Himmlische Schokotorte, kinderleicht und s**lecker

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Seesternchen, 09.04.06.

  1. 09.04.06
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hier ein klasse Rezept für einen tollen Kuchen, der sich über THEORETISCH ;)eine Woche lang hält und dann fast noch besser schmeckt.


    Ihr braucht dazu:

    100g Butter
    150 g Zucker
    6 Eigelb
    200 g Zartbitterschoki
    6 Eiweiß
    Butter und Brösel für die Form

    Den Backofen auf 180° vorheizen

    Zuerst die 6 Eiweiß zu Eischnnee schlagen

    Zartbitterschokolade im Wasserbad auflösen. In der Zwischenzeit Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen und die Schoki langsam dazu geben.
    Zum Schluss das Eiweiß dazugeben.

    3-4 EL von der Teigmasse abtrennen und kalt stellen.

    Den restlichen Teig in eine gebutterte und gebröselte Form geben, glatt streichen und auf der mitleren Schiene ca 40 Minuten backen.

    Dann auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit der zuvor kaltgestellten Teigmasse überziehen.

    Lasst es euch schmecken.
     
    #1
  2. 09.04.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    AW: Himmlische Schokotorte, kinderleicht und s**lecker

    Hallo!

    ich hatte hier eben schon mal geantwortet, aber irgendwie ist mein Beitrag verschwunden?????

    Deshalb nochmal meine Frage:
    Wird dieser Kuchen ganz ohne Mehl gebacken??? Ist er dann eher so wie ein Soufflee???
     
    #2
  3. 09.04.06
    Tobby
    Offline

    Tobby

    AW: Himmlische Schokotorte, kinderleicht und s**lecker

    Hallo Seesternchen!

    Dann sind aber doch rohe Eier drin........?????
    :eek:
    Und könnte man den Teig nicht auch im Jacques rühren, also erst Schoki schmelzen und dann den Rest rein (natürlich vorher Eischnee drin geschlagen;))??

    Grübelnde Grüße von
    Tobby
     
    #3
  4. 09.04.06
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    AW: Himmlische Schokotorte, kinderleicht und s**lecker

    Hallo,

    @engel11:
    Es schmeckt eher wie Mousse au Chocolat, nur gebacken als Kuchen... man kann ihn auch ein bissl wie Soufflee beschreiben...haben ihn bei einer Bekannten gegessen und waren total begeisert...

    @tobby:

    Hast Recht, aber wie oben schon geschrieben ist es auf Basis von Mousse au Chocolat und die wird ja aúch mit aufgeschlagenen Eiern gemacht ;)
    Sonst kann man ihn auch einfach mit normaler Schokiglasur überziehen...müsste eigentlich auch funktionieren.


    Haben das Rezept einfach so übernommen und nicht auf Jaques umgeschrieben, aber das müsste sehr gut gehen.

    Allerdings habe ich immer Probleme, vernünftigen Eischnee hinzubekommen. Er bleibt immer flüssig, selbst der Trick mit der prise Salz funktioniert nicht.
     
    #4
: rührteig, eierspeise, nussfrei

Diese Seite empfehlen