Hochzeitsbuch - Seite gestalten

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von ninin2000, 17.05.12.

  1. 17.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Liebe Hexen,

    für das Hochzeitspaar, für das ich einen "Hochzeitskorb" mit selbstgemachten Leckereien fülle, sollen wir nun noch eine Seite für ein Hochzeitsbuch gestalten...nun surfe ich schon eine ganze Zeit durch´s www, aber etwas Passendes oder einen "zündenden Gedanken" habe ich noch nicht gefunden.
    Ein Motto gibt es nicht, es darf also jeder seine Seite so gestalten, wie er möchte.
    Habt ihr ein paar Ideen oder Anregungen für mich? Das wäre klasse! Vielen Dank schon mal vorab!
     
    #1
  2. 17.05.12
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Renate,

    genau vor dem Problem standen wir vor zwei Wochen auch ;)
    Wir haben einen schönen Spruch bzw. Gedicht in die Mitte der Seite gesetzt und aussenherum nette Sprüche/Witze (z.T. Bilderwitze) zur Hochzeit/Ehe plaziert.

    Das sah ganz gut aus.

    Viele Grüße und viel Spaß noch beim Gestalten

    ***CoffeeCat***
     
    #2
  3. 17.05.12
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo ninin 2000
    kennst du das Brautpaar näher??
    Dann vielleicht ein paar Fotos von "Früher" reinstellen.....Oder lustige Geschichten von damals mit dazu....
    und zum Schluß ein Foto von der Hand dazu, wo der Mann und die Frau jeweils eine Handschelle rumhaben, mit dem Vermerk "Für immer vereint"
    (ich denke wenn man das Brautpaar näher kennt ist das sicherlich kein Problem...das ist aber Ansichtssache)

    mhhhh was meinst??
    ist mir gerade so eingefallen:rolleyes:


    LG Suppentiger
     
    #3
  4. 17.05.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    #4
  5. 18.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Suppentiger,
    nein, ich kenne zum einen nur den Bräutigam und ihn eigentlich auch nicht wirklich gut und lange...:rolleyes: das macht das Ganze nicht wirklich einfacher...

    Hallo Marmeladenköchin,
    danke - ja, die 10 Gebote hab ich auch schon entdeckt - aber da brauch ich dann einfach noch mehr "drum herum"...
     
    #5
  6. 18.05.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    da du ja bereits einiges selbstgemachtes geschenkt hast, könnte ich mir gut vorstellen, etwas in Richtung eines "Ehe"-Rezeptes zu gestalten.
    Wenn du in die diversen Suchmaschinen Liebesrezepte eingibst, kommt da einiges gutes.

    LG
    renette
     
    #6
  7. 18.05.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo, was bitte ist ein Hochzeitsbuch??? Sowas ähnliches wie ein Gästebuch?? Ach was man heute so alles braucht, da bin ich bloß froh, das unsere Tochter wahrscheinlich nie heiratet. Es scheint mir einige zu ersparen:)
     
    #7
  8. 18.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo delphinfreak,

    ja, ich denke - wir haben,wie alle Gäste, von der Schwester des Bräutigams eine Seite leeres Papier bekommen (etwas größer als DIN A 4). Diese dürfen wir nach unserem Gusto gestalten. Danach werden die Seiten zu einem Buch gebunden.
     
    #8
  9. 18.05.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    Du hast ja viel Selbstgemachtes, da würde auch ein Rezept gut passen.

    Man nehme 12 Monate putzt sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst
    und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat genau 1 Jahr reicht.

    Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus:
    einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.

    Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus bei, 1 Teelöffel Toleranz
    ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt.

    Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen.

    Das fertige Gericht schmücke man mit kleinen Aufmerksamkeiten
    und serviere es täglich mit einem verständnisvollen Lächeln.
     
    #9
  10. 18.05.12
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Renate,

    wir haben uns damals über ein Hochzeitskochbuch, in das jeder Gast ein Rezept geschrieben hatte, gefreut.

    So habe ich letztes Jahr auch ein Rezept in ein Hochzeitsbuch geschrieben. Zwei herzförmige Servietten mit der Aufschrift "Liebe geht durch den Magen" habe ich noch hineindrapiert und etwas zu einem romantischen Dinner zu zweit dazu geschrieben.
    Vielleicht ist das eine Anregung für dich.

    Viel Erfolg!

    Schokoschatz
     
    #10
  11. 18.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Tipps!

    Renettes Idee hat mir gleich gut gefallen, ich denke wirklich, ich passe die Seite vom Gästebuch unserem Geschenkkorb an - und da ich den Korb selbst fülle (und nicht mein Mann oder die Kinder), "darf" ich sicherlich auch die Buchseite gestalten...:rolleyes:
    Das "Rezept", das du, Uschi, eingestellt hast, habe ich auch schon gefunden, und ich denke, das werde ich ins "Zentrum" der Seite setzen - dann brauche ich "nur" noch ein bisschen Deko darum herum, evtl. die Servietten.
     
    #11
  12. 17.02.13
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu ihr Lieben,

    mein Bruder heiratet im Mai. Nun haben wir im Voraus das Gästebuch erhalten, in dem wir uns verewigen sollen.

    Ich habe schon einen netten Spruch, den ich reinschreiben möchte, aber gestaltungstechnisch fällt mir momentan nichts passendes ein!
    Da ich nicht sonderlich gut zeichen/basteln kann, sind mir da ein bisschen die Hände gebunden! Habe schon überlegt, ein Bild abzupausen,
    aber die Seiten sind zu blickdicht und frei Hand wird das absolut nichts.

    Habe mir auch schon überlegt, die beiden Namen zu schreiben und das Datum, bei dem sie zusammen gekommen sind, darunter zu setzen,
    aber leider weiß ich das genaue Datum nicht :-( Habe mir auch schon überlegt, ein altes Bild meines Bruders einzukleben, aber das finde
    ich irgendwie nicht so toll, da das Buch ja für beide ist...

    Habt ihr vllt. ein paar Ideen? Hab auch schon das Internet durchstöbert, aber irgendwie nichts passendes gefunden!

    Freu mich auch eure Antworten.

    Eure fast-schon-verzweifelte Sabby ;)
     
    #12
  13. 17.02.13
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Sabby,

    so ähnlich war das bei der Hochzeit meines Bruders, da sollten aber alle Gäste vorher eine DinA4-Seite gestalten, zuschicken, und die wurde dann zu einem Gästebuch gebunden.
    Die meisten haben Bilder von sich mit eingebaut, und dann die Sprüche und das dazu, was sie dem Paar wünschten. Das wurde wunderschön, und durch die Bilder und Gestaltungsmöglichkeit vorher persönlicher, als direkt auf der Feier "nur" zu schreiben, mit Unterschrift.

    Daten und Dinge des Paares passen für mich nicht so auf die Gästebuchseite, eher was mit Bezug zu mir bzw. dem jeweiligen Gast. Da hat dann das Paar hinterher schön was zu schmökern und eine tolle Erinnerung an all die verschiedenen Gäste.

    Viel Spaß beim Gestalten und liebe Grüße marolina
     
    #13

Diese Seite empfehlen