Hirschbraten im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Ulrike321, 06.01.08.

  1. 06.01.08
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Ich habe mich heute, bzw. schon gestern zum ersten Mal an einen Hirschbraten herangetraut und dann auch noch gleich mit meinem neuen Crocky. Das Ergebnis, Schwiegermutter, mein Mann und ich haben den Braten (fast 1 kg) bis auf den letzten Krümel verputzt, Rotkohl ist aber noch etwas übriggeblieben. Dabei war es eigentlich ganz einfach.
    1 kg Hirschbraten habe ich ca. 36 Std. mariniert (Marinade aus 200 ml. Wasser, aufgekocht mit 1 Tüte Wildgewürz + ca. 150 ml. Rotwein).
    Den marinierten Braten in den Slow Cooker und die durchgesiebte Marinade ebenfalls hinein und das ganze ca. 7 - 7,5 Std. bei LOW garen lassen. Die Sauce kann man etwas mit Mehlschwitze andicken ( wer es etwas dicklicher mag), dann habe ich noch ca. 100 ml. Sahne hinzugegeben und 2 EL. Preiselbeerkonfitüre + etwas Salz. Dazu gab es Kartoffeln und Rotkohl. Spätzle würden aber auch gut schmecken, aber unsere Familie mag lieber Kartoffeln.

    Das war ein lecker Sonntagsessen.
    Tschüß
    Ulrike
     
    #1
  2. 06.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Mmh Ulrike,
    das hört sich super an, werde ich auch mal ausprobieren! Liebe Grüße

    Sigi
     
    #2
  3. 06.01.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Das liest sich lecker und jetzt hab ich was, warum meine Freundin doch einen Crocky braucht.=D

    Sie ist nämlich kein Wild und ist jedes jahr aufs Neue säuerlich weil sie so viel Arbeit mit dem Wildbraten für die Familie hat. ;)
     
    #3
  4. 21.06.08
    little witch
    Offline

    little witch

    AW: Hirschbraten im Crocky

    :eek: Ulrike, vielen lieben Dank für dein tolles Rezept.

    Ich sitze gerade hier mit vollem Bauch und bin einfach hin und weg [​IMG]
    Hatten heute genau nach deinem Rezept Hirschbraten mit Semmelknödel, Rotkohl, Birne und Preisselbeeren, wir sind ganz begeistert wie toll das geschmeckt hat und das Beste ist, es reicht für morgen gleich nochmal [​IMG]


    Lieber Gruß
    Petra
     
    #4
  5. 24.06.08
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Hallo Petra,

    toll, das es Dir geschmeckt hat. Ich hab das Rezept inzwischen auch schon
    mal mit Rinderbraten ausprobiert. Das hat uns auch sehr gut geschmeckt.

    Weiterhin
    viel Spaß mit Deinem Crocky
    Ulrike
     
    #5
  6. 25.06.08
    Zuckerschnute85
    Offline

    Zuckerschnute85

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Hallo,
    das liest sich super ich liebe Wild
    und wir haben letten Freitag auch
    in unserem neuen Crocky Reh gemacht.

    Habe dafür dieses Rezept genommen
    Rehragout allerdings habe ichs bissle
    abgewandelt, habe das Fleisch nicht
    kleingeschitten sondern mit Knochen in den Pott habe die Zwiebeln ganz klein geschredert und mit den
    gevirtelten Campiongs und einer Dose
    geschälten und gewürfelten Tomaten etwas Mehl nur Rotwein und den
    Gewürzen angestellt
    ca 6- 6,5 Std auf automatic war ein Gedicht total zart und ich mach es auf jeden fall wider so ein echter Traum ist in erfüllung gegangen.;)
     
    #6
  7. 25.06.08
    little witch
    Offline

    little witch

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Super Zuckerschnute,

    danke für den Tipp, wir lieben auch Wild und mit dem Crocky ist das ja nun kein Hexenwerk mehr, sondern schon richtige Zauberei :-O

    Liebe Grüße
    little [​IMG]
     
    #7
  8. 15.07.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    AW: Hirschbraten im Crocky

    Hallo!

    Super, jetzt war ich einkaufen, weil ich den Hirschbraten kochen will - und alles hab ich eingekauft - nur den Hirsch nicht....
    Himmel, so ein Hirn muß man erst mal haben... (kopfschüttel)
    :laughing5: ... nur nicht neidisch werden!!!

    O.k., jetzt gibts den Hirschbraten also morgen..... :-O

    LG, Bine
     
    #8
  9. 17.09.08
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Hallo Bine,

    bist Du noch immer auf der Jagd nach dem Hirsch - und hast Du ihn inzwischen schon mal zubereitet

    Tschüß
    Ulrike
     
    #9
  10. 28.10.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Liebe liebe Ulrike!

    Gestern hatten wir Freunde zum "Reh-Essen" bei uns. Ich habe Dein Rezept gemacht. Es war soooooo wahnsinnig lecker, dass ich es garnicht beschreiben kann. Das Fleisch ist uns auf der Zunge zergangen. Mein Freundin sagte, sie hätte noch nie so ein genial gemachtes Reh gegessen.

    Ich kann nur jedem Dein Rezept empfehlen. Hab das erste mal Reh gemacht und es war mehr als perfekt:

    [​IMG]

    Dazu gab's das http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-vegetarisch-vegan/19952-wuerziges-rotkraut.html von "WK-Rezeptetopf"
    Den http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-fleisch/45264-brezel-pute-auflauf.html (natürlich ohne Pute) von "Tani"


    An Euch alle 3 :sith: Dank für die wunderbaren Rezepte!

    :wav::wav:
     
    #10
  11. 14.12.08
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallole,

    habt ihr den Hirsch-oder Rehbraten angebraten? Ich weiß, es geht auch ohne, aber was schmeckt besser??
     
    #11
  12. 14.12.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Liesl,

    ja, also ich habe mein Rehfleisch vorher angebraten, dass sich die Poren schließen. Ich finde, es schmeckt besser wenn es vorher kurz und scharf angebraten wird. Ist aber Geschmackssache.
     
    #12
  13. 15.12.08
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Hallo Liesl,

    ich hab den Braten nicht angebraten. Hab es aber auch noch nicht probiert, ob er
    angebraten noch besser schmeckt.
    Bei Rouladen bin ich jetzt wieder zum vorher anbraten zurückgekehrt, weil die Sauce dann doch noch ein klein wenig besser wird.

    Tschüß
    Ulrike
     
    #13
  14. 15.12.08
    Niobe
    Offline

    Niobe Rattenflüsterin

    Hallo,
    Ich brate alles Fleisch,was ich in den Crocky gebe,vorher an...uns schmeckt es so besser.... Reh/Hirsch brate ich scharf in Butterschmalz an.
    LG von Niobe
     
    #14
  15. 14.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    wir hatten am Wochenende einen 2kg-Hirschrollbraten. Der war ja sowas von lecker und ganz einfach. Männe hat sich wieder aufgeregt, weil man das ja nicht kochen nennen kann ;).

    Ich habe das Fleisch nicht extra mariniert, sondern Rotwein, Fleischbrühe, getrocknete Zwiebelringe und Karotten und Lauch, Sellerie + Gewürze einfach in den Topf, Fleisch obendrauf, 10 Std. low (war bei mir über Nacht). Die Soße hab ich dann im TM püriert, mit Stärke angedickt und Sahne und Gewürzen nochmal abgeschmeckt. Fleisch in Scheiben geschnitten und Soße drüber, Spätzle dazu - ein Traum!
     
    #15
  16. 09.07.09
    buecherwurmkatze
    Offline

    buecherwurmkatze

    Hallo,

    meint Ihr dieses Rezept geht auch mit Wildschweinkeulen? :confused:
    Ich habe nämlich noch zwei in der TK-Truhe, die müssten mal zubereitet werden.

    Gruß
    buecherwurmkatze
     
    #16
  17. 09.07.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Bücherwurmkatze,

    ich denke schon, dass du die Keulen in den Crocky packen kannst.
    Lasst es euch schmecken.
     
    #17
  18. 23.08.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ulrike!

    Ich muss mal dieses Rezept hochschupsen!

    Das gibt's bei uns am Samstag wieder !
     
    #18
  19. 02.01.10
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,
    ich habe heute auch einen Hirschbraten im Gemüsebett köcheln lassen,nach 8 Std low perfekt, die Soße ein Gedicht!
    VG Maria
     
    #19
  20. 13.09.13
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Herbstzeit = Wildzeit
    ich wollte mein Hirschrezept mal wieder hochschubsen und Sonntag
    auf den Tisch bringen.
    Liebe Grüße
    Ulrike
     
    #20

Diese Seite empfehlen