Holunderblütengelee

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Maria, 20.06.04.

  1. 20.06.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,
    der James ist ja für die Herstellung von Marmeladen und Gelees absolut genial! Ich war heute total begeistert!

    Hier das Rezept für
    Holunderblütengelee
    - 15-20 Blütendolden (je nach Größe) ,nicht waschen,denn der Blütenstaub ist der Geschmacksträger
    - die dicken Stängel entfernen
    - über Nacht in 1/2 Liter Rotwein,Weißwein oder Apfelsaft einlegen,
    ich beschwere das Ganze mit einem kleinen Teller
    - abtropfen lassen(nicht ausdrücken,sonst wird das Ganze bitter)
    - die Flüssigkeit im Thermomix mit der jeweils verwendeten bis auf 3/4 Liter auffüllen
    - 1kg Gelierzucker und 1 TL Ascorbinsäure(geliert besser) hinzufügen
    - 15 Min bei 100Grad/Stufe 1 rühren lassen
    - Topf nicht unbeobachtet lassen,denn ab ca.8 Min schäumt es ordentlich
    - in Gläser abfüllen

    Schmeckt super lecker!
    LG Maria
    wichtige Ergänzung!
    Bei meiner oben angegebenen Menge muss man besonders bei Apfelsaft
    sehr aufpassen,denn er schäumt noch stärker als Wein.
    Habe ich heute festgestellt.
    Ich habe ,als er hochstieg (so nach 11 Minuten),schnell die Temperatur weggenommen,als der Pegel wieder gesunken war,dann wieder auf 100 Grad gestellt.
    Also man muss schon unbedingt dabeibleiben.
    [/b]
     
    #1
  2. 20.06.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Maria,

    hört sich ja lecker an , das werde ich bestimmt probieren.

    Liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #2
  3. 20.06.04
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Ich liiieeebe Holunder

    Ute
     
    #3
  4. 20.06.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :oops: Ich weiß nicht mal wie er aussieht... :oops:
     
    #4
  5. 20.06.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Biwi,

    da hast du wirklich was verpasst!
     
    #5
  6. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Biwi: so:

    [​IMG]
     
    #6
  7. 20.06.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    8-) boh...Du bist sooo nett, Danke!!!
     
    #7
  8. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    [​IMG]
     
    #8
  9. 20.06.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    [​IMG]
     
    #9
  10. 20.06.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Barbara,


    das sind aber keine Holunderblüten oder?
     
    #10
  11. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Und ich hab ein neues Hobby: Smilies!!!!

    [​IMG]
     
    #11
  12. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Das ist Holunder!!!!
     
    #12
  13. 20.06.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Aber Beeren und keine Blüten [​IMG]
     
    #13
  14. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ok, das sind Holunderblüten:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #14
  15. 20.06.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    die Holunderblüten sind weiß!
     
    #15
  16. 20.06.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Genau Petra (wie man sieht)!!!!!
    [​IMG]
     
    #16
  17. 21.06.04
    JO
    Offline

    JO

    Ohhh, ich LIEBE AUCH HOLUNDER,

    ...das muss ich unbeding ausprobieren, mal gleich heute gucken ob ich noch Blüten finde :-O :-O :-O


    P.S. In meiner Küche wartet bereits wieder Saft der in Flaschen gefüllt werden möchte. (Ich denke jetzt habe ich sooo viel das ich bis zur nächsten Erne 2005 auskomme =D =D =D
     
    #17
  18. 21.06.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallöchen!

    Dieses Holunderblütengelee habe ich in diesem Jahr das 2. Mal gemacht. Allerdings nur mit naturtrübem Apfelsaft. Der Geschmack ist wirklich genial!

    Alle, die es bisher probierten, sind total begeistert und wenn meine Schwiegertochter kommt, muss ich die Gläser verstecken :wink: :p (ich habe ihr jetzt das Rezept gegeben und sie hat sich selber welches gemacht)

    Allerding habe ich es nicht im James gekocht, sondern im Topf - es waren 1 1/2 l Flüssigkeit und 1 kg Gelierzucker 2:1 - die Menge ist zu viel für ihn.

    Mit Weißwein werde ich es nächstes Jahr mal probieren - oder vielleicht mit Sekt! :wink:

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #18
  19. 22.06.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo zusammen,
    bei meiner oben angegebenen Menge muss man besonders bei Apfelsaft
    sehr aufpassen,denn er schäumt noch stärker als Wein.
    Habe ich heute festgestellt.
    Ich habe ,als er hochstieg (so nach 11 Minuten),schnell die Temperatur weggenommen,als der Pegel wieder gesunken war,dann wieder auf 100 Grad gestellt.
    Also man muss schon wirklich dabeibleiben.
    Ich werde es oben im Rezept nochmal deutlich reinschreiben.
    LG Maria
     
    #19
  20. 22.06.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Maria,
    wenn es schäumt, nicht die Temperatur runter schalten, sondern die Rührstufe hoch! (also auf mind. 4!) Dadurch wird im inneren des Topfes ein Sog erzeugt, der alles nach unten zieht. Und bei Gelee ist das ja sowieso kein Thema...

    (Hab ich im Kochkurs gelernt, aber hier wurde es glaube ich auch schon mal von Andrea erwähnt...)
     
    #20

Diese Seite empfehlen