Holzstricknadeln

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von mica, 07.10.09.

  1. 07.10.09
    mica
    Offline

    mica

    Hallo,

    benutze zum stricken am gernsten Holzstricknadeln.
    Leider schaffe ich es immer wieder, dass sich eine verbiegt.

    Hat jemand von euch einen Tipp, wie ich die wieder gerade bekomme???
    Ist das bei euch auch so?

    Ich strick ja meine Socken aus Faulheit immer im Dreieck aber Für den Fersen und die Spitze brauche auch ich 5 Nadeln.
    Und immer wegen einer Nadel (denn es ist in jedem Nadelspiel komischerweise immer nur eine) ein neues kaufen finde ich auch nicht gut.

    Freue mich auf eure Erfahrungen.

    Grüßle
    Micha
     
    #1
  2. 07.10.09
    Deira217
    Offline

    Deira217

    #2
  3. 07.10.09
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Micha,

    ich liebe auch Holzstricknadeln!
    und hatte auch ein kleines Problem mit verbogenen Bambusnadeln:-O
    hatten sich irgendwie ins Couchpolster verdrückt und nach 3 Monaten waren sie ungefähr ziemlich krumm "seufz":rolleyes:
    Naja, egal. Habe sie in feuchte Küchenrolle für 1 Tag eingewickelt und danach 4 Wochen beschwert in gerader Form gelagert. Jetzt sind sie wieder fast gerade. Aber dass sie noch ein bischen krumm sind stört beim Stricken überhaupt nicht.

    Gruß

    Nicole
     
    #3
  4. 07.10.09
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    Ich benutze meistens Ebenholznadeln, da verbiegt sich nichts, obwohl ich sehr fest stricke.
    Oder ich nehme diese hier, weil Mariannes Nadeln einzeln hat.
     
    #4
  5. 07.10.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Jetzt wo ihr das Thema ansprecht, könnte ich auch mal bei meine alten Nadeln (Bambus) sehen, eine hat mein Ältester durchgebrochen, da läßt sich gar nix mehr machen....:-(
     
    #5
  6. 08.10.09
    mica
    Offline

    mica

    Hallo,

    und bei diesen Knit Pro Stricknadeln wird keine mehr krumm??
    Leider gibts kein Geschäft in der Nähe, das diese Nadeln hat.
    Vielleicht bestell ich mal welche. Werde mal rumfragen, wer noch Interesse hat.

    Nass machen und beschweren ist auch ne Idee. Werde ich mal ausproieren. Ein bisschen krumm würde mich ja nicht stören aber bei mir haben die immer einen gewaltigen Buckel.

    Danke.
    Grüßle
    Micha
     
    #6
  7. 08.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Leute,

    Ich stricke derzeit noch mit "normalen" Nadeln und bin am Überlegen, ob ich mir Holznadeln kaufe. Könntet ihr mir vielleicht die Vorzüge von Holznadeln nennen?
    Jetzt geht ja die "Socken-Strick-Saison" wieder los! :)

    LG,
    webi
     
    #7
  8. 08.10.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo webi!
    Ich finde es angenehmer mit den Holznadeln zu stricken, die sind irgendwie leichter und ich stricke damit flüssiger....
     
    #8
  9. 08.10.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Millo,

    Danke für deine schnelle Antwort! :)
    Ich werde mich mal auf die Suche machen. Du warst aber mit den Bambus-Nadeln zufrieden, oder?

    Gruss,
    webi
     
    #9
  10. 08.10.09
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo,

    nein, die werden nicht mehr krumm, Birke ist ein Hartholz! Und sie laufen wirklich super! Ich stricke auch sehr fest und bei den Bambus hat immer noch zusätzlich das Thema, dass sich mit der Zeit die Spitzen abgewetzt haben und dann immer der Faden hängen blieb. Das Nassmachen und Beschweren hält halt nur wieder ne gewisse Zeit (zumindest bei mir) ... Bin dann zunächst auf Ebenholz umgestiegen, die sind auch klasse, aber nur sehr schwer zu kriegen und sehr teuer.

    Meine Freundin hat hier im Ort den Handarbeitsladen übernommen - sie hat die Nadeln, wenn jemand welche möchte, dann kann er sich gerne per PN bei mir melden, ich check das dann ab, welche da sind usw. Porto/Verpackung kommt noch dazu, das dürfte aber als Warensendung gehen, das sprech ich dann noch ab ...

     
    #10
  11. 08.10.09
    mica
    Offline

    mica

    Hallo

    @Petra: ich hätte auf jedenfall Interesse an 2,5 Nadeln in 15cm Länge . Werde mal meine Freundin fragen, mit was für einer Stärke sie strickt. Wäre ein perfektes Weihnachtsgeschenk.

    @Webi: ich persönlich finde auch das anfassen der Holznadeln vieln angenehmer als das der Metallnadeln. Stricke schon seit vielen Jahren nur noch mit Holznadeln.

    Grüßle
    Micha
     
    #11
  12. 08.10.09
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo,

    hab heut nachmittag nachgefragt:
    die 2,5er 15 cm kosten 6,50 €. Porto kommt dann (als Warensendung) noch ca. 1 € dazu. Bestellungen bitte per PN mit Adresse an mich, dann werden die Nadeln auf Rechnung verschickt.

     
    #12
  13. 14.10.09
    evi67
    Offline

    evi67

    :wav:
    Hallo,
    da eure Beiträge über die Holzstricknadeln mich sehr neugierig gemacht haben ....
    war ich gestern im Wollladen meines Vertrauens und habe mal nachgefragt - und siehe da - in den nächsten Tagen bekommen sie eine Lieferung besagter Nadeln. Also werde ich nächste Woche noch einmal hinfahren und mir einen Satz Sockennadeln holen und die Stricksaison mit diesen tollen Socken eröffnen...http://www.wunderkessel.de/forum/hobbys/33160-regenwurmsocken.html
     
    #13
  14. 14.10.09
    dodoT041961
    Offline

    dodoT041961

    ....ich habe mir einen satz Bambus Stricknadeln gekauft, es lässt sich sehr gut damit stricken. Kosten zwar etwas mehr, aber es lohnt sich wirklich. ;)

    LG dodo
     
    #14
  15. 15.10.09
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    Hallo,

    ich hab auch die KnitPro und würd sie nicht mehr hergeben :rolleyes:
    Ein Vorteil ist, dass ein Satz aus 6 Nadeln besteht und sie sich nicht verbiegen. Sie liegen angenehm in der Hand und die Spitze ist etwas spitzer wie die der Bambusnadeln.

    Das Rundstricknadelset hab ich auch, da ich mit dem Tücherstricken angefangen hab. Da ist es von Vorteil, dass ich, einfach mal schnell, ein längeres Seil an die Nadeln anbringen kann und nicht ein Arsenal an Rundstricknadeln brauch.

    Viel Spass beim Stricken :rolleyes: :p
     
    #15
  16. 15.10.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich habe seit 3 Wochen ebenfalls die Knit-pro-Nadeln und bin sehr zufrieden damit - allerdings habe ich die Rundstricknadeln in Stärke 7. Da ich so fest stricke, verbiege ich auch alles oder breche sie ab :-O Für die nächsten Socken werde ich aber die Knit-pro in 2,5 ausprobieren... vielleicht klappts ja doch ;)

    Wir haben zum Glück einen Wolle-Rödel-Laden vor Ort. Die Dame tauscht mir alles anstandslos um, was nicht einwandfrei ist.
     
    #16

Diese Seite empfehlen