Hilfe - Thermomix tot!

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von angie64, 12.10.10.

  1. 12.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallöchen,

    eben wollte ich den Minzesirup aus dem Forum machen, püriere die Minze und heize auf, danach wollte ich nochmal pürieren und plötzlich macht es einen kurzen Piep und er stirbt- ohne Fehlermeldung, einfach nichts, aus, er lässt sich nicht mehr anschalten. Und das vor Lüttis Geburtstagsfeier - ja, so liebe ich das.
    Hat der nun irgendeine interne Sicherung? Oder ist er total hinüber? Wahhhhhh, heul, das Servicecenter ist zu, macht erst morgen wieder auf. Neineineineineinein, das darf nicht wahr sein.
     
    #1
  2. 12.10.10
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    ich würd mal ausstecken, stehen lassen und später noch mal probieren! Viel Glück!
     
    #2
  3. 12.10.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Angie...
    Oh Gott, da bleibt einem das Herz stehen oder??? Wenn meiner manchmal muckt, dann klopft mein Herz so schnell das ich denk es schnappt glei num :)
    Ich hatte letztesjahr staendig komische Fehlermeldung, dann ist er komplett stehen geblieben, nix ging mehr... da hab i auch fast am Raedle dreht :)
    aber das lag an unseren Stromschwankungen da wir ziemliche Unwettertage hatten...

    Hoffentlich funzt er bald wieder!!!!!
     
    #3
  4. 12.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Ihr wisst bestimmt wo ich morgen um 09.30 pünktlich stehen werde, oder? Genau, im Service Center. Und meine TR (die allerbeste, die es gibt) hat mir schon gesagt dass sie mir einen aus ihrer Vorführtruppe leiht falls es etwas länger dauern sollte. Sie hätte ihn sogar hingebracht aber das will ich schon selbst.... Nachdem ich bestimmt fast kein Auge zutun werde heute nacht könnte ich eh nicht arbeiten.
    Es ist ja auch nicht so dass er einfach stehengeblieben ist, er hat sich einfach ausgeschaltet, mitten auf Stufe 9 - pieps - dunkel.
    Ich habe aber vor ein paar Wochen diesen tollen Techniker kennengelernt (TM war undicht, hatte einen Haarriß im Mixtopffuß, den hat der echt gefunden, machte einen super kompetenten Eindruck auf mich) und werde dem voll und ganz vertrauen. Der wird mich auch nicht übern Tisch ziehen.
     
    #4
  5. 12.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Angie,
    gute Besserung für Dich und Dein "teuerstes Stück". Als wenn "der" das gewusst hätte, dass Du Vorbereitungen zu tätigen hast. - Es ist manchmal wirklich zum Haare raufen. Da die Garantie ( soweit ich mich erinnere, bei Dir schon ein 1/2 Jahr ) vorbei ist, hast Du auch noch die Sorge was wird das kosten!?! - Aber vieleicht ist der Techniker ja wieder "Human";). Auf alle Fälle drück ich Dir die Daumen!.
     
    #5
  6. 12.10.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    na dann kann ja hoffentlich nix schiefgehen... trotzdem eine gute Nacht, auch wenn Du's wahrscheinlich net haben wirst :-(
    Bin gespannt was raus kommt!!!
     
    #6
  7. 12.10.10
    Cyberschneckchen
    Offline

    Cyberschneckchen

    Hallo zusammen,

    Ich hätte da mal eine Frage.....

    Ist die gesetzliche Gewährleistung nicht 2 Jahre???? :confused:
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber dann dürfte das bei nicht selbstverschulden sowieso nix kosten. Sofern die Garantie noch besteht.
     
    #7
  8. 12.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ,
    hab mich nicht richtig ausgedrückt. - Hab es nun richtig gestellt. !! Natürlich hat jeder TM 2 Jahre Garantie!!. Nur Angie hatte gerade erst einen Schaden, und da war die Garantiezeit schon ein 1/2 Jahr vorbei!! Entschuldigung, hab einfach zu schnell geschrieben und nicht noch mal durchgelesen. Sonst wäre es mir sicher selbst aufgefallen.
     
    #8
  9. 13.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Nein, mein Thermi ist schon 4 Jahre alt, also nix mehr mit Garantie, leider.
    Vielleicht lohnt es sich doch, sich nach 2 Jahren einen neuen zuzulegen und den alten zu verscherbeln. Allerdings liebe ich meinen Edelstahl-Varoma mit all seinen Macken. C´est la vie.
     
    #9
  10. 13.10.10
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    Der Edelstahlvaroma passt ja auch auf den Neuen. ;)
    Warum behältst Du dann nicht den Edelstahlvaroma und "verscherbelst" den neuen Varoma mit dem alten Gerät?

    Natürlich mit dem Hinweis, dass die Varomas getauscht sind!
     
    #10
  11. 13.10.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    den Edelstahlvaroma kann man auch günstig ersteigern. Zwei Varomas sind ja auch nicht das schlechteste - wenn man mal mehr zum garen oben hat (z. B. zum Vorspeise vorbereiten etc. - was dann nachher nicht unbedingt warm sein muss, wie gefüllte Champignons o. ä.).

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir nach 2 Jahren (ist bald soweit) wieder einen Neuen zuzulegen. Hab ich vor knapp 2 Jahren auch schon gemacht und bin gut damit gefahren. Sowohl mit dem Verkaufserlös des alten, sowie mit der neuen Garantie und der Dreingabe die es damals gab.

    @Angelika: Ich zittere mit dir und bin gespannt was rauskommt. Drücke dir die Daumen.
     
    #11
  12. 13.10.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Simone,
    dazu müsste sich Angie ja auch erst mal einen Neuen kaufen. Und das würde ich nicht machen!. Denn, dem Gerät fehlt eventuell nur eine Kleinigkeit. Dass Angie nun innerhalb von kurzer Zeit zwei Reperaturen darauf hat, ist nicht üblich, sich desshalb gleich ein neues Gerät zu kaufen, wäre meiner Meinung nach nur Geldmacherei!!!!
     
    #12
  13. 13.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Boah, ich hab grad so nen Hals. Augenscheinlich ist die Hauptplatine ist defekt. Kostenpunkt: 251,- €.

    Darf ich mal aufzählen was da in den letzten Monaten kam?

    Dichtungsring: 8,50 €
    Mixtopffuß: 16,00 €
    Messer: 59,00 €
    Hauptplatine: 251,00 €
    macht summasummarum 334,50 €. Das Gerät ist Ende 2006 gekauft, also noch nicht mal 4 Jahre alt. Das ist echt zuviel. Da werde ich mal Vorwerk anschreiben. Jetzt warte ich mal ab bis er repariert ist. Aber sauer bin ich auf jeden Fall.
     
    #13
  14. 13.10.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Angelika,

    ich kann deinen Ärger sehr gut verstehen - tut mir leid für dich und ich hatte noch so gehofft, dass es günstiger wird.

    MIt meinen älteren TM-Modellen hatte ich nie Probleme - ich glaube je mehr Elektronik und Technik in einem Gerät ist, umso anfälliger ist es.

    Dann drück ich jetzt mal die Daumen, dass sich Vorwerk kulant zeigt.
     
    #14
  15. 13.10.10
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Angie,
    nimm die ganzen Belege, schreib an VW einen netten Brief. Ich bin mir ganz sicher, VW gibt Dir etwas an Geld zurück.
    Eine Kundin von mir hatte nach 3 jahren einen Schaden von 230,- und VF schickte ihr 100,-. Ich drück Dir die Daumen!!!!
     
    #15
  16. 14.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Danke für den Tip. Ich habe gestern mal meine TR angehauen. Die will mal wegen Kulanz bei VW vorstellig werden. Bin gespannt was da rauskommt.
     
    #16
  17. 26.10.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Bis heute kam von Seiten der Firma Vorwerk noch keine Reaktion. Das spricht nicht gerade für den nächsten TM.
     
    #17
  18. 26.10.10
    powerpudel
    Offline

    powerpudel

    So würd ich das auch sehen.
     
    #18
  19. 03.11.10
    schnurzel71
    Offline

    schnurzel71

    Hallo Angelika :goodman:

    Hast du inzwischen etwas neues gehört ??
     
    #19
  20. 03.11.10
    Thermomixa
    Offline

    Thermomixa

    das ist ja richtig sch......, ich dachte die Teile leben ewig!
     
    #20

Diese Seite empfehlen