Hochzeit - mittelalterlich!!

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von freesie, 08.07.11.

  1. 08.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Bruder heiratet im August. Standesamtlich - und er hat mich gefragt, ob ich als Trauzeugin fungieren möchte. Möchte ich.
    Nun kam die Einladung - er heiratet tatsächlich mittelalterlich. Okay, er ist Vorstand eines MA-Vereines, also liegt das ja nahe. Nun ist das eher nicht unsere Welt, daher frage ich Euch nun: Wisst Ihr, woher man ein Kleid o.ä. günstig bekommen kann? Ich werde es ja ausser auf diesem Fest nirgendwo mehr tragen.

    Und ich habe auch zugesagt, Kuchen und Salat o.ä. mitzubringen, was zu einem Schwein am Spieß passt, das ganze Fest soll in "Kleinem Kreise" in seinem Garten stattfinden.

    HABT IHR IDEEN???

    Vielen Dank im voraus für Eure Vorschläge...!
     
    #1
  2. 08.07.11
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    guten Morgen Anita

    Wow, ich finde das cool. Ist doch mal was ganz anderes.
    Wende dich doch da mal an Wolfsengel oder Midwife, die beiden können dir da bestimmt weiterhelfen ;)
     
    #2
  3. 08.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Anita,

    jetzt im Sommer finden doch überall Mittelalterfeste statt. Da findet man auch immer wieder Bekleidungsstände.

    Gute Ideen zum Essen gibts dort auch an jeder Ecke.

    Wenn Dein Bruder sowieso in einem Mittelalterclub ist, dann wird er doch bestimmt wissen, wo man Gewandungen für das Spektaculum herkriegt.

    Auch im Netzt findest Du viele Anbieter.
     
    #3
  4. 08.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Hallo Conny,

    vielen Dank für deine Tipps.
    Ja, mein Bruder ist in einem Verein, aber der hat zur Zeit ziemlichen Streß, eben mit MA. Die nächsten drei Wochenenden ist er in Kaltenberg aktiv dabei und dann ist eh schon bald Hochzeit. Ich mag ihn da nicht auch noch behelligen wegen meiner Kleiderfrage. Ich habe im I-Net schon gestöbert, bin mir aber noch nicht sicher...

    Wegen Essen dachte ich eher an Beilagen zu Schwein/Spanferkel, so nach dem Motto "Wie kriege ich mit wenig Arbeit/Aufwand viele Leute satt", drum eben meine Frage nach evt. Vorschlägen. Es soll ja gut vorzubereiten sein, evt. etwas haltbar und unempfindlich sein, wenn es wirklich richtig heiß werden sollte. Verstehst Du, was ich meine?
     
    #4
  5. 08.07.11
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo
    eine Bekannte hat auch mittelalterlich geheiratet, die Gäste waren im KArnevalsshop.
    Du kannst auch zu Kostümverleih.

    Gruß Simone
     
    #5
  6. 08.07.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Freesie :p

    Jede Menge Links zum stöbern. Wenn Du ein Kleid wählst, haben die mittelalterlichen Schnitte einen großen Vorteil. Sie sind häufig so geschnitten, dass sie mit Hilfe von Schnürungen den individuellen Körpermaßen angepasst werden können.

    Mittelalter Kleider

    Dark Fashion Shop

    Mittelalterliche-Kleidung.com - Mittelalter Shop f

    Mittelalter Shop | Mittelalter Kleider | Gewandung und Ausstattung

    Es gibt noch eine ganze Menge mehr. Das Angebot ist riesig, nur mal googeln, dann wirst Du schon sehen. Die Idee find ich übrigens auch klasse.:rolleyes:

    Was die Verpflegung betrifft, würde ich nicht zu viel Aufwand betreiben. Denn die Küche war im Mittelalter doch recht einfach. Eine originelle Sache könntest Du allerdings machen.
    An Stelle von Tellern einfache Brotfladen backen, so wie es im Mittelalter zu bestimmten Anlässen üblich war. Die wurden nach dem Fest an die Armen verschenkt.

    Für das Ferkel ist ja schon gesorgt, da fehlt eigendlich nur noch ein riesiger bunter Krautsalat. Den kann man schon Tage vorher zubereiten. Einen großen Korb voll Obst und fertig.
     
    #6
  7. 08.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Danke Sputnik,

    Deine Links sind toll. Ich bin nur immer wieder erstaunt, wie viele "Stile" es scheinbar in dieser Zeit gegeben hat. Edel, normal, ganz rustikal, wo soll man da ansetzen?
    Den einzigen "Tipp", den ich bekam, war: das Brautkleid ist massgefertigt und soll um die 700€ kosten....also wahrscheinlich ist das ganze etwas "Edler" gehalten und ich brauche im rustikaler "Magdkleid" nicht antreten. Ich werde mich an Deinen ersten Link halten, da scheinen die Kleider zum reellen Preis auch was herzumachen...:confused:bin trotzdem etwas ratlos....:rolleyes:..soo viel Auswahl...

    Kostümverleih werde ich eher keinen ansteuern, für den Verleihkostenpreis bekomme ich ja ein Kleid, das dann mir ganz allein gehört...
     
    #7
  8. 08.07.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Freesie :p

    Das war im Mittelalter sicher keine reine Stilfrage, sondern eher noch eine Frage der Standeszugehörigkeit und somit natürlich auch der Anzahl der Goldstücke die einer im Beutel hatte. Die Tatsache, dass das Brautkleid Maßgeschneidert und 700 Teuros kostet, würde ich mir für den eigenen Auftritt nicht unbedingt zur Messlatte machen. Man /Frau soll ja auf einer Hochzeit in Punkto Klamotte die Braut nicht ausstechen. Eine einfache Magd in ihrem besten Sonntagsstaat kann auch sehr ansehnlich rüberkommen. Da sei mal ruhig etwas mutig.:rolleyes:
     
    #8
  9. 08.07.11
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Freesie,
    ich würd mich auf jeden Fall bei Wolfsengel erkundigen, die kennt sich da ganz sicher aus.
     
    #9
  10. 08.07.11
    alexmo
    Offline

    alexmo

    Hallo Anita,

    so ne mittelalterliche Hochzeit ist was tolles, Freunde von uns haben das auch gemacht.
    Kleider gibt es im Internet genügend oder beim Kostümverleih bzw. Theater.

    Wir waren vor einger Zeit bei einem MA-Essen, da gab es auch Spanferkel, dazu u.a. Sauerkraut und Knödel, das läßt sich sehr gut vorbeireiten oder einen Krautsalat.
    Viel Spaß beim Fest.
     
    #10
  11. 08.07.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    also zu Spanferkel finde ich passt auch gut Krautsalat.
     
    #11
  12. 08.07.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo freesie,

    mein LG ist auch in einem Mittelalterverein und ich bin bei den Treffen manchmal dabei. :)

    Kannst du nicht einfach deine zukünftige Schwägerin fragen? Sie hat mit Sicherheit nicht nur ein mittelalterliches Kleid und kann dir bestimmt eines leihen. Oder dich an jemand anderes aus dem Mittelalterverin verweisen, wo du dir ein Kleid leihen kannst.
     
    #12
  13. 08.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Hi Ihr Lieben,

    vielen Dank für die vielen Tipps!

    Ich habe heute mit meiner künftigen Schwägerin telefoniert, es ist alles halb so wild. Da die Beiden wissen, dass nicht alle ihrer Gäste Mittelater"Fans" sind, erheben sie keinen Anspruch auf Authentizität.
    Es werden auch vielerlei verschiedene Speisen mitgebracht, u.a. Tiramisu, gab es damals in dieser Form wohl eher nicht und Klamottenmässig ist auch kein Outfit genau wie 1420 notwendig. Da war ich schon erleichtert, muss ich ja selber jetzt nicht mehr so streng damit sein.... Kleid leihen geht nicht - meine künftige Schwägerin hat null Oberweite und ist auch sonst seeeehr schlank....bin auch schlank, aber neben ihr sehe ich wie ein Trampel aus...

    Ich werde nun einen Schubkarrn Kartoffelsalat machen (gab es anno 1420 ja auch noch nicht!!), der passt zum Schwein - und einen Kuchen ohne Sahne, da man ja noch nicht weiß, wie das Wetter wird.

    Aber irgendein Schmankerl a´la 1420 wird mir schon noch einfallen......das lässt mir dann doch keine Ruhe. Mit irgendwas möchte ich selbst die "eingefleischten" Ritters überraschen....

    Trotzdem ich mich für die vielen Tipps bedanke, Ihr seid alle soo lieb - es darf weiter diskuttiert werden!
     
    #13
  14. 08.07.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    #14
  15. 08.07.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich hatte zwar ebenfalls ein mittelalterliches Brautkleid, aber ansonsten hatte ich keinerlei Anstrengungen mit meiner Hochzeit. Wir hatten keine geladenen Gäste und somit keinen Aufwand =D Ich hätte aber sowieso den Tipp gegeben, das mit der Authentizität nicht so bierernst zu nehmen, wenn man sich nicht in diesen Kreisen bewegt. Es gibt zwar meckernde Ausnahmen, aber im Normalfall nimmt das niemand krumm, wenn man evtl. Polyester trägt ;)

    Außerdem hab ich eigentlich nix mit Mittelalter am Hut und 1420 ist schon hart an der Kante zur Renaissance. Aber ich wünsch dir reichlich Spaß bei einer Hochzeit "der anderen Art".
     
    #15
  16. 08.07.11
    Lauchfreundin
    Offline

    Lauchfreundin Lauchfreundin

    Hallöchen miteinander.
    Liebe freesie, schön, dass sich Deine Nöte mit der Hochzeit gelöst haben.
    Ich persönlich bin auch Mittelalter-Fan und früher sind wir den Events auch - zumindest im Bundesland oder angrenzend - hinterher gereist.
    Nun ist das nicht mehr ganz so schlimm. In Mülheim gibt es aber auch ein Pfingstspektakulum und eine mittelalterliche Schloßweihnacht, von daher kann ich mich zu Hause austoben. ;)
    Ich habe mir ein Gewand irgendwann, als ein wenig Geld "übrig" war gegönnt. Your Dark Dream ist echt klasse, ich habe aber bei der zweiten im Bunde bestellt und noch heute total happy damit.
    Your-Dark-Dream Angebote - Gewänder Mittelalterkleid Mittelalter Brautkleid, Brautkleider Mittelalter Mittelalterbrautkleid Hochzeit Artikel in eBay.de Shops zu günstigen Preisen
    Damen I - mittelalter-gewandungen.net
    Kannst ja mal stöbern, wenn du magst.
    Bei Spanferkel musste ich auch sofort an den superleckeren Krautsalat denken. Der kommt immer gut an und passt auch klasse:
    http://www.wunderkessel.de/forum/sa...5963-krautsalat-superschnell-superlecker.html
     
    #16
  17. 09.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Guten morgen miteinander,

    vielen lieben dank für eure Tipps und Links, Ihr helft mir da echt weiter!

    Gestern hat mir ein Freund aus dem Dorf angeboten, er macht mir extra für die Hochzeit Teller aus Holz, so brauche ich keine Tupperw*re mitzunehmen :).
    Ein Hemd für Männe hätte er auch noch, kann er haben. Dieser aber wiederum hat schon überlegt, sich ein Kostüm von seinem Arbeitskollegen auszuleihen, sieh an, der Mann macht sich auch seine Gedanken....
    Wird sich schon alles aufdröseln.
    Meine Schwägerin hatte gestern leider nicht viel Zeit zum ratschen, ist ja schon erstes Kaltenberg-WE, da sind sie live dabei und waren schon auf dem Sprung.

    Hm, Wolfsengel.....meckernde Ausnahmen....mein erstes "Event", ein MA-Fest, das mein Bruder in der Stadt organisiert hat vor längerer Zeit, da tat ich auch mit und lieh mir ein Kleid....und das war GELB! Ich bekam so manche Avancen zu spüren....ICH wusste damals noch nicht, dass Farben im MA so eine Rolle spielen, aber die MÄNNER wussten das!

    Und Lauchengel, "ausgetobt" habe ich mich früher auch schon so ein bischen, wir hatte 5 Jahre lang Ritterspectakulum im Ferienprogramm, jeweils ein ganzer Samstag im Sommer, mit Zelten, Feuershow und Lagerleben für die Kids im wunderschönen Obstgarten vom Kindergarten. Dieser Programmpunkt entfiel zum Entsetzen der Dorfinder mit der Einschulung sämtlicher Kinder des Elternbeirates. Es war immer schön, aber jedes Mal auch mit einer Menge Arbeit verbunden..

    Liebe Uschi, danke für Deinen Link mit den Rezepten, mal schauen, was ich finde...
     
    #17
  18. 09.07.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Freesie :-O

    Gelbes Kleid ???....o lala, das geht ja garnicht. :rolleyes: Ist aber auch ein bisschen gemein, Dich diesbezüglich nicht in Kenntniss zu setzen. Da hat sich aber jemand mit Dir einen derben Scherz erlaubt.:_risata:
     
    #18
  19. 09.07.11
    freesie
    Offline

    freesie

    Jep...unter anderem und wegen solcher Gemeinheiten ist diese "Dame" meine Ex-Schwägerin.....hauptsächlich aber wegen Gemeiheiten meines Bruders gegenüber..
     
    #19
  20. 20.07.11
    Spirellilein
    Offline

    Spirellilein Inaktiv

    Also wg. dem Kleid...da würde ich es einfach mal bei einem Kostümverleih probieren...
     
    #20

Diese Seite empfehlen