Bis jetzt hänge ich immer noch am Hackbraten mit Kartoffelgratin, da in allen anderen Rezepten Zutaten sind, die nicht gehen, kein Lachs, kein Spinat, keine Salbei, kein Schnittlauch, keine Möhren, kein Paprika. Meine Freundin ist echt zu bemitleiden, wenn man bedenkt was ihr alles entgeht.
    @ liebe Jannine, ich werde die Tage mal den Hackbraten probieren, mit Petersilie, Basilikum und Schafskäse (das dürfte ich nehmen), bin gespannt. Wenn ich das etwas nett zurechtmache, geht es sicher auch für ein festliches Abendessen, es ist unsere Jahresfeier von unserem Romméclub und da geht es reihum. Ich wollte jetzt ein Bild von der letzten Feier bei mir einfügen, aber es klappt nicht. Ich hoffe, ich werde das noch mal lernen, seufz

    Ganz herzlichen Dank noch mal an alle, die sich wegen mir Gedanken gemacht haben.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #10
  11. 28.09.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

  12. 28.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Susanne,

    ja, probier es und entscheide dann. Die anderen vorgeschlagenen Rezepte hören sich auch gut an. Weisst Du vielleicht auch, was Deine Freundin gerne ißt?
    Das Rezept, dass Brigitte vorgeschlagen hat, klingt auch super lecker und liest sich auch toll.

    Ich denke, dass sie sich auf das Essen so freut, das Du prinzipiell garnix falschmachen kannst ;)
     
    #12
  13. 28.09.10
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Susanne!
    Wenn du schon bei Hackfleisch bist, könntest du es jaauch mit gefüllten Kohlrabi probieren.
    Auch da lässt sich das Hackfleisch gut mit kräutern aufpeppen und man kann es edel anrichten. Dazu vielleicht
    Kartoffelröschen oder Petersilienkartoffeln.
    Ich kenne das Problem, da meine jüngste Tochter als Kind Neurodermitis hatte und wir über einen sehr langen
    Zeitraum testen mussten, gegen was sie allergisch war. Wir sind sehr froh, dass bei ihr nach der Pubertät alles
    verschwunden ist und sie auch Zucker (das war bei ihr das Allergen) essen kann.
    Wünsche dir viel Erfolg beim Kochen
    LG
    Kuhstalllady
     
    #13
  14. 28.09.10
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo, Ihr Lieben,

    ach, was seid Ihr alle lieb, ich könnte Euch knutschen. Jetzt habe ich Einiges auszuprobieren, aber mal schauen, was es dann am Ende gibt.
    Leider ist es so, daß wenn meine Freundin eine Zutat ißt, die sie nicht darf, extreme Magenkrämpfe bekommt, sodaß sie sich zwei Tage nicht bewegen kann und das möchte ich ihr wirklich nicht antun. Außerdem finde ich es frustrierend, wenn sie immer etwas anderes bekommt und wir essen die sußerleckersten Sachen und sie muß zugucken. Darum laß ich auch bei der Nachspeise Schokolade und Nüsse weg, denn das wäre ja Folter, denn sie mag alles so gerne.

    Ganz liebe Grüße

    Susanne
     
    #14

Diese Seite empfehlen