Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von audrey680, 19.04.06.

  1. 19.04.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hi zusammen,

    habe gerade meinen ersten Bienenstich gebacken! Der Boden ist jetzt abgekühlt und ich möchte ihn durchschneiden!!! Gibt es da einen Trick, wie es ordentlich wird??? Irgendwie habe ich mal etwas darüber gelesen, daß man es mit einem Zwirnfaden machen kann??? Wie soll man das dann gleichmässig hinbekommen?
    Mit der Suchfunktion habe ich leider nichts gefunden, vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich?

    Grüsse

    Sabine
     
    #1
  2. 19.04.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Hallo, Sabine,

    auch nach fast 40 Jahren Kuchen-/Tortenbacken habe ich die ultimative Durchschneidemethode noch nicht gefunden. Aber so ziemlich alles ausprobiert, was gut und teuer und vor allem nutzlos war. :-(

    Ich habe es aufgegeben und nehme für die größten Torten (Durchmessermäßig meine ich - bis zu 34 cm) immer nur ein sauscharfes Messer. Die Hand (frisch gewaschen) oben auf den Kuchen und munter drauf los geschnitten.

    Wenn der Kuchen schmeckt, ist es jedem egal, wie gerade Dein Tortenboden geschnitten ist.

    Bei mir sollen die Leute immer sagen: Hm, wie gut und nicht unbedingt oh, wie schön. :rolleyes:
     
    #2
  3. 19.04.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Bei mir klappts mit dem Zwirnfaden eigentlich ganz gut: Mit einem Messer vorher so mittig einmal kurz rundrum den Boden anritzen, dann den Zwirn drumrumlegen und überkreuz ziehen - schwupps - fertig.:p

    Ansonsten ist auch das flache breite doppelschneidige Messer von Vemmina sehr praktisch.

    Turbobinchen
     
    #3
  4. 19.04.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Hallo,

    @Dorilys
    vielen Dank für Deine aufmunternden Worte! Habe dadurch ganz beherzt das Messer angesetzt und schwupps - 2 Teile, beide in ganzen Stücken - einigermassen gleichmässig - alles in Ordnung.
    Schnell noch die Sahne mit der Paradiescreme vermischt - Bienenstich gefüllt und ab in den Kühlschrank!

    @Turbobinchen - Du versuchst es ja schon wieder, soll ich jetzt mal nachschauen, wie das doppelseitige Messer von V..mmina aussieht?! NEEIIIN!!!
    Wenn die Kommunion vorbei ist, gibt es nur noch Blechkuchen - ich brauche sowas gar niemals nicht =D

    Viele, liebe Grüsse

    Sabine
     
    #4
  5. 20.04.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Ich mach es auch immer mit dem Faden das klappt prima und ist auf jeden Fall gleichmäßig und wirklich easy.
     
    #5
  6. 20.04.06
    kobraa
    Offline

    kobraa

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Zu Ostern gab es bei uns ein Blech Bienenstich, hier habe ich quasi Streifen für Streifen durchgeschnitten und dann einzeln gefüllt.
    Jedesmal bin ich erstaunt, wie lange Gelatine braucht, um fest zu werden......sooo ein schneller Kuchen ist Bienenstich halt auch nicht! Aaaber lecker!
    AL
    Birgit
     
    #6
  7. 20.04.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Hi Birgit,

    den Teig für den Bienenstich habe ich aus dem roten Buch! Die Füllung habe ich aber nach Esa's Rezept gemacht, sie nimmt 400 gr. Sahne und 1 x Paradiescreme Vanille - hat super geschmeckt und ging sehr schnell, habe heute ganz viele Komplimente bekommen, strahle immer noch =D

    Liebe Grüsse

    Sabine
     
    #7
  8. 21.04.06
    Esa
    Offline

    Esa

    AW: Hilfe - Tortenboden durchschneiden????

    Hallo Sabine,
    ich schneide meine Kuchen immer so durch:
    mein Mann hat mir aus Angelschnur (gibt es übrigends im Moment günstig bei Aldi, kann man auch zum Basteln nehmen) und zwei Hölzchen, an die er sie geknotet hat, einen Schneider gemacht. Ich lege die Schnur in der gewünschten Höhe um den Tortenboden, ritze mit einem Küchenmesser eventuell an der Schnur entlang etwas ein und ziehe dann die Schnur zusammen. So bekommt man den Boden am gleichmäßigsten durch. Ich hoffe, ich konnte Dir vielleicht für das nächste Mal helfen.
     
    #8
  9. 28.02.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo

    Ich schneide seit neuestem meine Tortenböden mit diesem Teil klappt wunderbar und ich habe schöne gleichmäßige Scheiben, allerdings kostet es im Real nur knappe 15 Euronen.
     
    #9
  10. 28.02.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich mach das auch immer mit einem Stück Zwirnsfaden, klappt tadellos ;)
     
    #10
  11. 28.02.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Ich habe aus einem Haushaltswarengeschäft so ein stabiles Dahtgestell, in das zwei variable Drähte eingespannt sind. die kann ich auch den gewünschten Abstand einstellen und ratz-fatz ist der Kuchen ebenmäßig durchgeschnitten. Und sogar auf einmal in 3 Teile.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #11
  12. 28.02.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    ich benutze zum Biskuitböden durchscheiden ein langes Bäckermesser, speziell für Tortenböden. Gibt es unter anderem bei Backfun (kann es leider nicht direkt verlinken)
    Als ich dies noch nicht hatte, nahm ich auch immer einen Zwirn, das ging auch ganz prima. =D
     
    #12

Diese Seite empfehlen