Hilfe, wie kann ich backen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Roula, 15.03.03.

  1. 15.03.03
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Ihr Lieben,

    ich war gestern Abend enttäuscht, über die Arbeitsweise des TM, bei dem Versuch zwei alte Rezepte zu verwirklichen.
    Ich poste nachstehend die beiden Rezepte und hoffe, bitte-bitte, daß man mir erklärt, wie ich vorzugehen habe. "ichweineundschämemich"


    Dinkelbrot


    600 g Dinkelmehl
    200 g Buchweizen, gemahlen
    ¾ l Wasser
    3 TL Salz
    4 EL Essig
    1 Würfel Hefe
    1 Tasse Sesam
    1 Tasse Sonnenblumen-Kerne
    1 Tasse Leinsamen oder Kürbiskerne
    Butter zum Ausfetten der Form
    Haferflocken zum Ausstreuen

    Salz, Hefe und Essig im Wasser verrühren und auflösen. Dinkelmehl und Buchweizen mit der Flüssigkeit zu einem dickflüssigen Brei vermengen. Sesam, Sonnenblumenkerne und Leinsamen/ Kürbiskerne untermischen, je einen EL für die Dekoration zurückbehalten.Kastenform ausfetten und mit Haferflocken ausstreuen. Den Teig hineingeben, die restlichen Kerne locker darüber verteilen und die gefüllte Form in den kalten Backofen schieben.Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze oder 200°C Umluft stellen und ca. 60 Minuten backen.Den Laib aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


    Nougat Kranz

    ZUTATEN:
    200 g schnittfestes Nuss-Nougat
    200 g Haselnusskerne
    200 g Marzipan-Rohmasse
    250 g Butter
    200 g Zucker
    1 P. Vannilin-Zucker
    Salz
    5 Eier
    500 g Mehl
    1 Fl.Bittermandel-Backöl
    125 g Schlagsahne
    1 P. Backpulver
    10 g Haselnussblättchen
    30 g Aprikosenkonfitüre
    ½ TL Puderzucker

    ZUBEREITUNG:
    Nougat ca. 15 Min. kühlen. Nüsse rösten und abkühlen. Marzipan und Nougat würfeln. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz verrühren. Eier und 5 EL Mehl unterrühren. Backöl und Sahne zufügen. Rest Mehl und Backpulver unterrühren. Nüsse, Nougat und Marzipan unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform mit Rohrbodeneinsatz streichen. Bei 175 ° C 1 Std. backen. Kuchen stürzen. Nussblättchen rösten. Konfitüre erwärmen, durchsieben, Kranz bestreichen und bestreuen.

    Ich freue mich auf die Beantwortung und Hilfe :oops:
     
    #1
  2. 15.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Roula, =D
    also ich versuche mal, Dir Hilfestellung für das Brotrezept zu geben.
    Das Getreide würde ich in 3 Schritten auf Turbo fein mahlen. (Falls Du Körner nimmst).
    Dann die restlichen Zutaten dazugeben und den Teig auf Brotstufe
    3 Minuten kneten, rausholen, ab in die Form und in den Ofen.
    Ich nehme an, dass James mit der Menge klarkommt - oder was meinen die anderen "Mit-Hexen"??????????????

    Liebe Grüße und zusammen werden wir das Kind schon schaukeln =D
    Marion
     
    #2
  3. 15.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Ich würde es auch so machen wie Marion, glaube aber irgendwo gelesen zu haben, dass der TM nur 500 g Mehl packt. Da war doch was in der Richtung, oder? :-O Vielleicht war es einfach zu viel, sodass er nicht richtig gearbeitet hat?

    Was das andere Rezept angeht muss ich gleich erst noch einmal gucken gehen. :wink:
     
    #3
  4. 15.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12


    Ich würde die Nüsse auf der Pfanne rösten, da hast Du einen besseren Überblick über den Röstgrad.

    Dann würde ich Marzipan, Nougat, Fett, Zucker, V.-Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Stufe 3-4 verrühren, evtl. den Spatel dazu benutzen, die Masse nach unten zu schieben.

    Die restlichen Zutaten würde ich dann einfach alle auf einmal in den James dazu kippen und 2 Minuten auf der Brotstufe verkneten.

    Ist aber nur ein grober Vorschlag, denn ich bin eher "Tante Herzhaft" und habe bisher nur 1 Brot und 1 Kuchen in meinem TM gemacht. Sicherlich können Dir die anderen Hexen noch viel qualifizierter Auskunft geben. :p
     
    #4
  5. 15.03.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Roula,

    zuerst einmal Herzlich Willkommenbei den Hexen.

    Am Anfang war ich auch enttäuscht über meinem Hefeteig.
    Jetzt mache ich keinen mehr ohne James.
    Der James kann bis 1000g insgesamt auf der Brotstufe durchkneten und dazu braucht er 3-4 Minuten.
    Ich gebe immer zuerst das Mehl, oder wenn ich selbst mahle die Körner
    hinein, mahle sie und wiege dann das Mehl dazu. Danach die Gewürze und die Flüssigkeit. Die Hefe brösle ich dann direkt aus dem Kühlschrank rein und danach 3-4 Minuten Brotstufe. Ich lasse den Teig zum Gehen im Thermomix und erst wenn er mir den Deckel hochdrückt verarbeite ich ihn weiter. Kurz mit der Brotstufe durchkneten und aus dem TM nehmen.
    Am besten du reduziert deine Zutaten auf insgesamt 1000 g.
    Bei den Brotrezepten bekommst du jede Menge Tricks.

    Gruß Regina
     
    #5
  6. 16.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo,

    der Thermomix schafft 750g Mehl und zusätzlich 550g Wasser- ehrlich, guckt in "meine" Zwirbelbrotvariante. Das dürfte aber auch die Maxi-Menge sein.

    Mahlen kann er 300g auf einmal, nach dem Dinkelbrotrezept aus dem blauen Buch sogar 350g.

    Hilft das?

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #6
  7. 16.03.03
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Ihr Lieben,

    also ich bin zum Ergebnis gekommen, daß die Menge meines Brotrezeptes einfach zu Hoch für den TM ist. Ich habe Heute die Menge halbiert und es war super! Aber von der Größe des Brotes ist es mir zu wenig. Das Brot ist so Lecker, daß es an einem Tag "weg" ist. Ich müßte mal die Umrechnung auf 3/4 der Menge machen.
    Die Datenbank hier, hat auch ganz tolle Brot- und Brötchen Rezepte. Kann ich mir daraus etwas kopieren und auf CUE CARDS eingeben?
    Das läßt sich besser verwalten, als über Word.
     
    #7
  8. 20.03.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Du kannst ja auch den Teig fürs Brot zweimal hintereinander machen und dann von Hand kurz miteinander verkneten. Dann hast du auch dein großes Brot. Mache ich mit manchen Rezepten auch so!
     
    #8
  9. 21.03.03
    Roula
    Offline

    Roula

    Dinkelbrot

    Hallo Ihr Lieben,

    ja das wäre das beste, zweimal hintereinander und dann in ein großes Brot formen und backen.
    Der Kessel klebt nach dem kneten ganz furchtbar, wie macht Ihr ihn sauber? Ich habe bei meiner Vorführung gehört: man sollte Eierschallen auf das laufende Messer geben und auf höchster Stufe arbeiten lassen. Wie ist bei Euch die Erfahrung des Reinigungs Vorgangs?
     
    #9
  10. 21.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Roula,

    wenn der Teig zu klebrig ist, solltest du bei den letzten 2-3 Umdrehungen der Brotteigstufe etwas Mehl durch die Deckelöffnung zugeben. Dann löst sich der Teig vom Topf ab. Anschließend ca. 500 ml Wasser (Messer bedeckt) einfüllen und nochmals auf der Brotteigstufe ca. 1 Min. laufen lassen. Wasser wegschütten und dann mit unserer Thermomix-Spülbürste reinigen. Das sollte dann recht einfach sein.
    Das mit den Eierschalen macht man, wenn etwas doch einmal angehängt hat beim Kochen.
     
    #10
  11. 21.03.03
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo liebe Andrea,

    vielen Dank für den wertvollen Tipp. Übermorgen werde ich wieder backen müßen, also ich werde Deinen Ratschlag ausprobieren.

    Dir und allen anderen Hexen wünsche ich ein wunderschönes, sonniges Wochenende.
     
    #11

Diese Seite empfehlen