Himbeerquark

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Heidehexe, 21.02.07.

  1. 21.02.07
    Heidehexe
    Offline

    Heidehexe

    Hallo,

    meine Familie verlangte eben noch einen Nachtisch nach dem Mittagessen.

    Das ist es nun geworden:

    100g Himbeeren (waren noch tiefgekühlt)
    1 Banane (gerne sehr reif)
    250g Quark (ich hatte Sahnequark)
    etwas Zucker
    abgeriebene Zitronenschale (habe den selbstgemachten Zitronenzucker genommen)

    Die Himbeeren mit der Banane und dem Zucker und der Zitronenschale bei Stufe 7 kurz zerkleinern. Dann den Quark zugeben und kurz (Stufe 3-4) untermischen. Fertig. Mmmmhhhhh.

    Ich glaube, die Portionen hätten auch doppelt so groß sein dürfen, aber ich hatte nicht mehr Himbeeren und Quark. Aber so ist nun wenigstens alles aufgegessen.

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #1
  2. 21.02.07
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Himbeerquark

    Hallo Petra,

    das hört sich sehr lecker an!! Hmmmmmmmm!
    Ich denke, ich werde das mal mit der doppelten Portion ausprobieren oder
    ich püriere die Himbeeren mit der Banane und schichte sie mit dem Quark wie bei den Quarkinis oder doch alles zusammen mixen ?

    Ich danke dir sehr für dieses Nachtischrezept, meine Familie wird sich sehr freuen! (ich mache nicht so oft Nachtisch, bin selber keine "Süße")

    Alles Liebe aus dem hohen Norden
    Dorothee:goodman:
     
    #2
  3. 21.02.07
    Heidehexe
    Offline

    Heidehexe

    AW: Himbeerquark

    In meiner "Alltagsvariante" war alles zusammengemixt, aber hmmm, die Idee mit dem Schichten ist ja auch total supi...vielleicht noch ein paar Baisers oder Amarettini dazwischen und fertig ist sogar ein "gästefähiger" Nachtisch. Dann würde ich aber die "weiße" Schicht auf jeden Fall etwas gehaltvoller wählen (mindestens Sahnequark) und diese auch etwas süßen.

    Liebe Grüße ebenfalls aus dem Norden (nur nicht ganz so hoch ;) ) von
    Petra
     
    #3
  4. 22.02.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Himbeerquark

    mensch, das ist genau was für heut zum Nachtisch! HImbeeren hab ich grad gestern abend mitgebracht, eine ältere Banane wartet auch auf ihren Einsatz.....

    DANKE!
     
    #4
  5. 22.02.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Himbeerquark

    Hallo Petra,

    wie machst Du den Zitronenzucker ???

    Zitronenschale trocknen lassen und im TM schreddern und mit Zucker vermischen ????

    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 22.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeerquark

    Jepp! Und schon ist der Nachtisch für heute Mittag fertig! Danke für diese Nachtischidee, liebe Petra.

    Genau diese Zutaten hatte ich gerade vorrätig, wie praktisch!

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #6
  7. 22.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Himbeerquark

    @Gisela: Was den Zitronenzucker angeht, schau doch mal hier oder hier ...

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #7
  8. 22.02.07
    Grüffelo
    Offline

    Grüffelo

    AW: Himbeerquark

    Lecker! Ich habe statt Zucker und Zitronenschale Orangenhonig genommen.
    Grüffelo
     
    #8
  9. 23.02.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Himbeerquark

    das war gestern mein Abendessen...

    suuuperlecker! :love7:
     
    #9
  10. 23.02.07
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Himbeerquark

    Huhu,

    ich habe es ausprobiert, sehr lecker!!!
    Ich habe ca. 150 g. TK Himbeeren mit zwei Bananen und etwas Zucker, sowie einem guten Schuß Orangensaft (weil die Beeren noch gefroren waren, es wäre sonst ein Eis geworden :oops:) püriert,
    anschließend 2 Pfd. Magerquark mit etwas Zucker und etwas Vanille 10 Minuten auf Stufe 3 im Thermomix luftig schlag (mit dem Rührdings),
    anschließend beides in Gläsern schichten und obenauf noch etwas geriebene Schokolade. Das hat für 8 Gläser gereicht, alle haben sich die "Finger geleckt", weil es so gut geschmeckt hat.

    Danke für das Rezept, auch wenn ich es etwas verändert habe!
    =D Dorothee =D
     
    #10

Diese Seite empfehlen