Hirsespaetzle

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 28.06.05.

  1. 28.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    da ich so gerne mit Hirse koche, verrate ich Euch mal mein Spaetzlerezept,mit welchem es auch Kaesspaetzle bei uns gibt:

    200g Hirse...................1 Min/Turbo
    300g Weizenmehl oder weisses Dinkelmehl
    6 Eier
    1 TL Salz
    160 ml Milch zugeben.......... 2 1/2Min/Brotstufe

    und 15 Minuten quellen lassen

    Portionsweise in kochendes Wasser pressen. Spaetzle sind gar, wenn sie an der Oberflaeche schwimmen.


    Fuer Kaesspaetzle schwenke ich die gut abgetropften Spaetzle in Butter und schichte sie portionsweise mit geriebenem bulgarischen Schafskaese
    oder Emmentaler in eine gefettete Auflaufform. Bei 100Grad im vorgeheizten Backofen warm halten.

    5 Zwiebeln in duenne Ringe hobeln und unter Ruehren in
    150g geschmolzener Butter braeunen. Ueber die Kaesspaetzle geben und servieren. Man kann auch noch den Grill kurz dazuschalten.

    Liebe Gruesse
    Elli
     
    #1
  2. 28.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Elli :wave: ,

    dein Rezept hört sich sehr interessant an. Wenn ich mal wieder Spätzle mache, werde ich es gleich ausprobieren :wink: .

    LG
    Radieschen :sunny:
     
    #2
  3. 28.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Radieschen,

    Du brauchst dazu nur viel Hunger und einen gruenen Salat! :lol:

    Liebe Gruesse
    Elli
     
    #3
  4. 28.06.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hallo Elli,
    schmecken die Hirsespätzle anders als die normalen? Oder sind sie gesünder?
    Hirse hab ich im Haus, ich könnte sie mal probieren.Meine Tochter isst sehr gerne selbstgemachte Spätzle.
    Liebe Grüße Luisa
     
    #4
  5. 28.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Luisa,

    sie schmecken eigentlich nicht anders, sind aber gesuender. Ich habe sie auch manchmal nur mit Dinkel gemacht. Mein Mann meinte, ob ich nicht manchmal was normales kochen koennte, da habe ich die Variante mit Hirse probiert, und siehe da: Keiner hat es gemerkt. :p

    Ich versuche, uns im Rhytmus der Wochentage zu ernaehren und bin staendig am Probieren und wandele Rezepte dementsprechend um.

    Montag - Reis
    Dienstag - Gerste
    Mittwoch - Hirse
    Donnerstag - Roggen
    Freitag - Hafer
    Samstag - Mais
    Sonntag - Weizen, Dinkel, Kamut

    Liebe Gruesse
    Elli
     
    #5
  6. 29.06.05
    luisa
    Offline

    luisa

    Hallo Elli,
    danke für deine rasche Antwort.
    Ich werde deine Hirsespätzle am Wochenende mal probieren. Schön, dass man im TM alles so gut mahlen kann, sonst würde man solche Sachen ja gar nicht probieren.
    Viele liebe Grüße
    Luisa
     
    #6
  7. 08.02.06
    Chicken-Deluxe
    Offline

    Chicken-Deluxe Inaktiv

    Hallo Elli,

    beim durchstöbern ist mir grad das Wort "Kamut" ins Auge gestoßen. Kamut hab ich auch noch in meinem Bestand, bisher aber leider nur zum Brotbacken verwendet. Gestern ist er mir dann wieder ins Auge gestochen. Kann man denn außer Brot backen noch was anderes damit machen? Als Beilage? Wie verwendest Du das denn? Für ein paar Tips wär ich sehr dankbar :lol:

    Vielen Dank schon mal und viele Grüße, Daniela
     
    #7
  8. 08.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Daniela,

    oh da gibt es viele Moeglichkeiten, als wenn man Dinkel verwenden wuerde: Kamutspaetzle, Kamut - Roggennudeln, Kamutpizza; Kamutpfannkuchen; Kamut wie Reis gekocht, mit Spinat und Kaese ueberbacken; Kamut im Muerbteig salzig/suess ( z.B. im Kaesekuchen mit 1 EL Mohn); im Frischkornbrei; gekeimt als fermentiertes Getraenk; als Griess oder Kloesschen,als Getreidebratlinge; als Seitan werde ich es demnaechst testen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen =D

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #8
  9. 10.02.06
    Chicken-Deluxe
    Offline

    Chicken-Deluxe Inaktiv

    Hallo Elli,
    oh vielen Dank für die Antwort, da kann man ja in der Tat jede Menge mit machen... da werd ich doch auch mal meiner Phantasie (angeregt durch Deine Tips) freien Lauf lassen
    :lol:
    Viele Grüße Daniela
     
    #9
  10. 10.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Daniela,

    gern geschehen. Bei Kuchen siebe ich Kamut gern durch, dann habe ich gleich Griess fuer Kloeschensuppe.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #10
  11. 13.10.06
    Christine1966
    Offline

    Christine1966 Inaktiv

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Elli,

    ich liebe auch Hirse, esse bis jetzt aber nur morgens den Hirsebrei. Hast Du noch andere Rezepte für mich???

    LG
    Christine













     
    #11
  12. 14.10.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: Hirsespaetzle

    hallo elli!

    deine hirsespätzle hören sich gesund an. :blob7:
    hab aber mal eine frage dazu.
    wäscht du die hirse vorer? dann kann man sie aber doch nicht mer mahlen, oder?
    ungewaschene hirse ist bei mir immer bitter :shaking2:

    lg barbara:wave:
     
    #12
  13. 17.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Christine,

    kennst Du den Hirsebrei? http://www.wunderkessel.de/forum/nachspeisen/8800-hirsepudding.html?highlight=hirse

    Gemahlene Hirse verwende ich u.a in Kaesekuchen, zum Binden von Suppen, in Bechamelsauce, Vanillesauce oder die Mehlschwitze aus dem roten Buch. Unter Suchfunktion findest Du 72 Rezepte.
    Hirse als Beilage wie Reis oder Nudeln koche ich manchmal im Gareinsatz, geht aber schneller auf dem Herd. Allerdings weiche ich die Hirse( u.anderes Getreide ) 1-2 Std vorher ein, um das Enzym Phytase zu aktivieren. Es soll das Phytin, welches die Verdaulichkeit der Mineralstoffe beeintraechtigt, spalten und inaktivieren
    Vom Pala-Verlag (mein Lieblingsverlag) gibt es das Buch : Kochen mit Hirse. Kann ich sehr empfehlen pala-verlag, Bücher für die vegetarische Vollwertküche, Biogarten, Tierhaltung

    @ Barbara67
    Hirse schmeckt manchmal ranzig, wenn der Keimling beim Schaelen beschaedigt wurde und das Keimoel frei wird. Den bitteren Nachgeschmack umgehe ich, indem ich die Hirsekoerner mit heissem Wasser ueberbruehe, das ranzige Oel wird so entfernt. Im Sieb abtropfen lassen und vermahlen, wenn die Koerner trocken sind.

    @ Marmeladekoechin

    Dein Rezept gibt es bei mir ( ich glaube ohne Eier ) als Gnocchis

    LG,
    Elli
     
    #13
  14. 24.11.06
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Elli,

    Dein Wochenrythmus hört sich ja interessant an!
    Würde mich sehr freuen, bei "Was koche ich heute" öfter von Dir zu hören.

    Lg, Bibi
     
    #14
  15. 26.11.06
    huettenmaedl
    Offline

    huettenmaedl

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Elli,

    habe dein Rezept gleich ausprobiert.
    Die Spätzle schmeckten wirklich sehr gut.

    Unsere Sophia hat sofort gemerkt, das da "irgendetwas vollkorniges" !!! damit meint sie Vollwertiges, dabei ist.

    Ich werde nun öfters mal Hirsemehl druntermischen.
     
    #15
  16. 27.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Huettenmaedl,

    freut mich. Anstatt dem Weizenmehl schmeckt auch Kamut ( mit oder ohne Hirse sehr gut)

    LG,
    Elli
     
    #16
  17. 25.03.07
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Hirsespaetzle

    Die Hirsespätzle sind sehr lecker!
    Mein Freund hat gemeint, die Hirse fällt nicht auf - also darf ich sie wieder machen! Wir ernähren uns schon gesund, ich möchte aber gern noch mehr tun, da sind die Spätzle eine tolle Variante, danke!
     
    #17
  18. 25.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hirsespaetzle

    Hallo Vroni,

    freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Ich haette noch diese
    leckere Variante vollwertig, ohne Milch:

    200g Hirse...............1 Min/Turbo
    280g Kamut..............1 1/2Min/Turbo
    20g Dinkelgriess
    1 TL Salz
    5 Eier
    150ml Wasser............2 Min/St.5

    allerdings mahle ich das Getreide in der Muehle

    LG,
    Elli
     
    #18
  19. 27.03.07
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Hirsespaetzle

    Oh, super, ich hab grade letzte Woche Kamut gekauft, danke!!!
     
    #19
  20. 28.03.07
    akatrinf
    Offline

    akatrinf Inaktiv

    AW: Hirsespaetzle

    Kann man Hirse in der Getreidemühle mahlen? Muss ich sie vorher waschen???
    Habe meine Getreidemühle noch nicht so lange. Hirse habe ich im Haus, aber weiss noch nicht genau, was ich so alles damit anfangen soll. Morgen sollte es rote Spätzle geben. Habe noch zwei Knollen Rote Bete rumliegen...
    Hat jemand einen Tipp wie man evtl. Spätzle aus Hirse und Rote Bete machen könnte???
     
    #20

Diese Seite empfehlen