Holunder in allen Variationen

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von iludwig, 09.09.09.

  1. 09.09.09
    iludwig
    Offline

    iludwig

    Hallo ihr alle,
    mein Schwiegervater hat mir heute morgen 2 volle Eimer Holunderbeeren vorbei gebracht. Habe schonmal angefangen sie zu entsaften. Suche jetzt noch Rezepte vieleicht auch ein bisschen ausgefallenere für Gelee, od Likör? Wollte mal was anderes machen als das einfache Holunderbeerengelee!
    Danke schonmal und schönen Tag noch
     
    #1
  2. 09.09.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Ludwig,
    gib mal oben bei "Suchen" Holunder ein, dann kommen jede Menge Rezepte und Ideen für dich=D=D
     
    #2
  3. 09.09.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Schau mal hier, das ist bei uns der Renner:
    Holunder - Limetten - Gelee


    Zutaten:

    1000g Holunderbeeren
    5 Limetten
    1000g Gelierzucker 1:1

    Zubereitung:

    Die Holunderbeeren von den Dolden streifen und waschen. Dann diese laut der Anleitung von Goldfisch " Entsaften im Jaques" entsaften.
    In der Zwischenzeit die Limetten mit einem scharfen Messer so schälen, dass dabei die weißen inneren Häute entfernt werden. Anschließend die Limetten vierteln.
    Die Menge an Holunderbeerensaft im TM auf 500ml Saft abwiegen, bei Bedarf noch etwas mit Wasser auffüllen. Nun noch 1000g Gelierzucker 1:1 dazugeben und die zerkleinerten Limetten. Alles zusammen bei 15min/ Stufe 1/ 100°C kochen. Zum Schluß alles 5 sec. / Stufe 6 pürieren.
    Nun die Masse schnell in Gläser abfüllen.

    Hatte das Rezept hier schon im Forum eingestellt.
    LG Heike:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #3
  4. 10.09.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Iludwig!
    Ich habe hier ein tolles Likörrezept. Für meinen Mann gibt es kein besseres und wenn es frischen Holunderlikör gibt, hat er plötzlich so oft ein Kratzen im Hals, wogegen der Likör ja sehr gut helfen soll. Hier also das Rezept:
    1 3/4 Liter Holundersaft (gezuckert)
    1/2 Liter Wasser
    5 P. Vanillezucker
    500 g Zucker
    500 g Gelierzucker 1:1
    5 Tropfen Bittermandelöl
    Diese Mischung 30 Min. Kochen lassen (bitte einen sehr großen Topf nehmen).
    Nach dem Erkalten 1 Flasche 54%igen Rum zugeben und in Flaschen füllen.

    Wohl bekomms und LG
    Kuhstalllady
     
    #4
  5. 10.09.09
    iludwig
    Offline

    iludwig

    Hallo ihr, danke für eure Antworten.

    Hallo Kuhstalllady,
    wieviele Flaschen ergibt dein Rezept denn, das hört sich nach ziemlich viel an?

    LG Isabelle
     
    #5
  6. 11.09.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo iludwig!
    Da ich immer sehr unterschiedliche Flaschen benutze, kann ich das gar nicht so genau sagen, aber ich glaube, wenn du die 0,7 l Flaschen nimmst, muss du bestimmt 3 Stück rechnen. Aber es besteht ja auch die Möglichkeit, das Rezept zu halbieren.
    Wünsche gutes Gelingen.
    LG Kuhstalllady
     
    #6
  7. 11.09.09
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo Kuhstalllady, muß ich wirklich für den bereits gesüßten Holundersaft noch soviel Zucker nehmen? Das Rezept ist bestimmt im Winter sehr lecker und gegen Erkältungswehwechen auch prima. Werde ich auf jeden Fall machen. Hab aber vor dem vielen Zucker etwas :confused:
     
    #7
  8. 12.09.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Marion!
    Wir haben schon verschiedene Holunderliköre ausprobiert, aber keiner hat uns so gut geschmeckt wie dieser. Ich denke mal, dass er wegen des Zuckergehaltes so süffig uns sämig ist. Natürlich ist er nichts für Leute, die lieber Schnaps mögen, aber für Schleckermäuler ist er gerade richtig. Deshalb: Versuch macht klug.;)
    LG
    Kuhstalllady
     
    #8
  9. 13.09.09
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Guten Morgen Kuhstalllady, danke für deine schnelle Antwort. Werde gleich nächste Woche loslegen, bevor uns die Schweinegrippe einholt. Bestimmt hilft das Likörchen bei der nächsten Erkältungswelle. Werde dir auf jeden Fall berichten.
    Einen schönen Sonntag.
     
    #9

Diese Seite empfehlen