Hilfe zum kleinen Rezeptbuch

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von saure brause, 15.12.10.

  1. 15.12.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ihr Lieben,

    ich hätte da mal ein Problem...
    Da meine Schwester den TM21 neu hat und sich nicht wirklich traut was auszuprobieren habe ich für sie zu Weihnachten mit Hilfe des kleinen Rezepbuches ein Kochbuch erstellt!

    Nun sind knapp 700 Rezepte zusammen gekommen und ich wollte das nicht selbst ausdrucken und hatte auch vor es schön binden zu lassen!
    Jetzt habe ich gedacht ich könnte die Daten auf USB ziehen und in den Copyshop zum drucken und binden geben!

    Das geht aber nicht :confused: oder doch und ich bin doof!

    Bitte helft mir!
     
    #1
  2. 15.12.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Saure Brause,

    warum soll das nicht gehen oder wer sagt dass es nicht geht?
     
    #2
  3. 15.12.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Saure Brause,

    bin keine Fachfrau, denke aber, dass die Datenmenge bei 700 Rezepten zu groß ist für Deinen Stick. Kannst Du sie nicht auf CD brennen ?
     
    #3
  4. 15.12.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo saure Brause,

    das interessiert mich auch! Ich habe nämlich ca. 600 Rezepte, die ich überarbeitet habe und wollte diese über den "Export" zippen (um sie per Mail zu verschicken), aber jedesmal bringt das Programm eine Fehlermeldung...:-(
    Vielleicht findet sich ja noch ein Profi für das "kleines Rezeptbuch", der uns weiterhelfen kann!
     
    #4
  5. 15.12.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Saure Brause,

    wie groß ist die Datei und welche Datenmenge kann dein USB speichern und ist dieser auch leer, eventuell mal alles runterschmeißen von Stick, dann könnte es auch gehen, unter der Voraussetzung er ist groß genug.
     
    #5
  6. 15.12.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr,

    fragt doch mal Sven (Kleckser) per pN. Er hilft Euch ganz sicher weiter, wenn er weiß, um welche Datenmenge es geht.

    @Saure Brause: wenn Du es auf CD brennen kannst, würde ich Dir meine Adresse zukommen lassen :)
     
    #6
  7. 15.12.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo claudy,

    danke für den Tipp, ist erledigt - ich hoffe, er kann uns helfen!
     
    #7
  8. 15.12.10
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo ihr Lieben =D

    Danke für euer Vertrauen =D

    Hm, welche Fehlermeldung erscheint denn?

    Spontan hätte ich vermutet, dass es evtl. mit den Bildern zu tun hat. Ich habe nämlich festgestellt, dass bei dem Programm die Datenbank und somit die Exportdatei immens anwächst, wenn Bilder von einer Webseite direkt im Programm bei einem Rezept über die Zwischenablage eingefügt wird. Zumindest habe ich das bei dem Plätzchenlisten-Projekt feststellen müssen.

    Doch was tun, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist?
    Im Moment habe ich noch keine richtig gute Lösung. Einzig evtl. die, die Rezepte ins Rezkonv zu exportieren (die Bilder werden entsprechend in einen Ordner mit exportiert). Eine Importierung in ein neues Kochbuch müsste theoretisch funktionieren, aber wie es mit den Bildern aussieht, muss ich erst mal noch schauen.

    Auf jeden Fall sollten die Bilder, bevor sie ins Programm beim Rezept eingefügt werden, zunächst verkleinert ("geshrinkt", "resized") werden z.B. Picture bzw. Image Resizer (gibt es z.B. auch von Microsoft direkt, oder so manche Bildbearbeitungs- oder Betrachtungsprogramme können das) .. der Microsoft Picture/Image Resizer war als für Windows XP. Es gibt auch eine Lösung für Windows 7 .. dazu gab es hier im Forum mal ein paar Threads (muss ich aber erst wieder suchen).

    Evtl. liegt es aber auch nicht an den Bildern ... dann wäre auf jeden Fall die Fehlermeldung interessant.

    Liebe Grüßle
    Sven
     
    #8
  9. 15.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich glaube auch, dass die Datei einfach zu gross für den Stick bzw. zum Versenden per Mail ist.

    Sven - Kann man sowas nicht zusammenpacken, 7 Zip oder so :confused:
     
    #9
  10. 15.12.10
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi,

    achso .. hab ich das jetzt falsch verstanden? Ihr könnt die Export-ZIP-Datei aus dem Rezeptbuch-Software erstellen und die Zip-Datei ist einfach zu groß? Falls das der Fall ist, müsste man die Zip-Datei evtl. noch splitten können .. müsste ich dann auch mal schauen ...

    Liebe Grüßle
    Sven :sunny:
     
    #10
  11. 15.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Achso, es ist schon eine Zip-Datei.

    Ich bin von einer PDF oder Word- oder was-was -ich Datei ausgegangen, die man verkleinern kann :rolleyes:
     
    #11
  12. 15.12.10
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Kaffeehaferl,

    das Exportformat: Eigenes Format müsste eigentlich eine zip-Datei sein.

    PDF würde ich evtl. übers Drucken und z.B. PDF Creator erstellen.

    Also, die Word-Datei kannste auf jeden Fall durch "zippen" noch verkleinern .. bei der PDF kommt es jetzt darauf an, ob mit dem Rezeptbuch erstellt oder durch drucken z.B. mit dem PDF Creator.

    Liebe Grüßle
    Sven

    Ergänzung: PDF-Export vom Rezeptbuch beinhaltet keinen Text, sondern die Rezeptseiten werden als Grafik eingebunden. Deshalb sind die PDF-Dateien recht groß. Evtl. ist es also günstiger über Drucken und "Vorschau und alles drucken" die Rezepte z.B. mit PDF Creator zu drucken und damit die PDF zu erstellen. Je nach Anzahl der Rezepte kann das aber etwas Zeit beanspruchen.
     
    #12
  13. 16.12.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe gestern dem Herrn Böck (Entwickler vom kleinen Rezeptbuch) eine Mail geschickt und was soll ich sagen, er hat mir Heute prompt geantwortet!
    Hier ist die Anleitung:





    mein Vorschlag wäre: Exportieren Sie alle Rezepte als PDF-Datei. Diese PDF-Datei können Sie dann auf einen USB-Stick kopieren und weitergeben.

    Um alle Rezepte als PDF zu exportieren gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Button Extras klicken
    2. Im Fenster EXTRAS wählen Sie "Exportieren"
    3. Im Fenster REZEPTE EXPORTIEREN setzen Sie das Häkchen bei "Alle Rezepte markieren"
    4. Im Feld EXPORTFORMAT wählen Sie PDF-Datei 5. Klicken Sie auf Exportieren 6. Wählen Sie im Dialogfenster EXPORTIEREN UNTER ... das Verzeichnis, das Ihre PDF-Datei aufnehmen soll (das kann bereits Ihr USB-Stick sein)

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Wolfgang Böck


    So klappt das!!!
    Vielen Dank aber an Euch für die Mühe
     
    #13
  14. 16.12.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo saure Brause,

    da haben sich dein Eintrag und meine PN wohl überschnitten. Ich werde es auch mal mit deiner Antwort versuchen! Danke und
     
    #14

Diese Seite empfehlen