Hokkaido im Slowcooker auf Vorrat garen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Lalelu, 18.10.15.

  1. 18.10.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    ich liebe Hokkaidos und friere mir immer reichlich ein, damit ich auch nach der Saison Suppen, Brote, Kuchen usw. damit essen kann.

    Ganz einfach geht es im Slowcooker (ich nehme den 6,5 l Slowcooker), mache ich so seit 20 Jahren:

    Je nach Größe 2-3 Hokkaidos entkernen, mit Schale in handliche Stücke schneiden und mit etwas Wasser (den Boden ca. 2 cm bedeckt) 6 Stunden auf High schmurgeln lassen. Das Wasser abgießen, den Kürbis pürieren und einfrieren.
     
    #1
    mapoleefin, Sayana und spaghettine gefällt das.
  2. 19.10.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susi,

    super Idee, probiere ich aus.
     
    #2
  3. 20.10.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Regina,

    bin gespannt wie Du es findest. :LOL:Ich war der Meinung, ich hätte es schon vor einigen Jahren als friedarendinelouise eingestellt, hatte es aber nicht gefunden.:rolleyes:
     
    #3
  4. 20.10.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susi,

    Nein, du hast das Rezept noch nicht eingestellt.
    Übernächste Woche bekomme ich Kürbisse, dann werde ich es probieren.
     
    #4
  5. 20.10.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Na ja, besser spät als nie, Regina.:LOL:
     
    #5
  6. 22.11.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susi,

    Endlich habe ich den Kürbis im Crocky gegart. Was soll ich sagen? Perfekt.
    Vielen Dank für das Rezept.:yum:
     
    #6
  7. 23.11.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Regina,

    freut mich, mache es morgen auch wieder.:LOL:
     
    #7
    spaghettine gefällt das.

Diese Seite empfehlen