Himbeer-Kokos-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kuhstalllady, 18.07.11.

  1. 18.07.11
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich hatte ein leckeres Kuchenrezept gefunden und auch gemacht, aber beim ersten Mal ist sie direkt "weggelaufen". Deshalb heute hier mit einigen Veränderungen und deshalb auch keine Probleme mit Copyright.

    Also:

    Für den Boden (für eine 28ger Springform):
    250g Kokoszwieback
    200g Butter

    Für die Creme:
    10 Blatt weiße Gelatine
    1 Limette
    400g Kokosmilch (Dose ungesüßt)
    300g Vollmilchjoghurt
    200g Puderzucker
    400g Himbeeren
    200g Schlagsahne
    Kokosspäne für die Garnitur

    Zubereitung: Den Zwieback im TM zerbröseln und mit der zimmerwarmen Butter verkneten, dann in die Springform drücken. (Ich hatte Backpapier in die Form gelegt)
    Den TM reinigen. Dann die Gelatine einweichen. Limette heiß abwaschen. Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit Kokosmilch Joghurt und Puderzucker verrühren.
    Gelatine bei kleiner Hitze auflösen und mit 2 El. der Kokoscreme temperieren und dan unter die Creme mischen. Kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
    Die Himbeeren verlesen und 2/3 pürieren und durch ein Sieb streichen.
    Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Dann das Himbeermus löffelweise auf die Creme setzen und mit einer Gabel marmorieren, dann vorsichtig auf den Boden gießen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
    Vor dem servieren mit Himbeeren, Kokosspänen und Limettenzesten verzieren.

    Ich hoffe, euch schmeckt die Torte so gut wie uns.
    LG
    Kuhstalllady
     
    #1

Diese Seite empfehlen