Holzdeck aus Douglasie-wie pflegen

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von PetraGG, 07.05.09.

  1. 07.05.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo,

    wir haben seit vielen Jahren ein Holzdeck aus Douglasienholz. Leider sieht es mittlerweile etwas unansehnlich aus. Das möchte ich ändern. Kann ich es mit dem Hochdruckreiniger bearbeiten oder wie macht ihr das? Anschließend möchte ich es mit Douglasienöl einlassen?

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #1
  2. 07.05.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen Petra......

    .....wir haben eine Holzterrasse aus Garappa-Holz - ähnlich der Douglasie.
    Zunächste befreien wir die Holzdielen mit dem Hochdruckreiniger vom Schmutz - aber immer in Faserrichtung arbeiten!
    Danach gut durchtrocknen lassen und mindestens 2 x nach Anweisung mit einem entsprechenden Holzöl (mit Lichtschutzfaktor) streichen bzw. mit einem Tuch einreiben.
     
    #2
  3. 07.05.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    da kommen ja ganz neue Arbeiten auf mich zu....
    Wir machen unseres alle zwei Jahre mit dem Kärcher sauber und sonst nichts.
    Hält es länger wenn es eingelassen ist, oder ist es eine Optik Sache?
     
    #3
  4. 07.05.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo,

    danke schon mal für eure Antworten.... Ob das Deck so länger hält, weiß ich nicht...aber da unseres Grünspan angesetzt hat und auch sonstwie net mehr so gut aussieht, möchte ich ihm was Gutes tun.

    Ich habe im Internet mal gegoogelt und gelesen, dass man nicht mit einem Kärcher rangehen soll, da die Oberfläche sonst so aufgerauht wird (clemmi, das meinst du wahrscheinlich mit "In Holzfaserrichtung arbeiten" Wie erkenne ich diese??), aber mit Schrubber und irgendwas weiß ich nicht, ob es so effektiv ist....*grübel*

    Liebe Grüße,
    Petra, die hofft noch mehr Erfahrungsberichte zu bekommen
     
    #4
  5. 07.05.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hi Petra,

    das geht mit dem Kärcher aber gut. Du darfst halt nicht volle Pulle draufhalten.
     
    #5
  6. 07.05.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Ok....ich liebe es aber mit voller Pulle....aber Spaß beiseite...mit dem Öl bleibt die Farbe auch noch weitgehend erhalten und es ergraut nicht so....

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #6
  7. 07.05.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    ......ist eigentlich nur eine optische Verbesserung, weil die Dielen nicht so schnell vergrauen.;)
     
    #7
  8. 07.05.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Jep - das hab ich auch im Netz gelesen - aber aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass es klappt und dem Holz nichts ausmacht.
    Man sollte allerding einen breiten Kärcherstrahl einstellen und nicht ganz dicht an das Holz halten. Mit dem Schrubber wäre ich tagelang beschäft - näääää, das lass mal...:rolleyes:
    Holzfaserrichtung ist bei Dielen immer die Länge des Brettes - aber so geht man auch mit dem Kärcher drüber.......Brett für Brett in der Länge.;)
     
    #8
  9. 07.05.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Leider setzt sich bei uns über den Winter immer wieder der Schmutz ab und lässt sich im Frühjahr nicht so einfach entfernen.......dann ist die eigentlich fast kiefernfarbene Terrasse immer schön dunkelbraun-dreckig.
    Mit dem Kärcher holt man alles runter - aber auch leider natürlich das Öl. Besser sieht es dann aus, wenn man neu einölt - muss man aber nicht. Ist nur eine optische Wirkung und das Holz bleibt einige Monate wirklich so hell.
     
    #9

Diese Seite empfehlen