Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 17.09.06.

  1. 17.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Himbeer-Joghurt-Milchschaumtorte
    bei 8 Stücken = 1 P. je Stück


    12 Löffelbisquits 4 P.
    in kleine Stücke schneiden oder im Jaques grob
    zerkleinern und die Stücke gleichmäßig auf dem Boden einer
    Springform, die mit Backpapier ausgelegt ist, verteilen.

    Mein TIPP: Besorgt Euch einen Tortenring, den kann man beliebig einstellen (23-24 cm  sind optimal) und direkt auf der Servierplatte „bauen“.

    200 ml entrahmte Milch 0,3% 1 P.
    mit Schmetterling im Jaques zu einem Schaum aufschlagen
    500 g Magermilch-Joghurt 0,1% 3 P. sowie
    1 Prise Salz und
    einige Tropfen Flüssigsüssstoff und etwas
    Vanillearoma oder
    das Mark einer ½ Vanilleschote!
    1 TL Vanillezucker & 0 P.

    unter Rühren dazugeben.

    2 Päckchen Gelatinepulver 0 P.
    nach Packungsanweisung quellen lassen, auflösen und zur Joghurtmasse geben.

    Nach ca. 10 Minuten die Masse auf die Bisquits verteilen. Nach weiteren 30 Minuten
    500 g Himbeeren 0 P.
    darauf verteilen.
    1 Päckchen Tortenguss 0 P.
    ohne Zucker mit einigen Tropfen Süssstoff
    zubereiten und über die Beeren gießen.

    Mindestens 3 Stunden kaltstellen.

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/500/medium/DSCI0029.JPG
     
    #1
  2. 17.09.06
    tinchen1
    Offline

    tinchen1 tinchen1

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hallo,
    bin Neuling mit TM. Wie kriegst du Milch zu Schaum?
    Danke im Voraus.
     
    #2
  3. 17.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hi tinchen1! Einfach mit dem Schmetterling (das ist das Plastikteil welches man zum Aufschlagen auf das Messer setzt) auf Stufe 6 aufschlagen. Zeitlich kann ich das nicht genau sagen, aber ich denke so 1 Minute. Schau zwischendurch mal nach, habe ich auch so gemacht.
     
    #3
  4. 17.09.06
    tinchen1
    Offline

    tinchen1 tinchen1

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Danke, bei mir hat es mit dem Schmetterling nicht geklappt, wars es viellicht zu kurz?:confused: Oder zu voll? :confused: Wie voll ist es bei dir?
    Gruß. Tina=D
     
    #4
  5. 17.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hallöchen,

    mit dem Schmetterling auf Stufe 6 ???? Dachte bisher, HÖCHSTENS auf Stufe 4, sonst "fliegt" der Schmetterling wirklich - und zwar auseinander...

    Vor einigen Tagen war in den Beiträgen : Milchschaum steifschlagen...

    ich schau mal, ob ich es finde, kopiere es dann ...so hier (unter sonstige Rezepte gefunden) ist es:

    Dieses Rezept ist von Marion/Sacklzement:

    Es ist ein Super- Milchschaumrezept wenn man sich genau(!) an die Angaben hält. Es ist wesentlich besser als das was ich bis jetzt bekommen habe- allerdings einen kleinen Hacken hat er: Die Milch ist zwar heiss aber der eigentliche Schaum eher leicht warm! Auf alle Fälle eine gute alternative wenn man mal viel Milchschaum braucht zur Dampfdüse

    200 ml eiskalte H-Milch 1,5% Fett
    ca.2-3 Eiswürfel
    jetzt 3 Min einstellen und kurz auf St. 5 schreddern (so das die Eiswürfel zerkleinert werden) - dann zurück schalten auf Stufe 3 3/4 (also knapp unter 4)
    Jetzt sollte der Milchschaum schon sehr schaumig sein- aber er ist ja noch kalt!
    Also:
    3 Min/60-70° (je nach dem wie heiss ihr die Milch wollt) St. 2

    Das ganze geht auch mit 500ml Milch und Eiswürfelmenge verdoppeln. Die Zeiten bleiben gleich!

    Ich hab schon einige Varianten ausprobiert (fettere Milch, magerere Milch, Frischmilch, höhere Stufe, ohne Eiswürfel, etc.) - aber nur so hat es geklappt. Ich finde eine gesunde Alternative bis man ein besseres Rezept gefunden hat.
    __________________
    Lg
    Sacklzement

    Liebe Grüße Andrea
     
    #5
  6. 18.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    uuuups, das mit dem Schmetterling und max Stufe 4 wusste ich gar nicht :confused: . Bei mir hat es immer geklappt. Werde ich nach der Info aber künftig lassen. Danke siamkatze!!!
     
    #6
  7. 18.09.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hallo die Torte hört sich ja gut an, vielleicht mach ich die zum Geburtstag meiner Tochter.
     
    #7
  8. 18.09.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    achja kommt da gar kein Fett in den Boden ? Hält das dann so fest ?
     
    #8
  9. 19.09.06
    tinchen1
    Offline

    tinchen1 tinchen1

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hallo, vielen dank für die Hilfe.
    @siamkatze
    hört sich gut dein rezept an, werde ausprobieren.
    Vielen Dank. tina
     
    #9
  10. 19.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    Hallöchen Tinchen,
    danke für die "Blumen", aber das Rezept mit dem Milchschaum ist von Marion...ich habs nur in diesen Beitrag kopiert...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #10
  11. 19.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeer-Joghurt-Milchschaum-Torte

    @zauberlehrling: Nein, da kommt kein Fett rein. Ist etwas ungewöhnlich aber dafür kalorienarm. Die gebröselten Bisquits pappen am Rest fest. Ist natürlich kein fester Boden, aber durchaus o.k.!

    @tinchen1: habe soviel Milch wie im Rezept vorgeschrieben genommen, bzw. die "Drittelmenge" für den kleinen Kuchen. Habe die Milch aufschlagen lassen, während ich mit anderen Dingen beschäftigt war. Waren bestimmt 3 Minuten, vielleicht liegt´s daran!?
     
    #11

Diese Seite empfehlen