Holzschliff Gärkörbchen!!!

Dieses Thema im Forum "Gärkörbchen" wurde erstellt von nadine1, 07.03.07.

  1. 07.03.07
    nadine1
    Offline

    nadine1 Inaktiv

    Hallo mal wieder,

    habe soeben meine Gärkörbchen bekommen, aber ich weiß nicht wirklich wie ich diese behandeln muss/kann.
    Sie sind aus Holzschliff und eins aus Kunsstoff, muss ich diese bemehlen, bevor ich den Teig hineingebe, oder brauche ich nicht´s zu machen, und wie kann ich Sie reinigen, ich denke Spülen halten die nicht aus, sehen aus wie festgepresste Pappe.
    Das Kunststoff teil kann ich warscheinlich normal reinigen aber die anderen!!
    Vielen Dank
    Nadine
     
    #1
  2. 07.03.07
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Nadine1

    Ich habe meine am Samstag bekommen und schon zweimal ausprobiert. Die mit Holzstucktur habe ich nur mit Mehl ausgestäubt und der Teig ist super rausgegangen. Den mit Kunststoff wollte ich heute ausprobieren, habe ihn auch nur mit Mehl ausgestäubt - Mist - Teig voll kleben geblieben.
    Werde das nächste mal mit ausfetten u. ausstäuben versuchen.
    Wünsche dir gutes Gelingen, freue mich wenn du mir deine Resultate schreibst.

    L.G.
     
    #2
  3. 07.03.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Reikifee,

    probiere mal die Mischung aus Mehl und Stärkemehl (1 zu 1) zum Einstäuben aus.
     
    #3
  4. 07.03.07
    Lomasi
    Offline

    Lomasi Kornblume

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo,

    die Kunststoffkörbchen kann man am besten mit Sprüh-Öl einsprühen und dann einmehlen.

    Mit den Holzgarkörchen habe ich keine Erfahrung.

    Viele Grüße
    Renate
     
    #4
  5. 07.03.07
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Meine Holzgarkörbchen bürste ich einfach aus.
    Geht wirklich ganz klasse damit.
    Was hat denn die Mischung aus Mehl u. Stärkemehl für eine Bewandnis?
    Eigentlich sind diese Holzgarkörbchen nicht aus Holz, sondern die sehen wirklich aus wie gepresste Pappe. Ich bin aber echt soweit zufrieden damit.
    Habe vorher mit diesen Peddingrohrkörbchen Brot gebacken, aber wenn der Teig zu weich war, ging der Teig einfach nicht raus. :confused:
    Und dann die sauber zu kriegen :mad:

    Halleluja
     
    #5
  6. 07.03.07
    nadine1
    Offline

    nadine1 Inaktiv

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo zusammen
    Danke für Eure anregungen.

    Reikifee:gibst Du denn vor dem Teigeinfüllen garnicht´s hinein, weder Mehl noch sonst etwas, und bleibt der Teig dann nicht kleben!!
    Ich kann mir das noch nicht wirklich vorstellen, ich teste es in den nächsten Tagen mal.
    Vielen Dank an alle
    Nadine
     
    #6
  7. 08.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo zusammen,

    mit der Mischung Mehl und Stärkemehl hat es die Bewandnis, dass sich die Teiglinge deutlich besser aus den Peddigrohr- oder Holzschliffkörbchen lösen als bei der Verwendung von Mehl allein.

    Ich verwende diese Mischung schon sehr lange und hatte seitdem keinen an seinem Gärkörbchen "hängenden" Teigling mehr.

    Versucht es einfach einmal!

    Viele Grüße
    Floh
     
    #7
  8. 09.05.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo:p ,
    ich überlege mir schon seit längerem, das ich mir zwei Gärkörbchen zulege.
    Ich backe immer zwei Brote mit je insgesamt 600 g Mehl. Jetzt weiß ich nicht wie groß die Gärkörbchen sein müssen:confused: . Für 750 g Brote oder 1000 g Brote. Kann mir jemand helfen:confused: . Ich werde die ovalen Holzschliffkörbchen nehmen, damit ich zwei Brote auf einmal backen kann. Schon mal vielen Dank.
     
    #8
  9. 09.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Simone,

    das Fassungsvermögen der Gärkörbchen bezieht sich immer auf die Gesamtmenge. Allerdings sollte man noch zwischen Broten aus hellem Mehl und Vollkornmehl unterscheiden.

    Brote mit hellem Mehl gehen deutlich mehr auf als Brote aus 100% Vollkornmehl.
    Wenn Du alle Mehlsorten verwendest, so wie ich, würde ich Dir die 1000g Förmchen empfehlen. Gehen die Brote nicht so auf, wird das Körbchen nicht so voll und das Brot evtl. nicht so hoch, aber bei hellen Broten quillt Dir der Teig nicht aus dem Körbchen.

    Alternativ kaufst Du je eins pro Sorte, sammelst Erfahrungen und kaufst dann das passendere Körbchen nach, so teuer sind die ja nicht.

    Ich habe inzwischen bestimmt 15 *schäm* unterschiedliche Gärkörbchen aus Holzschliff und Peddigrohr, die Plastikteile finde ich persönlich mehr als schrecklich.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #9
  10. 09.05.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo,

    ich hab mir gestern 3 lange und 1 rundes Holzgärkörbchen bestellt und heute sind sie schon da.

    Super Service-toller Preis.

    Morgen wird ausprobiert.
     
    #10
  11. 10.05.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Floh:p , vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werden es dann mal mit dem 1000 g Körbchen versuchen.

    @ Alphaschnecke:p : Das freut mich, wo hast du sie denn bestellt? Kannst ja auch mal berichten wie es geklappt hat. Auf jedenfall "gutes gelingen".
     
    #11
  12. 10.05.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Guten Morgen,

    @Miffi: Ich bin durch Pöts Sauerteigseite darauf gekommen.

    Hier die Links :

    www.der-Sauerteig.de :: Intro

    Teetraeume und Edle Tropfen


    Vielleicht kannst Du ja bei Pöt eine Paar Infos über ST und Gärkörbchen finden.

    Werde am diese Woche noch backen, mein WeitenST ist fertig =D
     
    #12
  13. 10.05.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Manu:p , vielen vielen Dank für den Link. Der Shop ist wirklich gut. Habe gleich 3 Gärkörbchen bestellt. Freue mich schon riesig drauf.
     
    #13
  14. 10.05.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Miffi,

    freut mich :p

    Habe gerade die Premiere im Ofen :rolleyes:

    Der Teig ist eine Eigenkreation, muss Mal schaun, wie es schmeckt :rolleyes:

    Ich hab das Gärkörbchen mit einer Mischung aus Mehl+Stärke ( 50/50)ausgemehlt und es ging super raus, in einem Stück und nichts ist hängen geblieben.

    Jetzt darf ichs nur noch sauber machen :p
     
    #14
  15. 10.05.07
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo! :p

    Beobachte Euren Thread jetzt schon ne Weile.... ;)

    Hab da mal ne Frage:

    Benutzt man die Gärkörbchen nur für Sauerteig? :rolleyes: :confused:
    Welche Garkörbchen sind den nun besser, die aus Peddigrohr oder die aus Holzschliff? :rolleyes: :confused:

    Wo bekomme ich diese Körbchen am günstigsten???
     
    #15
  16. 10.05.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Simone,

    ich hab heute mein Gärkörbchen -Holzschilff- eingeweiht.

    Es war ein Weizensauerteig-Brot. Klappt super - Brot hat sogar die Form gehalten und ist nicht verschwunden.....:p :p :p :p :p

    Schau mal 3 Beiträge weiter rauf, da hab ich einen Link gesetzt - der untere.

    Hefeteige hab ich noch nicht getestet.
     
    #16
  17. 10.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Simone,

    klar kannst Du auch Hefeteige in den Gärkörbchen gehen lassen, das mache ich auch oft.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #17
  18. 16.05.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo:p ,
    habe meine Gärkörbchen eingeweiht, schaut euch mal die schönen Brote an:
    [​IMG][/URL][/IMG]

    Sind doch toll geworden, oder:rolleyes: . Das klappt wirklich toll damit, geht supereinfach. Bin froh, das ich sie mir gekauft habe. Nochmals vielen Dank für die Tips!!
     
    #18
  19. 16.05.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Simone,
    Dein Brot sieht ja toll aus. Welche Körbchen hast Du gekauft. Holzschliff ? und welche Größe.
    Das Brot auf dem Bild , welches Rezept hast Du gemacht. Sieht so toll aus. Ich habe keine Erfahrung mit Gärkörbchen, überlege schon lange ob ich welche bestellen soll. Wo hast Du die bestellt?

    Ich glaube es geht auch nur relativ fester Teig. Oder?
    Fragen nur Fragen. Aber ich denke wenn jemand schon Erfahrung gesammelt hat, brauche ich nichts falsch zu machen.

    Danke für die Antwort.
     
    #19
  20. 17.05.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Holzschliff Gärkörbchen!!!

    Hallo Uschihexe:p,
    ich hatte auch lange überlegt mir Gärkörbchen zuzulegen. Bin echt froh, das ich welche genommen habe. Hier http://www.teetraeume.de/themes/suche/index.php?formaction=suchausgabe&sucheartikelnummer=gärkorb&sucheartikelname=gärkorb&sucheartikelbeschreibung=gärkorb&sucheanzeige=1&suchesuchoption=1&sortfield=shop_artikel.artikel_nr&sortorder=asc&dataoffset=20&datacount=10&sucheallgemein=gärkorb&suchekategorie==
    habe ich sie bestellt. Sie wurden mir gleich am nächsten Tag geliefert und man kann auf Rechnung bestellen. Ich habe Holzschliffkörbchen genommen (Art.-Nr. 5182-B182, Gärkorb, Brotform, Holzschliff 1 kg glatt-oval).
    Mit der Gärkörbchenform passen 2 Brote nebeneinander aufs Blech!
    Folgende Rezepte:
    Körnermischbrot (habe ich von Steffi, mit weniger Wasser-nochmals danke)
    30g Leinsamen in eine kleine Schüssel geben und knapp mit Wasser bedecken.
    260 g lauwarmes Wasser
    ½ Würfel Hefe
    è 2 Sekunden Turbo
    1,5 TL Salz
    25 g Apfelessig (geht auch andere Sorte)
    100g Dinkelmehl
    100g Roggenmehl
    300g Weizenmehl 1050
    2 TL Trockensauerteig
    è dazugeben und 2 Min./Teigstufe zu einem Teig kneten.
    30 g Haferflocken
    30 g Sonnenblumenkerne
    30 g Sesam
    30g eingeweichten Leinsamen
    è dazugeben und 1 Min./Teigstufe unterkneten.

    (Weiterverarbeitung è siehe unten * )
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Mischbrot (ist hier auch aus dem Forum, weiß nicht mehr von wem:confused:)
    330 g Wasser, lauwarm
    1 Würfel Hefe
    è 2 Sekunden Turbo
    2 TL Salz
    1 Prise Zucker
    20 g Balsamicoessig (geht auch andere Sorte)
    100 g Roggenmehl (Type 1150)
    500 g Weizenmehl (Type 1050)
    è dazugeben und 2 ½ Min./Stufe Teig kneten.

    * Bei beiden Broten:
    Den Teig zu einem Brotlaib formen und in einer Schüssel mit aufgelegtem Deckel oder Geschirrtuch (oder im Gärkörbchen) 1 Stunde gehen lassen.
    Den Teig vorsichtig aus der Schüssel nehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Wasser bestreichen (oder besprühen) und mit einem Messer schräg einschneiden.

    In den nicht vorgeheizten Backofen bei 190 - 200°C (Ober- Unterhitze)
    ca. 45 Min. backen.

    Der Teig ist Knetbar (beim Körnerbrot etwas klebrig). Ich habe die Gärkörbchen mit Mehl/Milchreisstärke (50/50) bemehlt und den Teig ein bisschen wie ein Brot geformt und in die Körbchen reingedrückt, mit einem Geschirrtuch abgedeckt und 1 Stunde gehen gelassen. Danach aufs Blech gekippt und mit einem Messer ein Rautenmuster geschnitten. Mit Wasser besprüht und ab (wie o.g.) in den Ofen. Ich hoffe ich konnte dir Helfen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen