Hilfe wer kann mein Lieblingscookierezept TM 31 tauglich .

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Zauberlehrling, 21.10.04.

  1. 21.10.04
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hilfe wer kann meine Lieblingscookierezept TM 31 tauglich umschreiben bzw mir Tipps geben wie es am besten gehen könnte :)


    Chocolat – Chip - Cookies

    420g Mehl
    1 TL Natron
    1 TL Salz
    400g Zartbitterschokolade (ich nehm 300g )
    220g weiche Butter
    320g Zucker
    1 EL Zuckerrübensirup ( nicht einfach weglassen gibt den bes. Geschmack)
    2 Eier
    1 Pckg Bourbon Vanillezucker

    Mehl in eine Schüssel sieben, Natron und Salz dazugeben und alles gründlich vermischen. Die Schokolade zerkleinern.
    Die Butter schaumig rühren, den Zucker einrieseln lassen. Den Zuckerrübensirup, den Vanillezucker und die Eier (einzeln) nacheinander einrühren.
    Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.
    Dann die Schokostücke zum Teig geben und unterheben.
    Den Ofen auf 190 ° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig etwa 4 cm große Bällchen formen und mit etwa 5 cm Abstand auf das Backblech legen.
    Die Kekse auf der mittleren Schiene etwa 10 min goldgelb backen.

    In eine Keksdose füllen dann halten sie sich am besten, allerdings halten sie eigentlich nie lang genug um alt zu werden *grins*

    Hab gestern das Problem gehabt die Schokolade war teils sehr großstückig teils pulverisiert, hab die 300g in die normalen Schokostücke zerteilt und dann auf Stufe 6 (keine Ahnung wie lange ) ohne Spatel, vielleicht lags daran.
    Dann hab ich den Rest einfach dazugeschmissen, das war wohl zu einfach
    Naja die Plätzchen sind nicht richtig hochgegangen, hab evtl einen Tuck zu wenig Natron genommen oder es hat sich nicht richtig vermischt.

    Die Cookie sind normalerweise hell mit ganz vielen Schokostücken, jetzt waren sie durch die pulverisierte Schoki dunkel, aber egal sie schmecken trotzdem lecker, hmmh.

    Vielen Dank für eure Tipps
     
    #1
  2. 22.10.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    hier ist mal ein Lösungsversuch:

    Schokolade nicht in zu kleine Stücke brechen (in drei bis vier Stücke ist ausreichend), dann auf TURBO einige Male jeweils 1-2 Sekunden und dann umfüllen. Dann wie beschrieben "schaumig rühren" - ohne Rühraufsatz, dann den Rest unterrühren, nur noch wenige Sekunden.
     
    #2
  3. 24.10.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Zauberlehrling!
    Hab heute auch mal das Rezept getestet - die sind ja wirklich lecker!!
    Aber bei mir sind sie auch braun geworden....Egal. Und wie hoch sollen die denn eigentlich gehen? Meine sind wie "normale" Kekse. Hab auch keine Bällchen geformt, sondern einfach mit 2 Teelöffeln Häufchen aufs Backpapier gesetzt, es waren 4 X 12 Stck. Und die Zubereitung sah bei mir so aus (im Jacques):
    Schoki grob zerkleinern - war bei mir halt auch halb grob/halb "Pulver" und umgefüllt, dann Butter, Zucker, Eier und Sirup 1 Min. bei St. 4 schaumig gerührt. Dann Mehl, Natron, Salz und Schokolade dazu und bei Stufe 6 mit Spatel vermengen lassen. Da die Menge ja ziemlich groß ist, hat es ca. 25 Sek. gedauert. Vielleicht nehme ich das nächste Mal (denn es gibt "ein nächstes Mal!!! :wink: ) nur die Hälfte der Zutaten!
    Kannst du das Rezept mal bei BACKEN - Süße Sachen reinstellen? Hab gerade gesucht (unter "Suchen" nix gefunden), da fiel mir wieder ein, dass das Rezept ja hier zu finden war!
    Viele Grüße und nochmal DANKE von
    Tobby
     
    #3
  4. 24.10.04
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    @Tobby

    Hallo Tobby
    Super das dir die Kekse geschmeckt haben, die machen echt süchtig :) unsere sind schon fast alle, daher werd ich Montag losfahren und Schoki kaufen und dann nochmal loslegen.
    Normalerweise werden sie so ca 1-1,5 cm hoch, ich denke deine sind dann von der Höhe richtig geworden.
    Ich wollte das Rezept erst bei Backen reinstellen wenn es sozusagen auf TM umgeschrieben ist.
    Das mit den Löffeln mach ich auch so. :rolleyes:
    Ich werd die Schokolade beim nächsten Mal wohl erst zum Schluß reingeben und kurz mit dieser Softrührstufe untermischen. Werd dann berichten wie das Ergebnis ausfiel.

    Viele Grüße Anke

    PS das mit der Hälfte des Rezepts würd ich mir überlegen sonst mußt du ja jeden Tag Kekese backen =D
     
    #4

Diese Seite empfehlen