Hirseplaetzchen vom Blech mit Kuerbis-Paprika-Gemuese

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.11.06.

  1. 03.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    100g Naturreis 1 Min/St.10 umfuellen

    250g Kaese reiben/St.8
    6 Eier
    400-500g gekochte Hirse vom Vortag
    Reismehl
    Salz,Pfeffer auf St. 5 verruehren

    auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit Butterfloeckchen belegen. ca 20 Min bei 175 * goldbraun backen und im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.

    100 g Zwiebel
    1-2 Knoblauchzehen St. 5 zerkleinern
    50g Olivenoel dazu 3 Min/100*/St.1 anduensten
    1 gruene, 2 rote Paprikaschoten, 1 Zucchini, ca 250g frische Tomaten (ohne Haut), Hokkaido mit Schale in Stuecken ( ergab ca 1200g Gemuese)
    150ml Tomatenmark, 100ml Wasser, 1 TL Salz, Pfeffer, 1 TL Succanat, 1 Handvoll frische Basilikumblaetter zugeben, 25 Min/100*/St.1

    Hirse in Rauten schneiden oder mit Kaesfussausstecherle ausstechen.

    Die Reste bekommen meine Kinder kalt als Mittagessen in die Schule und mein Mann mit ins Geschaeft.
    Anstatt der Hirse schmeckt auch Reis sehr gut.

    LG,
    Elli
     
    #1

Diese Seite empfehlen