Hokaido und Orange mit Ingwer

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 23.12.11.

  1. 23.12.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    die Hokaido die noch hier lagern wollen verarbeitet werden...

    400 g Hokaido in Stücke
    400 g Orangenstücke
    2 tel. Ingwer (von Ingwergrundpaste)
    bissl Orangensirup v. selbstgemachten

    280 g Zucker und 1 P 3 :1 Geliermittel und 1 Tel. Zitronensäure

    Den Kürbis erstmal vorgegart soo 20 min und dann die Orange
    zugeben und Zucker..
    15 Min bei 100 grad stufe 1 dann pürriert und in Gläser füllen..

    gruss uschi
     
    #1
  2. 24.12.11
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Uschi,
    das ist eine gute Idee. Zum einen habe ich auch noch Hokkaido und keiner mag ihn und dann sind wir der vielen Orangen überdrüssig, die hier noch in der Kiste liegen... Allerdings habe ich die Grundpaste zum Ingwer nicht - ich kann sicher einfach ein Stück frischen Ingwer schreddern und dazu geben, oder? Oder ich nehm vielleicht von meinem Kandierten Ingwer, wird ja eh süß das ganze...
    Danke fürs Rezept, wenn ich es schaffe und umgesetzt habe, werd ich berichten!
    LG Amrei.
     
    #2
  3. 24.12.11
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo!

    Wir haben beim Kochtreff auch eine Ingwer-Kürbis-Konfitüre gemacht! Das war für mich ein Geschmackserlebnis! Leider habe ich auch keine Paste oder Sirup *seuftzt*, aber wenn ich mal die Zeit finde, dann mache ich mir die Sachen auch mal ;) und dann werde ich das Rezept hier auch mal probieren!

    @eemu Wenn Du mein Rezept haben möchtest, melde Dich, dann schreibe ich Dir eine PN =D!

    Wünsche Euch frohe Weihnachten :santa:!
     
    #3
  4. 24.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zauberlöffel,
    auf dieses Rezept bin ich gespannr, hab noch ein wenig Kürbis eingefroren!
     
    #4
  5. 24.12.11
    GabiB
    Offline

    GabiB

    Hallo Marmeladenköchin,
    wo find ich denn wohl das Rezept für die Ingwergrundpaste? Ich hab im Wunderkessel schon alles durchgesucht.
    Gruß Gabi
     
    #5

Diese Seite empfehlen