Hirsegericht - Jacques

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Tobby, 29.04.05.

  1. 29.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Wollte gestern ja eigentlich Risotto kochen, aber da fiel mir noch eine Tüte mit Hirse in die Hände. So hab ich mal folgendes mit Jacques Hilfe probiert:

    1 Zwiebel
    40 g Butter
    150 g Champignonscheiben (ich hatte noch welche eingefroren und die aufgetaut)
    250 g Hirse
    200 g Blattspinat (ebenfalls aufgetaut)
    1 l Gemüsebrühe
    1 TL Kräuterbuttergewürz (hab ich von Herrmann-Gewürze) oder ein Stück ganz normale fertige Kräuterbutter
    50 ml Sahne
    Parmesan
    evtl. Salz zum Abschmecken

    Die Zwiebeln auf St. 5 zerkleinern und mit der Butter andünsten (Varoma ,St. 1, 2-3 Min.) dann die Champignons zugeben und weitere 2 Min. dünsten. Die abgespülte Hirse dazu und 1 Min. 100° unterrühren, mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Gewürz dazu. 10 Min. 100° Rührstufe oder St. 1. Dann den zerpflückten Blattspinat dazu und 10 Min., 90°, St. 1, Linkslauf (vielleicht geht es ja auch mit James Rührstufe).
    Zum Schluss die Sahne unterrühren und kurz auf 100° hochschalten, weiterrühren. Evtl. mit Salz abschmecken (meinte mein Göga....). Mit geriebenem Parmesan servieren.
    Wir fanden es total lecker und brauchten auch gar nichts weiter dazu!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #1
  2. 29.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Tobby,

    das werde ich demnächst mal probieren (allerdings ohne Spinat - bin ich nicht soo der Fan von :oops: )

    werde dann berichten, was James draus gemacht hat :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 29.04.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Benedicta!

    Dann würde ich eventuell mehr Champignons nehmen, oder was anderes, was dazu passt (vorgegarten Broccoli zum Schluss untermengen???)

    Viel Spaß beim Ausprobieren und viele Grüße von
    Tobby
     
    #3
  4. 29.04.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo Ihr,

    ich dachte immer, dass Hirse eher süß ist???? Klärt mich doch bitte auf, falls ich da falsch liegen sollte!

    Danke und LG,

    zwinki
     
    #4
  5. 29.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Zwinki,

    die Hirse an sich ist neutral. Hirse ist eine Getreidesorte (ähnlich wie Reis) und kann sowohl herzhaft als auch süß zubereitet werden.
    Im übrigen enthält Hirse (zumindest meiner Einbildung nach) relativ viel Kieselsäure.

    Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass in 6-Korn-Brotbackmischung auch Hirse drin ist :)

    Du siehst, ein vielseitiges Lebensmittel =D

    Liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #5
  6. 29.04.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo Benedicta,

    vielen Dank für deine Antwort. Man(n), Frau natürlich auch, lernt eben nie aus.

    Ich werde das herzhafte Rezept mal probieren.

    LG,

    zwinki
     
    #6

Diese Seite empfehlen