Holzschliff-Form

Dieses Thema im Forum "Gärkörbchen" wurde erstellt von uteII, 13.11.08.

  1. 13.11.08
    uteII
    Offline

    uteII

    Halli hallo,

    seit geraumer Zeit hat mich auch der Brotback-Virus [​IMG] befallen und ich hab schon einige Brote gabacken. Leider sind manche Teige ja doch recht weich, z.B. vom leckeren Bauernbrot Schweizer Art [​IMG] (hab ich aber ohne Sauerteig, sondern mit 2 EL Essig gemacht). Deshalb denke ich mittlerweile auch über ein Garkörbchen nach. Über Vor- und Nachteil bzw. Notwendigkeit wurde hier ja schon häufiger diskutiert. Was mich interessieren würde ist, wie sieht ein Brot, das in einer Holzschliffform war (z.B. in der mit Waffelmuster, oder einer glatten) aus? Bei dem Muster, das das Peddigrohr-Körbchen macht assoziiere ich immer Sauerteig-Brot und das mag ich halt nicht so gerne - das so sauer.
    Und bisher hab ich nur Bilder von Broten die in diesem Körbchen waren gefunden. Hat jemand von Euch vielleicht ein Bild??? [​IMG]
    Herbstliche Grüße aus dem Rheinland
    [​IMG]die Ute
     
    #1
  2. 13.11.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Ute!
    Wenn du mir verspricht nicht auch solche "Schwarzbrote" zu backen, dann zeig ich dir mal ein Bild unseres allerersten backesversuches (mittlerweile haben wir den Bogen raus)....
    Die beiden Brote hinten sind in einer Holzschliffform mit Sonnenmuster gewesen... aber je weniger Sauerteig drin ist, desto eher backt sich das Muster raus....
    [​IMG]
     
    #2
  3. 14.11.08
    uteII
    Offline

    uteII

    Hallo Sandra,

    danke für Deine schnelle Antwort,
    die Brote sehen so aus, wie ich mir so ein richtiges Holzofen-Brot vorstelle... und gar nicht sauer ;). Ich glaub ich entscheide mich wirklich für eine Holzschliff-Form. Was ist mit dem Einschneiden? Wenn ich ein Motiv drauf hätte, dann sieht man wohl davon nichtsmehr. Oder schneide ich dann nicht ein?

    Danke und liebe Grüße
    die Ute
     
    #3
  4. 14.11.08
    esli33
    Offline

    esli33

    Hallo Ute,
    ich habe zwei glatte längliche Holzschliffformen mit denen ich sehr zufrieden bin.
    Ich backe immer Sauerteigbrote, die nicht sehr sauer sind, sondern geschmacklich sehr gut.

    Viele Grüße
    Esli
     
    #4
  5. 14.11.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ute,
    ich habe mir auch zwei Holzschliff-Formen zugelegt und muss sagen, sie stehen noch jungfräulich im Keller. Das Material sieht eher so aus wie mit Sägespänen zusammengepresst und ich habe die Bedenken, dass mein Teig darin schön hängen bleibt. Ich bin auch gespannt, welche Erfahrungsberichte mit den Holzschliff-Formen noch kommen.....ich glaube, ich wäre mit Peddigrohrformen besser gefahren. Naja, ich sollte vielleicht mal eine Form ausprobieren, dann kann ich die anderen unbenutze immer noch weitergeben....falls ich nicht damit zurechtkomme.
     
    #5
  6. 14.11.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    ich habe beides Holzschliff und Peddingrohr - wobei die Holzschliff (meiner Meinung nach!) schöner in der Handhabung sind - auch fällt kein Mehl durch (im gegensatz zum Peddingrohr!) - vom Muster hab ich überhaubt nichts gemerkt beim Peddingrohr (1 kg) ! Im Holzschliff hab ich sowieso kein Muster (hab 2x 0,5 kg)!

    Das Holzschliff stell ich nach dem Backen (wenn der Herd schon etwas abgekühlt ist !) zum Trocknen in den Herd. Ab und zu (ca. nach jedem 3-4 Backen) geb ich mit einem Streuer (Mehl/Stärke - Mischverhältnis 50:50 = Tip aus dem WK!) rein - und mir ist noch nichts kleben geblieben !
    Zum reinigen hab ich eine grobe Spühlbürste - nach dem Trocknen ab und zu mal ausbürsten - fertig!

    Ach ja ich backe fast nur Sauerteigbrote - wende die nochmal im Mehl bevor ich sie in das Gärkörbchen tue - laß die Brote dann 1,5 Std. gehen - kipp sie auf meinem Schieber (sprüh rundum mit Wasser ein)- und ab auf den Backstein.

    Bin schon am überlegen ob ich mir evtl. noch ne 1kg Holzschlifform zulege (aber Oval + ohne Muster), da ich mein Brot ganz fein einschneide - dann reißt es nicht unkontrolliert auf und bleibt einfach schön (wie vom Bäcker - sagt mein Göga!).

    Vielleicht konnt ich euch weiterhelfen !
     
    #6
  7. 15.11.08
    Zauberin1505
    Offline

    Zauberin1505

    Ich habe mir auch Holzschliff-Formen gekauft und bin wirklich sehr zufrieden... obwohl ich manchmal das Gefühl habe die 1kg-Formen sind zu klein, obwohl mein Teig kein kg hat, weil er immer so weit über den Rand hinausgeht...

    Mit Mehl und Stärke bleibt aber wirklich nichts kleben, klappt prima
     
    #7
  8. 15.11.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    na, da werd ich meine Form wohl mal einweihen...mit Mehl/Stärkegemisch auspudern und probieren.
     
    #8
  9. 06.01.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Und? Schon probiert? Bin auch am überlegen, welche Gärkörbchen ich mir hole.
     
    #9
  10. 06.01.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Jutta,
    nein, sie stehen noch immer jungfräulich im Keller...da ich seit einiger Zeit auch SiS mache, brauche ich fast kein Brot mehr zum Frühstück....aber sie fallen mir jedes Mal ins Auge, wenn ich was aus der Kühltruhe holen gehe ;)....
     
    #10
  11. 06.01.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    also wenn ich dich das nächste Mal besuche, will ich deinen Keller sehen! Das muß ja eine wahre Fundgrube unbenutzter Küchenutensilien sein :rolleyes:

    Ich hab letzte Woche mein rundes Körbchen aus Plastik eingeweiht... DAS war mal gut!
     
    #11
  12. 06.01.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Wolfi,
    nur rein in die gute Stube....Spirituosen stehen ja auch genügend unten....da haben wir sicher viel Spaß beim "Leichen gucken" ..;)
     
    #12
  13. 27.04.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hi Susasan,

    also ich kann Dir die Holzschliffformen nur empfehlen. Ich hab seit einiger Zeit auch eine und bin total begeistert. Und falls Du damit nicht zurecht kommst, ich wäre ein Abhnehmer :).
     
    #13

Diese Seite empfehlen