Holunderküchle

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Möhrchen, 29.05.03.

  1. 29.05.03
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen miteinander,

    ich bin gerade beim Stöbern auf ein Rezept für Holunderküchle (mit Pfannkuchenteig ausgebacken) gestoßen.

    Hat jemand von Euch solche Küchle schon ausprobiert?
    Ich kann mir gar nicht recht vorstellen, wie das funktioniert: Werden die Blüten am Stengel mitgegessen? :-?

    Vielleicht weiß eine von Euch einen Rat.

    Möhrchen
     
    #1
  2. 29.05.03
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo Möhrchen,

    die Holunderblüten werden bei uns schon sehnsüchtig erwartet!!

    ich koche einen Holunderblütensirup (steht hier auch irgenwo im Forum, auf verschieden Arten) und wir essen die Blüten so wie Du es beschrieben hast. die festen Stengel lassen wir nur als Stiel dran, um die Feinen aus dem Ausbackfett zu heben.

    Also: Holunderdolden waschen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dünnflüssigen Pfannkuchenteil (ich mach den eierkuchenteig aus dem blauen Kochbuch und gebe noch einen oder ein-einhalb MB Wasser dazu. gut quellen lassen! dann die dolden eintauchen und in heissem Fett ausbacken. Mit puderzucker bestreuen. Wer mag stäubt auch noch Zimt darüber, wir nicht. und sofort essen. ***hmmmmm****

    Guten Appetit

    Emilia [​IMG]
     
    #2

Diese Seite empfehlen