Frage - Hollandaise dieses mal ganz flüssig geworden... woran kanns liegen?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von stebi, 16.05.11.

  1. 16.05.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo zusammen,

    habe schon öfter die Hollandaise aus dem roten Buch gemacht. Seither war sie meistens richtig schön dickflüssig. Heute gabs wieder Spargel und ich denke, ich hab die Sauce nicht anders gemacht als sonst auch... eben exakt nach den Angaben im roten Buch.

    Die Hollandaise war zwar lecker, aber ganz arg dünnfliessend. Hat jemand eine Idee woran das gelegen haben könnte?

    Danke schon mal für Eure Tipps!
     
    #1
  2. 16.05.11
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Stebi,

    ja das ist mir auch schon mal passiert.
    Ich denke das es an den Eiern lag. Ich glaube wenn die Eier zu groß sind wird die Konsistenz anders.
    Habe immer M Eier und wenn ich mal beim kaufen nicht darauf achte und L Eier habe dann passiert mir das auch.

    Vielleicht war das bei dir auch der Fall

    Gruß Christina
     
    #2
  3. 16.05.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Christina,

    hmmmm... die Eier die ich heute verwendet hatte waren eher klein. Hab aber überlegt ob es mit dem Zitronensaft vielleicht zusammen hängen könnte. Vielleicht ersetze ich den Zitronensaft nächstes Mal einfach durch einen Teelöffel Senf (ist geschmacklich bestimmt auch gut) und falls Säure erforderlich ist, rühre ich am Schluss unter die fertige Sauce noch etwas Zitronensaft.

    Werd ich einfach mal ausprobieren. Vielleicht hilft es ja
     
    #3
  4. 16.05.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Stebi,
    hattest du die richtige Temperatureinstellung und auch eine entsprechend hohe Drehzahl? Wenn du nur Stufe 1 oder 2 nimmst und hast eine relativ große Menge im Topf, kann es sein, dass die Flüssigkeit/ Inhalt unten schon deutlich wärmer ist, als der Rest weiter oben. Dann läuft die Zeit ab und die Geschichte bleibt dir flüssig. Ich nehme grundsätzlich immer 3,5 oder auch 4, dann wälzt sich der Topfinhalt gut um.
     
    #4
  5. 16.05.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Susasan,

    ich hatte Stufe 4 und Temperatur 80 Grad, wie im Rezept angegeben. Die Mengen ebenfalls exakt nach Rezept abgewogen.
     
    #5
  6. 16.05.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo, ich habe den TM21 und da soll die Soße bei 70 Grad gerührt werden;wenn ich den Eindruck habe ,sie ist noch zu dünn,stelle ich die letzte Minute die Temperatur etwas höher und wichtig scheint auch das Aufschlagen ohne Temperatur am Schluss zu sein.
    Das letzte Mal habe ich statt 4 Eigelb,2ganze Eier genommen,klappt auch wunderbar.
    LGRena
     
    #6
  7. 17.05.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo stebi,

    mir passiert das auch manchmal - meist dann, wenn die Eier seeeehr frisch sind. :rolleyes: Da kann man leider auch nichts retten von wegen Zeit nachgeben oder so. :-( Zum Glück schmeckt die Sauce ja trotzdem gut.
     
    #7
  8. 17.05.11
    fröschl
    Offline

    fröschl

    Hallo zusammen,

    dannn weiß ich jetzt auch, warum es mir gestern auch so gegangen ist
    und die Soße trotz Zeitzugabe nicht dicker wurde.
    Ich hatte gaaaaanz frische Eier direkt vom Hühnerhof!

    Da werd ich nächstes Mal wieder "ältere" Eier nehmen.

    Was man hier doch alles lernen kann - einfach super! Danke.
     
    #8
  9. 17.05.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Schubie!

    das wird es gewesen sein! Ich hatte die Eier ganz frisch vom Bauernhof!

    Nun werde ich in Zukunft darauf achten. Danke Euch allen für Eure Tipps!
     
    #9

Diese Seite empfehlen