Hilfe wie koche ich Haferschleimbrei

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Pumuckl43, 06.03.10.

  1. 06.03.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo zusammen,

    brauch ganz eilig Eure Hilfe,wie kocht man Haferschleimbrei !!!!!!!

    Bitte um baldige Antwort. Danke !!!!!!!

    Gruss Gisela
     
    #1
  2. 06.03.10
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo,
    am besten bringst du Milch (bei Magen-Darm-Infekt Wasser) zum Kochen und streust unter Rühren blütenzarte Haferflocken oder Schmelzflocken ein. Aufkochen und dann noch ca 5min quellen lassen. Auf 300ml Milch ca 30g Flocken.
    Im Mixi würde ich das im Prinzip wie Griessbrei kochen.
    Dann mit 1 TL Zucker süßen.
    Hoffe, dir geholfen zu haben!
     
    #2
  3. 06.03.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin, Gisela, =D

    Wasser aufkochen, Haferflocken hinein + eine Prise Salz, ein bißchen köcheln lassen, eventuell einen Stich Butter, fertig! (Ich hoffe, Du wolltest keine Mengenangaben :p - ich mache das immer frei nach Schnauze).

    Liebe Grüße

    Katja

    Edit: Socke war schneller - und mit Mengenangaben. Gutes Gelingen!
     
    #3
  4. 06.03.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Gisela,

    Haferschleimbrei ist eigentlich ganz einfach. Ich koche den immer auf dem Herd in einem kleinen Topf. Je nachdem wie du ihn magst, kannst Du etwas gekörnte Brühe oder auch etwas Zucker zugeben.

    Gewünschte Menge Wasser mit einer kl. Prise Salz in kleinem Topf zum kochen bringen, dann blütenzarte Haferflocken unter rühren zugeben (bis gewünschte Konsistenz erreicht ist). Meine Oma früher immer noch etwas Essig zugegeben.
    Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.
     
    #4
  5. 06.03.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Zusammen,

    danke für Eure schnelle Antwort,Göga und ich müssen zum Frühstück Haferschleimbrei essen nur mit Wasser und etwas Salz sonst nichts.
    bah :mad: aber wir machen eine Gallen-Leberreinigung und da muß man das essen.
    Ich dachte mir auch,dass es so gemacht wird,Wasser und Haferflocken
    kochen lassen,also mache ich ihn frei nach Schnauze.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 06.03.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo,
    bei uns gibt es den wenn Magen-Darm-Infekt im "Haus" ist.
    Ich mach ihn dann so:
    1 Messerspitze Brühe oder 1/2 TL Sojasauce in 1/4 Liter Wasser geben und aufkochen. Dann gebe ich 2 EL Haferflocken dazu und lass alles bei schwacher Hitze noch mal 5 Minuten köcheln..

     
    #6
  7. 06.03.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Evi,

    ich habe Deine Mengenangabe genommen,vielen Dank
    für jede Person 250 ml Wasser.
    Habe dann noch warmes Apfelmus darüber gegeben was ja erlaubt war
    und so hat man es essen können.Muß ich aber nicht oft haben.;)

    Schönen winterlichen Tag
    wünscht Gisela
     
    #7
  8. 06.03.10
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Hallo Gisela, ich mag Haferschleim ganz gerne, allerdings mit Milch und einer Prise Zucker, sonst bekäm ich das auch ned runter =D

    lg Herzi
     
    #8
  9. 18.05.10
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Ihr Lieben,

    ich esse Haferschleim gern zum Frühstück, denn er sättigt lange und ich esse auch morgens gern etwas Warmes.
    Ich koche drei Portionen abends im Voraus aus 750 ml Wasser, 90 g Zarte Haferflocken, ein Vanillezucker. Eventuell noch etwas mehr süßen! Das verteile ich dan auf drei Schälchen, die abgedeckt in den Kühlschrank wandern.
    Ich koche den Haferbrei allerdings ineinem kleinen Topf, den ich dann sofort spüle.
    Morgens erwärme ich mir jeweils ein Schälchen in der Mikrowelle, schnippele dann noch eine halbe Bannane hinein und gieße etwas Joghurt darauf.
    Bei uns bin ich allerdings die einzige, die das liebt. Über Geschmack lässt sich halt streiten. Aber ich habe als Kind schon gerne Haferflocken zum Frühstück gegessen.
     
    #9
  10. 10.11.10
    Ebba
    Offline

    Ebba Inaktiv

    Hallöchen,

    kann man den nicht auch im TM machen?? Im Topf brennt mir das schon mal zu leicht an....
     
    #10
  11. 10.11.10
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Hallo,

    ich hab ihn letztens in Morphine gemacht.Rezept ist im Heft anbei.
    Da ich immer zarte Haferflocken nehme hab ich öfter mal reingeschaut und weniger lang gekocht.

    Wir gießen,wenn er fertig ist, etwas Sahne und Ahornsirup dazu.=D

    Liebe Grüße
    Birgid
     
    #11
  12. 28.11.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallöchen,

    ich habe es mir angewöhnt 3-4 mal Haferflockenbrei aber mit Milch und dazu gedünstete Äpfel zu essen,was mir sehr gut tut und das ohne Zucker.
    Ich hätte nie gedacht das es mal mein Standart Frühstück wird,ich mache seit September MB.
    Gruss Gisela
     
    #12
  13. 28.09.12
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    leute mein sohn (2 1/2) hat gestern morgen einmal gespuckt und den rest des tages nur Tee und Zwieback bekommen. will nun wieder langsam anfangen. Ist da dieser Haferschleim mit Wasser gut?
     
    #13
  14. 28.09.12
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Lana,
    ja, das ist Schonkost. Aber ob er es nur mit Wasser essen mag? Ich kenne diese Schonkost mit etwas Brühe gewürzt.
     
    #14

Diese Seite empfehlen