Holländische Kirschtorte zum Zweiten

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pippilotta, 28.01.09.

  1. 28.01.09
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    2 Pakete Blätterteig auftauen lassen und in drei Stücke teilen und drei gleichgroße runde Böden ausrollen. Die Böden sollten etwas größer sein als der Boden eineer Springorm, weil sie beim Backen etwas schumpfen.
    Die Böden aufs Backblech legen,mehrmals einstechen und vor dem Backen ca. 15 Min ruhen lassen und dann hellbraun backen (ca. 12 Minuten).

    Einen der Böden mit ca. 50 g erwärmten Johannisbeeergelee bestreichen. Dann 100g Puderzucker mit Zitroennsaft verrühren (ca. 1 Eßl.) und diese Glasur auf die Marmelade streichen und trocknen lassen. Den lasierten Boden ind 14 oder 16 Stück zerteilen.

    2 Gläser Sauerkirschen abropfen lassen. Den Kirschaft mit 50 g Zucker und etwas Zimt aufkochen lassen. 4 Teel. Stärkemehl mit etwas Wasser vberrühren und unter den Kirschsaft geben. und nochmals unter Rühren aufkochen lassen. Dann die Kirshcen dazugeben und kalt werden lassen.

    600 g Sahne mit 2-3 Eßl Zucker steifschlagen. 6 Eßl. davon gleich in einen Spritzbeutel zum Verzieren geben. Vom Rest etwas auf die Kirschmasse geben. Dann den nächsten Blätterteigboden draufgeben und nur Sahne draufsteichen und auchgleich die Seiten mit der Sahne verzieren. Oben drauf die glasierten Tortenstückchen geben und mit der Sahene aus dem Spritzbeutel verzeiren und noch eine Kirsche (evtl. kandiert) drauflegen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen