Hirschsteaks im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von claudy, 29.03.10.

  1. 29.03.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Ihr Lieben,

    hier nun mein zweites Crocky-Gericht; auf Wunsch meines Großen sollte es heute Hirschsteak geben.

    So gehts:

    400 g Hirschsteaks pfeffern und in
    1 EL Butterschmalz in der Pfanne scharf anbraten und in den Crocky legen.

    1 EL Paprikamark kurz anbraten, mit
    400 ml Wasser ablöschen, dazu
    1 EL Suppengrundstock (wink mal zu kriki)
    1 TL Heidelbeergelee (oder Johannisbeer)
    2 EL helle Sojasoße
    1 EL Röstzwiebeln
    Pfeffer, Salz hinzufügen und zum Kochen bringen.
    1 EL Speisestärke in etwas Wasser angerührt dazugeben und aufkochen lassen. Die Soße dann über das Fleisch geben und für 1 Stunde High und 1 Stunde low köcheln lassen.

    Wir hatten Spätzle dazu. Als Gemüse (wollten die kids keins) passen super feine grüne Bohnen.

    [​IMG]


    Viel Spaß beim Nachkochen :cool:
     
    #1
  2. 08.05.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Claudy!

    Ich schups das mal hoch... sieht sooooo lecker aus!

    Ich hatte ein halbes Reh in der Tiefkühltruhe.... dann hatte
    sie leider einen defekt und ging aus :sad2: habs aber erst ein paar Tage später gemerkt :-( Kurz und gut. Reh ist futsch und wenn Männes Jäger-Onkel mir das nächste bringt, ist dieses Gericht dran!

    Das macht mich nämlich echt an! Danke für's Einstellen!
     
    #2
  3. 08.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Jannine,

    das Hirsch-Fleisch ist ja nicht jedermanns Geschmack, aber ich fand es lecker. Da mein Großer die Konsistenz nicht mochte, hatte ich 2 mal etwas davon :)
     
    #3
  4. 09.05.10
    Bruzzelfee
    Offline

    Bruzzelfee Inaktiv

    Ich bin neu hier und wüsste gerne, was ein "Crocky" ist.:confused:



     
    #4
  5. 09.05.10
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    #5
  6. 13.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Melanie,

    hmmmm, nachdenk :)

    Bin ja hier leider auch die Einzige, zumindestens beim Hirsch essen. Das Gericht kannst Du auch für Dich alleine kochen und dann den Rest einfrieren; hatte ich auch so gemacht.
     
    #6
  7. 13.05.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Das sieht superlecker aus! Mein Onkel ist auch Förster und Jäger und daher haben wir auch immer wieder Wild hier.
    Ich und mein Mann wir liiiieben Wild! Hase habe ich auch noch im Gefrierschrank damit probiere ich dann Dein Rezept aus!

    Toll - Danke claudy=D
     
    #7
  8. 13.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi CarolaGisela,

    schön, dass Du es probieren magst; achte aber bitte event. darauf, die Menge für die Soße zu verdoppeln, je nachdem, wieviel Hasenfleisch Du hast.
     
    #8

Diese Seite empfehlen