Holunderblütensirup ohne Zitronensäure?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sonjale, 07.08.09.

  1. 07.08.09
    sonjale
    Offline

    sonjale

    Hallo!

    Kann man denn den Holunderblütensirup auch ohne Zitronensäure herstellen? Ist ja dieses Jahr soundso vorbei, aber fürs nächste Jahr müsste ich das wissen...

    Er schmeckt uns so gut, aber einer von uns hat eine Zitronensäure-Allergie und verträgt den dann nicht...

    liebe Grüße Sonja
     
    #1
  2. 07.08.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Sonja,
    ich denke das macht man wegen der Haltbarkeit. Vielleicht wenn Du den Sirup direkt verbrauchst und nicht lagerst mag es gehen. Wobei ich mir auch vorstelle, dass das dann quietschesüß ist.
     
    #2
  3. 07.08.09
    sonjale
    Offline

    sonjale

    ich mach immer Vorrat für ein Jahr....

    Konserviert denn der viele Zucker nicht auch schon? oder reicht das nicht?
     
    #3
  4. 07.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich nehme Weinsteinsäure (Reinweinstein) aus der Apotheke statt Zitronensäure.
     
    #4
  5. 07.08.09
    sonjale
    Offline

    sonjale

    das hört sich gut an.... hoffentlich kommt da nicht wieder irgendeine Allergie zu Tage...

    aber ausprobieren geht ja über studieren!
     
    #5
  6. 02.08.10
    Miggi
    Offline

    Miggi Inaktiv

    Hallo zusammen,
    ich habe es ohne Zitronensäure probiert,.... das schmeckt..... nicht gut.......
    Mit Weinsteinsäure funktioniert es genau so gut aber ohne Zitronen- oder Weinsteinsäure schmeckt es mir gar nicht.
    schönen Gruß Miggi
     
    #6
  7. 19.05.11
    Firehunter62
    Offline

    Firehunter62 Inaktiv

    Hallo,

    habe soeben meinen ersten Holundersirup abgefüllt. Ist es eigentlich normal, dass die Flüssigkeit so seltsam riecht? Habe Zitronensäure zugegeben und hoffe,
    dass es klappt und schmeckt. Wielange muss man warten, bis man die erste Flasche probieren kann? Mein Sirup ist auch etwas dünnflüssiger. Aber das macht ja
    nichts.

    Grüßle
    Claudia
     
    #7
  8. 19.05.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Haferl,

    schmeckt die anders? Weniger sauer oder was macht das für einen Unterschied?? :scratch:
    Kannst du mir da mal auf die Sprünge helfen?
     
    #8
  9. 19.05.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Christine,

    Zitronensäure ist nicht gesund (Google einfach mal "Zitronensäure ungesund"), auch nicht für die Zähne. ;)

    Vom Geschmack machts keinen Unterschied.
    Bekommst Du in der Apotheke, ist zwar etwas teurer,
    aber soviel Weinsteinsäure für Hollersirup brauch ich nicht wie Zitronensäure zum Putzen. :cool:
    Aus London hab ich mir eine Dose "Cream of tartar" mitgebracht, sehr billig dort. :rolleyes:
     
    #9
  10. 20.05.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo Sonja,

    ich habe mich hierzu in der Apotheke beraten lassen. Dort wurde mir von Zitronensäure abgeraten und stattdessen L-Ascorbinsäure (Vitamin C) empfohlen. Hat wohl letztlich den gleichen Effekt, ist gesünder und vor allem recht günstig (habe 2 € für 100 gr bezahlt).

    Schöne Grüße
    Tani1608
     
    #10
  11. 20.05.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Tani,

    wie dosierst Du das Vit. C?
    Ersetzt Du da die Menge 1 zu 1?

    Naja, gibt schlimmstenfalls Durchfall :cool:, da man die tägliche Dosis irgendwie schlecht abschätzen kann. :rolleyes:
     
    #11
  12. 20.05.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Haferl,

    grade habe ich mir vom Einkaufen die Weinsteinsäure aus der Apo mitgebracht. Wie dosierst du denn die Menge der Säure?
     
    #12
  13. 20.05.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Christine - genauso wie Z-Säure.
     
    #13

Diese Seite empfehlen