Frage - HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rapunzelchen, 25.07.08.

  1. 25.07.08
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallöchen! :wave:

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen...

    Mein Sohn wollte unbedingt heute Abend eine TK-Pizza im Alfredo "zaubern".
    Wir haben auf Stufe 2 vorgeheizt und dann die TK-Pizza auf den (neuen) Cordirietstein verfrachtet.
    Nach ca. 1 Minute war dann auch schon der Boden der Pizza verkohlt UND mein Stein....
    Habe es mit abwischen und Backofenspray versucht zu reinigen - nützt alles nichts :-(

    Habt Ihr vielleicht einen Tip für mich :confused:, das wäre lieb!

    Liebe Grüßchen
    Rapunzelchen:flower:
     
    #1
  2. 25.07.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Hallo Rapunzelchen,
    ich hatte zum Glück bisher nur kleinere "Verbrennungen" auf meinem Stein. Die habe ich immer mit der rauhen Seite des Küchenschwamms wegbekommen. Ich hätte auch keine Hemmungen, mit Stahlwolle dranzugehen, die Glasur ist ja ultrahart. Ist halt ein Kraftakt...
    Viel Erfolg bei Deinen Reinigungsversuchen!
     
    #2
  3. 26.07.08
    iobrecht
    Offline

    iobrecht Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Hallo,

    mach das Gröbste mit dem Ceranfeldkratzer weg und dann leg ein nasses Tuch auf den Stein. Lass es ein bisschen einweichen und probiers dann nochmals.
     
    #3
  4. 27.07.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Warum immer so zaghaft, die Dame(n)?? ;)

    Nimm den Ceranfeldkratzer (ich hab den mit der ‘Rasierklinge‘ vom Tomishop) und kratz mit vollem Körpereinsatz los.
    Du machst eher den Kratzer kaputt als den Cordieritstein!

    JOachim
     
    #4
  5. 28.07.08
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Hallo Ihr Lieben! :wave:

    Danke für Eure Tipps und Vorschläge!
    Habe in der selben Nacht den Stein mit Backofenspray eingeweicht und dachte, das wird schon gehen...leider hat das gar nichts gebracht!
    Dann habe ich den Tipp von Truse beherzigt und bin auch nicht richtig vorwärts gekommen, der Lappen war ständig schwarz, aber richtig abgehen vom Stein wollten die Verkrustungen auch nicht :-(
    Ich bin halt wirklich in solchen Dingen etwas zaghaft - JOachim hat das schon richtig erkannt =D - aber in der Anleitung stand ja auch, dass man eben nicht mit scharfen Gegenständen hantieren soll...:angel5:
    Also, erstmal die Fingernägel benutzt - die jetzt keine mehr sind -und dann vor lauter Frust den Rest belassen...
    Ich werde jetzt die Variante von iobrecht und JOachim nochmal zum Einsatz bringen und dann soll´s gut sein ;)
    Kann mir vielleicht noch jemand veraten, warum die Pizza und der Stein verkohlt sind? Muss ich bei diesem Stein etwas besonderes beachten ( Mehl unter die TK-Pizza) :confused:

    Lieben Herzlichen Dank Euch allen

    Rapunzelchen :flower:
     
    #5
  6. 28.07.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Die Frage ist, wie lange du auf Stufe 2 vorgeheizt hast.
    In jedem Fall war es zu lange, das steht schon mal fest.
    Wenn es 10 Min waren, versuche es einfach mal mit 5 Min.
    Dann wird die Sache schon ganz anders aussehen.

    Gruss Carsten
     
    #6
  7. 29.07.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Herrje, ihr Frauen nehmt auch immer alles wörtlich.
    Männer lesen da, daß man nicht mit scharfen, UNGEEIGNETEN Gegenständen hantieren soll :male:

    Der für diesen Zweck konstruierte Ceranfeldschaber ist definitiv gegeignet und der Cordieritstein ist definitiv härter als die Klinge!!!11elf!

    Also ich (185cm, 95 KG Mannsbild mit paddelgestählten Armen) kann mit voller Kraft auf die Klinge drücken und habe sogar den Super-GAU (eingebrannte Marmelade) vom Cordieritstein entfernt.

    Aber ich hoffe ja, dieser Apell hat sich inzwischen erledigt, und die Fingernägel wachsen ja nach. ;)

    JOachim
     
    #7
  8. 29.07.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Also ich heize auf Stufe 1,5 (18:00 Uhr /Neuer Alfredo) gut 10 Minuten vor, damit der Stein gut durchgeheizt ist und gebe dann mit Oberhitze Vollgas.

    Scheint so, daß man mit dem alten Alfredo wirklich nur mit Stufe 1 vorheizen sollte...

    @Carsten, ob man jetzt 5 Minuten auf Stufe 1,2, oder 3 vorheizt, dürfte egal sein. da es nach 5 Minuten höchstens 'stufen1-warm' sein dürfte. ;)

    Richtiges Vorheizen auf Stufe 2 /20:00Uhr (Licht geht aus) dauert bei mir gut 15 Minuten und ist für den Boden des Guten definitiv zu viel.
     
    #8
  9. 29.07.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?


    Hallo, JO,

    dann bin ich auch ein Mann. Ich gehe auch mit diesen Metallspiralknubbeln (Du weißt schon, Frauen drücken sich ungeschickter aus, meinen aber das Richtige! =D) oder sogar mit Ako-pads an den Cordieritstein dran, der Schaber ist unverzichtbar.

    (Und Göga kriegt manchmal die Krise, wenn er sieht, was ich in manchen Fällen für geeignet halte ;)).
     
    #9
  10. 29.07.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Joachim, bei meiner Antwort ging´s um die Zeit, nicht um die Stufe, wobei die Stufe in jedem Fall auch eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Vielleicht hast du das noch nicht ausreichend getestet.

    Ich heize mittlerweile 6 Min auf Stufe 1 3/4 vor. Ob ich bei 6 Min Vorheizen Stufe 1 3/4 oder Stufe 1 verwende, ist übrigens meiner Erfahrung nach ein grosser Unterschied. Bei Vorheizen 6 Min auf Stufe 2 ist Schluss, denn dann wird die Pizza von unten bereits schwarz, und genau deswegen verwende ich die merkwürdige Stufe 1 3/4, denn sie ist das absolut äusserste, was mein Alfredo bzw. die Pizzen vertragen.
    Hab ich in vielen Tests mit meinem Alfredo herausgefunden. (ohne Zwinkern)

    Gruss Carsten
     
    #10
  11. 30.07.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    High Carsten,

    wir backen inzwischen beide sensationelle Pizze, aber du mit dem Schamottstein und ich mit dem Cordieritstein. Ich hab ja beide hier, aber backe nur mit dem Cordierit. Und der ist wesentlich dicker und schwerer als der Schamott. Braucht also auch wesentlich länger, um von unten Hitze zu bekommen. Unter 10 Minuten geht also bei mir garnix. Wenn du nach 6 Minuten deine Pizza einwirfst, kann ich mich fast noch draufsetzen :p

    Wir vergleichen also Äpfel mit Birnen, entscheidend ist, was ‘rauskommt.
    Für die schnelle Pizza ist also der alte Alfredo besser geeignet.

    So, genug getestet, jetzt wird bei mit ein Fladenbrot geröstet:violent3:

    tschüssle JOachim
     
    #11
  12. 30.07.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Meine natürlich: der Schamottstein.

    Aber dennoch bin ich über die getrennt regelbare Ober- Unterhitze nicht unfroh :cool:

    JO‘und natürlich das Guggloch‘achim
     
    #12
  13. 30.07.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Ach herrjeh, Joachim, sorry, ich vergass, dass es sich hier im Thread um den Cordieritstein handelt.
    Meine Erfahrungen drehten sich selbstredend um den normalen Schamottstein.

    Den Cordieritstein habe ich nur einmal benutzt. Da er eine versiegelte Oberfläche hat, mag ich ihn nicht, denn er kann keine Flüssigkeiten aufnehmen und macht somit nicht das selbe mit der Unterseite des Pizzabodens, wie der Schamottstein, der dem Pizzaboden Flüssigkeit entzieht. War also bei mir eher ein Fehlkauf. Aber ich behalte ihn auf jeden Fall. Vielleicht benötige ich ihn eines Tages ja doch noch, vielleicht auch für etwas anderes als das Pizza backen, man weiss es nicht...

    Danke noch, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. =D

    Gruss Carsten
     
    #13
  14. 02.08.08
    RieslingJo
    Offline

    RieslingJo Inaktiv

    Tausche neuen Schamott gegen gebrauchten Cordierit :)

    Alter Schwedencarsten, für dich ist es ein Bug - für mich ein Fietscher :p

    Das mit der versiegelten Oberfläche, habe sie gerade wieder mit fließendem Wasser und Schrubber auf Hochglanz poliert. Und die Pizza wird klasse, auch wenn sie die Feuchtigkeit nicht aufnimmt :rolleyes:

    Wenn es mal ein Alfredo-Fantreffen gibt, dann können wir ja in Verhandlungen treten (s. Betreff). Für den Einsatz als ‘heisser Stein‘ ist das Cordieritscheibchen viel zu dünn....mit_demZaunpfahl_wink

    schönes Restwochenende und auf das die nächste Pizza immer die beste ist!

    JOachim
     
    #14
  15. 02.08.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: HILFE! Wir reinige ich einen Cordierietstein?

    Naja, Joachim, dann hebe ich ihn halt für den Fall auf, dass mein Schamottstein mal doch kaputt geht, und es dann (in einigen Jahrzehnten oder so) keinen Schamottstein mehr nachzukaufen gibt. Vielleicht bin ich dann über den Cordieritstein froh...
    Ich hebe zwar schon sehr Sorge zu meinem Schamottstein, aber man kann ja nie wissen.
    Danke noch für den Tipp, dass das mit dem heissen Stein gar nicht funktioniert, denn so etwas hatte ich wirklich im Sinn. Hätt ich nicht gedacht.

    Gruss Carsten
     
    #15

Diese Seite empfehlen