Hokkaido-Kürbis wirklich nicht schälen?

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kerstin S, 01.10.09.

  1. 01.10.09
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Hallo ihr,

    was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Ich möchte Suppe kochen und bin mir nicht sicher, welche Wirkung die Schale möglicherweise auf das Verdauungssystem haben könnte... (für Leute, die da etwas empfindlich sind, könnte es doch ´ne durchschlagende Wirkung haben?)

    Danke schon mal,

    Kerstin
     
    #1
  2. 01.10.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    also ich schäle denn immer mit dem Sparschäler, geht super! Finds einfach auch bekömmlicher und sicherer.
     
    #2
  3. 01.10.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Kerstin,

    Hokkaido-Kürbis wird mit Schale gegessen.Er ist einer der wenigen Kürbisarten,der eine sehr dünne,aromatische und gut bekömmliche Schale hat.
    Wenn Du Dir aber nicht sicher bist,ob Dein Magen oder einer Deiner Gäste vielleicht nicht so gut darauf reagiert,dann kannst Du ihn ja trotzdem schälen.Er ist auch einfacher bzw. leichter zu schälen,als die anderen Arten.
    Wenn Du im TM den Kürbis zerkleinerst/pürrierst,dann bleibt eh nichts von der Schale übrig.
    Ich gebe Dir den Rat,probiere es einfach aus,abgesehen von dem Geschmackserlebnis wird er Dir wahrscheinlich auch bekommen. ;)

    Außerdem kann die Schale von Gurke und Zucchini ja auch mitgegessen werden.
    Zucchini ist eine Unterart des Kürbis.
     
    #3
  4. 01.10.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Hokaido Kürbis wird nicht geschält.
    Ich wasche den Kürbis nur mit lauwarmen Wasser.
    Das ist alles.Meine Tochter die auf alle mögliche Sachen sofort reagiert, liebt die Kürbissuppe(Ihre Lieblingssuppe).
    Wen du aber beruhigter bist dann kannst den auch schälen.Aber einfach dran denken was dir dabei für Nährstoffe verloren gehen.
     
    #4
  5. 01.10.09
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    Hallo Kerstin,

    ich koch den Hokkaido auch immer mit Schale. Die Suppe schmeckt uns sehr gut, auch meinen Kindern (22 Monate und 5 Jahre), die koch ich sehr oft. LAP ist leicht empfindlich von der Verdauung her, aber er hatte noch nie Probleme mit meiner Kürbissuppe.

    Probiers einfach mal mit Schale, ich glaube nicht, dass es "negative Auswirkungen" hat... ;)
     
    #5
  6. 01.10.09
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Ich hab heute erst Kürbiscremesuppe aus Hokkaido gekocht und zwar mit Schale. Gut abgewaschen, dann ausgehöhlt und in Stücke geschnitten. Schwarze Punkte auf der Schale hab ich weggeschnitten. Du merkst überhaupt nicht, dass die Schale mit drin ist! Und wie Scarlet schon geschrieben hat, das Beste und Wichtigste sitzt unter der Schale.:p
     
    #6
  7. 01.10.09
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallo Kerstin!

    Ich bin auch jemand, der sehr empfindlich reagiert - aber diesen Kürbis muss man wirklich nicht schälen!!!
     
    #7
  8. 01.10.09
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo Kerstin :hello2:
    Ich koche den Kürbis immer mit Schale, schmeckt total lecker(Probier mal mit Ingwer und Chilli).
    Wir haben alle keine Verdauungssprobleme.
    Liebe Grüße
    Manuela :coffee2:
     
    #8
  9. 01.10.09
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    die Schale verkocht völlig und ist leicht verdaulich, anders als bei Paprika.
     
    #9
  10. 01.10.09
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo,
    gerade die Schale macht doch die schöne Farbe ....
     
    #10
  11. 04.10.09
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Vielen Dank euch, für die vielen Antworten.
    Ich habe unsere Suppe mit Schale gekocht - und keiner hatte Probleme. Sehr lecker, so ´ne Suppe... Aber für den Babybrei meiner Tochter (6 Monate) war der Kürbis mir dann doch ohne Schale lieber....

    Den Tip mit Chili und Ingwer muss ich mal ausprobieren. Mit Ingwer habe ich schon mal Kürbissuppe gekocht - da mit Butternut.

    Schöne Woche euch,
    Kerstin
     
    #11

Diese Seite empfehlen