Holundersirup

Dieses Thema im Forum "Warm ohne Alkohol" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 19.08.09.

  1. 19.08.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    da ich den Holundersirup besonders zur Herbst- und Winterzeit mit heißem Wasser aufgegossen genieße, stelle ich das Rezept einmal unter warme Getränke ein. Der Sirup ist besonders gut zum Vorbeugen vor Erkältungen oder eben dann wenn es einmal jemanden erwischt hat.

    Zutaten:
    1200 g Holunderbeeren (abgestreifte Früchte)
    _100 g Wasser
    1000 g Einmachzucker
    __20 g Zitronensäure (5g Päckchen von Dr. Oetker)

    Flaschen mit Plupdeckel (Saftfaschen) insgesamt mit ca. 1,5 ltr

    Vorarbeit:
    Die Beerenstränge waschen und dann die Beeren abstreifen. Möglichst
    ohne die grünen. Wenn ein paar hell rote dabei sind macht das nichts
    denke ich.

    Entsaftung:
    Die Beeren mit dem Wasser in den Mixtopf geben. Bei 100°C / Linkslauf / Stufe 1 / 7 Minuten kochen.
    Dann im Linkslauf Stufe 5 / 30 Sekunden.
    Nun die Fruchtmasse in ein Moltontuch welches am besten in einem Sieb
    eingelegt ist, eingießen. Topf darunter nicht vergessen. Am besten mit
    Handschuhen nun auswringen, ggf noch etwas auskühlen lassen.

    Aus den 1200 g Beeren bekommt man ca. 750 g Fruchtsaft !

    Sirup:
    750 g Fruchtsaft mit den 20 g Zitronensäure und 1000g Einmachzucker
    bei 100°C / Stufe 2 / 17 Minuten kochen.

    Jetzt heiß in die Flaschen füllen, Deckel zu und auf dem Kopf stehend
    auskalten lassen. Der Sirup ist heiß noch sehr flüssig, wird aber wenn
    er kalt ist noch etwas zähflüssiger.

    Ich habe 7 kg Beerenstränge verarbeitet und gut 7 Liter Sirup hergestellt.

    Nun noch ein paar Bilder, auch vom Holunderbaum. Wünsche euch viel
    Spaß. Besonders das Beeren abstreifen braucht etwas Zeit, aber es
    lohnt sich ganz ganz sicher. Schmeckt wundervoll.

    Lieben Gruß
    Buddy



    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #1
  2. 19.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Buddy!
    Wenn ich deine Bilder seh, werd ich ganz traurig....
    Denn mein Liebligsholunderbaum mußte dem Haus meines Bruders weichen, leider konnte ich mir keinen Ableger machen, weil wir zu dem Zeitpunkt im Urlaub waren...
    Ich werd mich in den nächsten Wochen wohl an den Bahndämmen und Waldrändern rumdrücken müssen....
     
    #2
  3. 19.08.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    @millo1971,
    beeil dich... ich war die Tage auch los und habe nur noch so Reste bekommen... Die Hollunderzeit geht langsam zu Ende. Viel Glück.


    @Buddy
    tolles Rezept. Von zu Hause her kenn ich nur den Saft - ich habe jedoch dieses Jahr auch Sirup das erste Mal gemacht und was soll ich sagen - der ist super geworden. Woher hast du das Rezept? Ich habe es aus einem ganz ganz alten Einmachhandbuch - das ist wirklich genial. Meine Mutter entsaftet mit einem richtigen alten Entsafter - ich habe es aber genauso gemacht wie du und okay - Handschuhe hätte ich anhziehen sollen :rolleyes:naja:rolleyes:

    Aber auch ich trinke ihn gern zur kalten Zeit... Und ja, Holunder wirk gegen Erkältung und sehr schweißtreibend. Ist wirklich super lecker und sehr vitaminreich. Als Kind habe ich wirklich mega selten Erkältung gehabt. Jeden MOrgen und Abend gab's nen Schluck Holunderbeersaft in den Tee.
    Ich schwöre auch drauf und bei mir gibts keinen Winter mehr ohne.

    Danke für das tolle Rezept - meins ist ähnlich.

    LG
    leasstern200808
     
    #3
  4. 22.08.09
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Buddy

    Habe heuer mal das Sirup nach Deinem Rezept gemacht,war zwar etwas skeptisch wegen dem Gelierzucker ,habe es aber trotzdem gewagt.So,jetzt ist das Sirup noch lauwarm und zum Teil schon fest wie Gelee.Was mach ich jetzt mit dem Gelee?Im warmen Wasser auflösen,sofern es aus den kleinen Flaschen geht?
    Wir es bei Dir nicht fest?Habe ich was falsch gemacht?

    Gruß Moni
     
    #4
  5. 22.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Moni,

    bin zwar nicht Buddy;), aber Einmachzucker und Gelierzucker sind 2 Paar Schuhe.
    Einmachzucker ist gewöhnliche Raffinade, nur grobkörnig, löst sich langsam auf und schäumt nicht.
     
    #5
  6. 22.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Moni,

    füll das Gelee halt noch schnell in Marmeladengläser um ;)
     
    #6
  7. 22.08.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Moni,

    ich denke, dass es am Zucker liegt, den du verwendest hast. Einmachzucker (Einmachraffinade) enthält kein Geliermittel.

    Aber wie du das jetzt aus den Flaschen wieder rauskriegst, kann ich dir auch nicht sagen. Evtl. kannst du irgendwie mit einem langen schmalen Messer oder ähnlichem drin rumrühren und so das Gelee wieder herausholen.
     
    #7
  8. 23.08.09
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Kleckser
    Danke,das habe ich auch nicht gewusst,ich dachte Einmachzucker ist eine andere Bezeichnung für Gelierzucker.Man sollte halt doch auf sein inneres ungute Gefühl hören.Mal schauen wie sich dass Hollundergelee jetzt dann aus den Flaschen holen lässt .

    Danke für Deine Antwort,wieder was dazu gelernt.

    Gruß Moni
     
    #8
  9. 23.08.09
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Kaffeehaferl
    Schade habe Deine Antwort gerade erst gesehen,jetzt ist schon alles fest in den Flaschen,mal schauen was ich mache,endweder probiern mit einem Strohalm zu stochern,oder ins Wasserbad stellen.Jetzt kommen die Geleeflaschen erstmal in den Vorratsschrank.So lernt man doch immer wieder dazu.

    Vielen Dank
    Gruß Moni
     
    #9
  10. 23.08.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Moni,
    es hilft Dir jetzt zwar keinen Meter weiter - aber mir wäre das gleiche passiert, wie Dir. Ich hätte auch, ohne zu zögern, Gelierzucker verwendet.

    Hoffentlich kriegst Du das Gelee noch irgendwie rausgefummelt.

    Man lernt wirklich immer wieder was dazu ...
     
    #10
  11. 24.08.09
    Bimby
    Offline

    Bimby Bimby

    Hallo Buddy,

    danke für das tolle Rezept. Wenn ich noch Holunder finde werde ich es schnellsten ausprobieren und berichten.

    Moni: ich fühle mit dir, ich denke ich hätte den gleichen Fehler gemacht.
     
    #11
  12. 27.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Buddy!
    Egal wo ich auch suche immer steht mindestens ein Brombeer- oder Hagebuttenstrauch schön um den Holunder drum herum...aua...
    Aber ich hab gestern entsaftet und geb mich jetzt an den Sirup.
    Wie verdünnst du den Sirup später beim Trinken?
     
    #12
  13. 27.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Buddy!
    Manno, nach dem Abfüllen hab ich gesehen, dass sich die Zitronensäure nicht richtig gelöst hat und als Brocken oben im Flaschenhals schwimmt....
    Also nochmal in den Thermomix und auf Stufe 6 gerührt, jetzt hab ich die Zitronensäure gelöst, aber dafür jede Menge Schaum in der Flasche....
     
    #13
  14. 27.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Liebe Mithexen!
    Bitte stellt niemals nie den TM auf Varoma und geht kesseln, er könnte dann nacher so aussehen:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #14
  15. 27.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Buddy!
    Eigentlich wollte ich ja auch nur die Digitalkamera holen und den Schaum knipsen....
    [​IMG]
     
    #15
  16. 27.08.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ millo

    Genauso sah mein TM nach einem Sirupkochversuch aus... und der Küchenschrank... und der Fußboden. :rolleyes:
    Puhh... was für eine Kleberei!! :rolleyes:
     
    #16
  17. 27.08.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Holla!
    Ja, die Arbeitsplatte hatte ich schon abgewischt, aber klebrig ist das gute Zeug.....wie nich wat....
     
    #17
  18. 07.09.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    oh man was hast du denn gemacht, lächel...Liebe auf den ersten BISS ?
    Der TM als Vampir, hihi

    Naja ich hoffe nun sieht wieder alles normal aus, lächel.....warum hast
    du denn so viel Schaum drauf gehabt ?

    Man freu mich schon meine 7 Liter (OK, die ersten sind schon verschenkt) genießen zu können...und schööön gesund zu bleiben :)

    LG
    Buddy
     
    #18
  19. 08.09.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Buddy!
    Das wollte ich dich ja fragen....
    Als ich den Sirup das erste Mal in die Flaschen gefüllt hab, kam da die noch nicht gelöste Zitronensäure bröckchenweise mit, also hab ich alles wieder in den TM zurückgeschüttet und durch gemixt und dann kam der Schaum, der sich bis jetzt in den Flaschen gehalten hat und nicht weggeht...:-(
    Aber schmecken tut er lecker, wie bei meiner Tante früher.....
     
    #19
  20. 08.09.09
    Sandybn
    Offline

    Sandybn

    Ohje!!!

    Der TM sieht ja heiß aus...:-O ich mag Holunder auch sehr gerne, aber alleine das pflücken, weiterverarbeiten und Hände nicht mehr sauber kriegen (vom Nagelbett mal abgesehen...) schreckt mich immer ab und wenn ich dann deinen TM sehe, liebe Namensvetterin, dann doch liebr zu Rabenhorst in den Werksverkauf (*AscheaufmeinHaubt).....
    Ist denn alles wieder sauber geworden, die Farbe ist ja immer sooo dankbar?
    LG Sandra
     
    #20

Diese Seite empfehlen