Holunderblütensirup mit Agavendicksaft?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kochdoch, 08.06.07.

  1. 08.06.07
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    Hallo,

    habe den Thread von Pippilotta schon gelesen und frage mich nun ob man den Sirup auch mit Agavendicksaft machen kann.

    Ich mache ja viel damit aber an Sirup traue ich mich nicht, ich würde zwar nur eine kl. Menge machen zum pobieren. Aber vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht und ich möchte ja nichts machen und dann wegschmeißen. Noch dazu, wenn Agavendicksaft nicht gerade günstig ist..

    Ciao Elke ;)
     
    #1
  2. 24.06.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Holunderblütensirup mit Agavendicksaft?

    Hallo,
    ich schließ mich der Frage an, wegen Sirup mit Agavendicksaftd ob möglich:confused::confused::confused::confused:

    Vielleicht hat jemand eine Idee, wäre wirklich froh:rolleyes::rolleyes::rolleyes: hab halt überhaupt keine Vorstellung wie, ich würde es auch testen mit einem Anstoß;););)
     
    #2
  3. 25.06.07
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Holunderblütensirup mit Agavendicksaft?

    Hallo Lainderner,

    also ausprobiert hab' ich's schon, nur muss er erst mal ziehen. Daher weiß ich nicht wie er dann schmeckt, aber ich werd's euch berichten.

    Ciao Elke ;)
     
    #3
  4. 25.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Holunderblütensirup mit Agavendicksaft?

    Guten Morgen!

    Ich wette er schmeckt 1000x besser, als mit Zucker! Ich koche auch Marmelade mit Agavendicksaft, aber die wird schneller schlecht, so daß ich bei der Hygiene sehr pingelich bin (beim Kochen). Die Gläser und Deckel werden ausgekocht, sie sollten eine Temperatur über 80° erreichen, dann ist der Schimmel kaputt.

    Wenn sie dann allerdings auf 60° abkühlen, brechen die Schimmelsporen auf und es hat grad gar nix genützt. Deshalb fülle ich die Marmelade super heiß ein und drehe die Gläser auf den Kopf. So sollte alles nochmal über 80° erhitzt sein (die Temperaturanzeige am TM ist eine große Hilfe dabei) und keine Schimmel ist mehr übrig. So würde ich das auch beim Sirup handhaben, denn durch die Wassermenge ist er noch Schimmel anfälliger als Marmelade.
     
    #4
  5. 17.05.09
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    Hallo,

    dieser Beitrag ist zwar schon etwas älter... aber mich würde brennend interessieren, ob jemand mit Agavendicksaft erfolgreich experimentiert hat!?? Ich möchte gerne Zitronenmelissensirup und Holunderblütensirup herstellen, allerdings ohne Zucker. Agavendicksaft süßt viel stärker, wie könnte ich das umrechnen? Zusätzlich würde ich vielleicht Steviapulver mit einbringen... wie mache ich das am besten?

    lg tonks
     
    #5

Diese Seite empfehlen