Hirse-Karotten-Laibchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von elke409, 27.02.08.

  1. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!


    Zutaten:
    100 g Hirse roh
    200 g Karotten
    50 g Käse gerieben
    2 Eier
    1 El Öl, geschmacksneutral
    1 kleine Zwiebel
    2-3 Knoblauchzehen
    Salz/Pfeffer
    gehackte Petersilie, Muskat, Liebstöckel
    10 g Suppengrundstock
    1/2 l Wasser
    3 geh. EL Vollkornmehl

    Zubereitung:

    Hirse spülen in den Gareinsatz geben, 1/2l Wasser und den Suppengrundstock in den TM Varoma/Stufe1/30 Min.
    zwischendurch 2 Mal spülen auf Stufe 5
    Hirse herausnehmen samt Körberl

    Mixtopf säubern
    geviertelte Zwiebel, Knoblauchzehen, Möhren in Stücken
    Stufe 5/ 6 Sek. zerkleinern
    Öl zugeben
    Varoma/Stufe 1/ LL/6 Min.
    Hirse wieder zugeben und auf LL/Stufe 4 kurz unterheben.
    Das Ganze jetzt im Topf 10-15 Min. überkühlen lassen (Deckel abnehmen)
    Dann Gewürze, Eier,geriebenen Käse und Mehl beigeben 2 Min. Teigstufe

    Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl erhitzen, mit einem Esslöffel den Teig in die Pfanne geben und etwas plattdrücken, auf guter Hitze (bei 9 Stufen auf Stufe 7) backen, wenden und auf der zweiten Seite fertigbacken.

    Die Menge reicht als Beilage locker für 4-5 Personen, als Hauptgericht mit Salat für 2-3 Personen.

    Viel Spaß beim Nachmachen!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
    shiva267 gefällt das.
  2. 27.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Hirse-Karotten-Laibchen

    Hallo Elke,
    das ist doch mal was! Heute morgen habe ich mit Vegatarien gefrühstückt und habe schon den ganzen Tag ein schlechtes Gewissen, weil wir Fleisch essen.:rolleyes::rolleyes: Aber nun mal im Ernst, ich habe schon länger ein Rezept mit Hirse gesucht. Am Wochenende macht hier im Ort ein Naturkostladen auf und ich werde Hirse besorgen.
    Nur eine Frage habe ich noch. Ist "überkühlen" das gleiche wie "auskühlen"
    Danke für das Rezept. Ich werde berichten, wie es geschmeckt hat.
     
    #2
  3. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Hirse-Karotten-Laibchen

    Hallo Solveigh!

    Ja, überkühlen und auskühlen ist fast das gleiche, die Masse braucht nicht ganz kalt werden, nur eben etwas abkühlen, damit dann die zugegebenen Eier nicht gerinnen.

    Wir hatten dazu Salat mit Kernöl und einen Knoblauchdip :happy_big: - echt lecker und mal was Gesundes ;)
     
    #3
  4. 27.02.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Hirse-Karotten-Laibchen

    Hi,

    mein Gott, bist du aber kreativ! :-O

    Hab ich schon gespeichert weil es soooo lecker aussieht :happy_big:
     
    #4
  5. 03.03.08
    Hannilein
    Offline

    Hannilein Inaktiv

    AW: Hirse-Karotten-Laibchen

    Hi Elke,

    die sind ja der Hammer, da ich Hirse supergern esse gibts sie gleich morgen. Allerdings werd ich Käse und Eier noch austauschen - aber danke fuer den Anreiz!!

    Schöne Gruesse

    von Hannilein
     
    #5
  6. 25.03.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Hirse-Karotten-Laibchen

    :wave: Hallo Elke,

    sehr feines Rezept und mit dem TM super einfach und schnell zubereitet.

    Viele Grüße
    Ulli =D
     
    #6
  7. 24.01.11
    JayDee
    Offline

    JayDee

    hallöchen
    das hört sich lecker an also schubs ich es mal wieder hoch
    lg jay
     
    #7

Diese Seite empfehlen