Hilfe! Zubereitungszeit von Hähnchenbrust

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von agnesi, 07.08.09.

  1. 07.08.09
    agnesi
    Offline

    agnesi

    Hallo, das ist jetzt, abgesehen von meiner Vorstellung, das erste Mal, dass ich mich hier melde. Ich habe aber schon total viele Rezepte von Euch ausgedruckt und auch schon einige ausprobiert. Nun will ich am Sonntag für so ca. 6 -8 Personen Hähnchenteile im Crockpot "schmurgeln". Allerdings nicht so unbedingt mit viel Soße (gibt noch einen leckeren, saftigen Couscous-Salat dazu). Habe auch schon ein nettes Rezept mit "Hühnchen", Senf, Honig und Curry gefunden. Allerdings beim Hühnchen ohne Mengenangabe und welche Teile vom Huhn gemeint sind. Welche Erfahrung habt Ihr denn gemacht? Wird Brustfilet nach 6 Stunden nicht sehr trocken? Soll ich vielleicht Hähnchenschenkel machen und brauchen die dann noch länger?
    Wäre schön, wenn ich morgen Abend schon etwas schlauer wäre - und vielen Dank schon mal im voraus!

    Agnesi
     
    #1
  2. 07.08.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Agnesi!

    Herzlich Willkommen hier im Wunderkessel! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und Ausprobieren der tollen Rezepte!

    Also wenn Du Hänchenbrustfilet nimmst (in mundgerechte Stücke), würde ich es nicht länger als 4 Stunden im Crocky lassen. ca. 3-4 Stunden (je nach Menge). Hähnchen geht relativ schnell.
     
    #2
  3. 07.08.09
    agnesi
    Offline

    agnesi

    Hallo Jannine,

    das war ja mal eine schnelle Antwort. Danke!
    Mit den mundgerechten Stücken wird wohl eher nichts werden. Das Essen soll nicht bei mir Zuhause stattfinden und deshalb wollte ich den Crocky mit ungefähr 2 kg gefrorenen Hähnchenbrustfilets "bestücken", würzen und mit Zeitschaltuhr versehen dort in die Küche stellen. Dann müsste das Teil nur noch um ca. 8.00 Uhr (reicht das??) anspringen und um 12.00 Uhr ist das Essen fertig.
    Liebe Grüße

    Agnesi
     
    #3
  4. 07.08.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Agnesi!

    Gefrorenes Fleisch kannste nicht in den Crocky tun.
    Hab ich auch schon probiert. Der Topf darf unten am Kontakt
    nicht nass werden und dass wird er, weil er durch die Kälte anläuft.

    Also immer aufgetaute Zutaten nehmen!

    Aber das mit den 4 Stunden müsste hinkommen! (Bei aufgetautem Fleisch)
     
    #4
  5. 08.08.09
    agnesi
    Offline

    agnesi

    Vielen Dank - werde jetzt einfach schon das Fleisch auftauen lassen und erst heute Abend (oder doch morgen früh?) in den Crocky füllen.

    Liebe Grüße
    Agnesi
     
    #5

Diese Seite empfehlen