Holunderblütengelee

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von 4-Pünktchen, 18.06.06.

  1. 18.06.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    Hallo!

    Gestern hatte ich mit Erfolg Pippilottas Holunderblütensirup hergestellt (echt lecker). Leider hatte ich nicht mehr genügend Zucker zu Hause, aber noch einiges an eingelegtem Holunderblütenwasser übrig. Deshalb hab ich Marmelade davon gekocht.

    Hier ist das Rezept für das megaleckere Gelee:

    400g Apfelsaft naturtrüb ohne Zucker
    400g Holunderblütenwasser (ca. 5 Dolden Holunderblüten ins Wasser legen und ca. 2 Tage ziehen lassen. Dolden rausnehmen, Wasser filtern)
    1 Packung Gelierzucker 2:1

    alles in den TM und 14 Minuten, 100 Grad, Stufe 2 kochen.

    Das Gelee ist noch ziemlich flüssig, also nicht erschrecken, es geliert in den nächsten 24 Stunden.

    Wer es schneller haben möchte ;) :

    800 ml Apfelsaft naturtrüb ohne Zucker und direkt die Dolden darin über Nacht ziehen lassen, ansonsten wie oben beschrieben verfahren.

    Wir haben schon ein Schälchen heute Morgen zum Frühstück verputzt. Schmeckt echt lecker und schön frisch! :cool:

    Viele Grüße
    4-Pünktchen
     
    #1
  2. 19.06.06
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,

    wollte ich schon immer mal probieren. Gleich nach der Arbeit werde ich Holunderblüten suchen. Apelsaft muß ich dann morgen kaufen. Dann kann ich den Gelee übermorgen machen. Prima.

    Viele Grüße

    Sandra

    :rolleyes:
     
    #2
  3. 19.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Holunderblütengelee

    Halli hallo,

    am Wochenende habe ich dieses Rezept mit 0,7 l Weißwein gemacht (Weißwein-Hollunderblüten-Gelee)
    Schmeckt sehr süffig und super lecker.
    Aber leider wurde der Gelee nicht wirklich fest.
    Gibt es einen Trick oder kann man das ganze noch mal aufkochen?

    Fröhlichen Montag und LG
    Löckchen
     
    #3
  4. 19.06.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Löckchen,

    Wie lange hast Du das Gelee gekocht?
    Meins war auch erst ganz flüssig und wurde dann aber nach 1 Tag schön fest. Vielleicht wirds ja noch.......

    Liebe Grüße
    4-Pünktchen
     
    #4
  5. 19.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,

    dann besteht vielleicht noch Hoffnung!!!
    Nachdem die Gelierprobe nix war, habe ich noch mal etwas Zucker 2:1 reingeschüttet und das ganze noch mal gute 4 Minuten länger gekocht. Die Gesamtzeit betrug bestimmt so 12 Minuten im kochenden Zustand. Zwischendruch hat es sehr geschäumt und ich habe dann die Geschwindigkeit erhöht.

    Würde das ganze dann am Wochenende noch mal aufkochen und dieses Geliermittel dazugeben wenn das geht.

    Danke und LG
    Löckchen
     
    #5
  6. 22.06.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Holunderblütengelee

    hallo,
    ich hab letztes Jahr mal Holunderblütengelee mit Rotwein gemacht, das wurde auch nicht fest, habs dann nochmal aufgekocht und es wurde wieder nicht fest. Im Keller stehen noch 2 Gläschen und ich warte immer noch drauf dass es fest wird....:confused:
    Ich glaub bald das liegt am Wein dass es irgendwie nicht geliert...

    Mir würde das Rezept auch gut gefallen, aber irgendwie trau ich mich nicht ganz ran, ich mag keine flüssigen Gelees...die sind nach dem Frühstück immer überall zu finden:)

    LG Elisa
     
    #6
  7. 23.06.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Elisa,

    ich kann mir auch vorstellen, daß das Nichtgelieren wirklich am Wein liegt. Vielleicht haben wir ja hier jemand, der sich mit Chemie etc. auskennt und weiß, warum das so ist..... ?

    Bisher sind alle meine Gelees nach dem Kochen absolut flüssig gewesen :-O und erst nach ca. 1 Tag dann fester geworden.

    Liebe Grüße
    4-Pünktchen
     
    #7
  8. 23.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo 4-Pünktchen....
    danke für das herrliche Rezept....
    Dieses Holunderblütengelee schmeckt genial...

    Liebe Grüsse Andrea
     
    #8
  9. 25.06.06
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Andrea,
    freut mich, daß es Dir schmeckt!!

    An alle anderen, bei denen das Gelee nicht so recht gelieren möchte:

    Habe mich bei einem Chemiker erkundigt, an was es liegen könnte, warum Gelee nicht geliert, wenn man es mit Wein ansetzt. Er meinte, daß
    1. immer ein Restalkohol drin bleibt, egal wie lange man kocht und dieser nicht so gut gelieren kann,
    und außerdem
    2. bei einem "Ansatz" mit Apfelsaft ja noch zusätzlich Zucker dabei sei (also Fruchtsüße), der beim Gelieren hilft.

    Na ja, ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und Ihr wißt was ich meine.

    Liebe Grüße
    4-Pünktchen
     
    #9
  10. 27.06.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Holunderblütengelee

    Habe mich noch mal dran gewagt und es hat geklappt:

    Den bereits fertigen und viel zu flüssigen Weißwein-Holunderblüten-Gelee noch mal aus den Gläsern raus und in den "Kessel".
    Einen Teil davon (1 Glas) in eine separate Schüssel geben und langsam dieses Ge. F.x (2:1) und ein wenige Zitronensäure einrühren.
    Dann die Masse in den "Kessel" geben und alles noch mal aufkochen und so 5 Minuten kochen lassen.

    Ich hatte zwar ein halbes Glas Schwund durch die Kocherei aber der Gelee ist nun fest und schmeckt super lecker.

    Viel Erfolg noch beim Gelee-kochen ;)
    LG
    Löckchen
     
    #10
  11. 27.06.06
    Moni
    Offline

    Moni

    AW: Holunderblütengelee

    Hey

    Ich mache das ganze mit frischem O-Saft.Schmeckt auch sehr lecker.
     
    #11
  12. 22.05.08
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,
    nachdem bei uns der Holunder wieder anfängt zu blühen, habe ich heute angesetzt 1 ltr naturtrüber Apfelsaft und etliche Dolden Blüten. Das ganze in den Kühlschrank und werde dann in 1-2Tagen mit Gelierzucker 2:1 aufkochen.
    Deswegen habe ich den Thread mal wieder hochgeholt.

    LG Andrea und schönen Feiertag=D=D=D
     
    #12
  13. 22.05.08
    leckerli73
    Offline

    leckerli73

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,

    dann muß ich unbedingt los und schauen ob der Holunder bei uns auch schon blüht.Danke
     
    #13
  14. 22.05.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,

    ich mache auch immer aus naturtrübem Apfelsaft mein Holunderblütengelee, wenn es ganz edel sein soll, so zum Verschenken oder auch für mich selbst, nehme ich klaren Apfelsaft und rühre ganz zum Schluß noch eine Blättchen Zitronenmelisse unter, ich lasse die Blättchen ganz, das sieht dann im Glas auch schön aus. Zum Verschenken, dann einen schönen Stoff um den Deckel, mit Bast zu binden und noch einige Zweige Zitronenmelisse (falls vorhande) dazupacken.
     
    #14
  15. 22.05.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Holunderblütengelee

    Hallole,

    den ersten Sirup habe ich schon gemacht... aber es gibt diese Jahr soooooooo viel
    Holunderblüten da werde ich mich dann nochmal aufmachen und welchen holen
    für Gelee.


    Gruss uschi
     
    #15
  16. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Leute,
    ich mach das Ganze immer mit Erdbeeren und Hollunderblüten.
    Mache erst den Erdbeersaft und lass dann die Hollerblüten über Nacht im Saft ziehen.
    Dann wird ganz "normal" das Gelee gekocht.
    Zum verschenken hab ich in einige Gläser einen Stengel der Hollerblüten reingehängt, sieht schön aus und schmeckt oberlecker.
    Probiert´s mal aus
    Grüßle
    Steppi
     
    #16
  17. 31.05.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Steppi,

    das ist ja eine spitzenmäßige Idee, die ich nach machen werde. :goodman:
    ich verschenke sehr gerne Marmelade. Es ist persönlicher als Blumen.
     
    #17
  18. 31.05.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo Hermine

    freut mich, daß dir mein Erdbeer-Hollunder-Gelee gefällt.
    Ich hab mir grade heute mittag ein Gläschen aus dem Keller geholt, hatte richtig Lust drauf nach der ganzen Schreiberei hier.
    Und ich brauch ja auch wieder Platz für die neuen Gläser.
    Grüßle aus dem Schwobaland
    Steppi
     
    #18
  19. 31.05.08
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Holunderblütengelee

    Das ist echt ne Wucht! Apfelholunderblütengelee! Das muss ich auch nachmachen, der ganze Wald hängt voller Blüten - wunderbare Sache zum Verschenken..... Bis dann. LG Dahlie
     
    #19
  20. 23.06.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Holunderblütengelee

    Hallo,

    Rezepte für das Hollunderblütengelee gibt es ja schon genügend....Basis ist meist Apfelsaft, ich möchte hier nicht noch den xten Beitrag einstellen, aber ich habe heute Abend einen Tipp von Gudrun/Kargu56 umgesetzt, der das Schäumen der Marmelade verhindert. Einfach ein winziges Stückle Butter dazugeben und der Schaum hat sich verflüchtigt wie von Zauberhand. Gerade bei Gelee hat mich dieser Schaumspiegel extrem genervt. Das Gelee ist klasse geworden, klar und es geliert gut...bei der ersten Geschmacksprobe hat man die Butter nicht auch nur annährend herausschmecken können.

    Vielleicht kann die eine oder andere "Hexe" den Tipp mal gebrauchen.

    i
     
    #20

Diese Seite empfehlen