Honig-Zitronen-Hühnchen ("Honey & Lemon Chicken")

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Manuela Blank, 04.02.10.

  1. 04.02.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank


    Honig-Zitronen-Hühnchen ("Honey & Lemon Chicken")

    (4 Portionen)

    Zeste von 1 Zitrone ...... fein reiben
    480 ml Zitronensaft
    180 ml Honig
    1 TL Zimt
    2 TL Sojasauce ..... zusammen in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren

    1 kg Hähnchenflügel ..... in dieser Marinade einlegen und für ca. 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

    Hähnchenflügel in den Topf geben.

    Menü "Bake" ("Backen") auswählen. Die Zeit von 45 Minuten ist automatisch voreingestellt. Deckel schließen und "Start" drücken.

    Gelegentlich wenden.

    Nach 20 Minuten die restliche Marinade über die Hähnchenflügel gießen und weiter backen.
     
    #1
  2. 18.02.10
    anjinsama
    Offline

    anjinsama

    Hallo zusammen,

    habe heute abend diese Hähnchen gemacht... waren superlecker, total zart und trotzdem gut angebraten (also nicht lätschig)... echt klasse! Und die Soße war auch sehr schmackhaft.

    In Abwandlung des Rezeptes hatte ich 4 Hähnchenschenkel (war etwas über 1 kilo), den Saft von 2 Zitronen, so 50 gr Honig und einen guten Schuss Sojasauce (hab ich nicht abgemessen) - Programm und Garzeit wie im Rezept. Achja, das Einlegen vorher hab ich auch vergessen - ging auch ohne.

    Liebe Grüße und 5 Sternderl sendet anjinsama
     
    #2
  3. 20.02.10
    Kunibell
    Offline

    Kunibell


    Hallo,

    wir haben gestern die Hähnchenflügel gemacht:
    9 Hähnchenflügel (knapp 700g) mariniert mit Saft und Zesten einer großen Zitrone, verrührt mit 60g Honig, 1El Sojasauce u. 1 Tl Senf.
    Die Flügel haben uns mit einem Salat sehr gut geschmeckt.

    [​IMG]
     
    #3
  4. 03.03.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    ich habe Hähnchenschlegel. Wirklich auf Programm backen? Brauchen die 45 Minuten und brennt das nicht an? Habe sie nämlich jetzt eingelegt und will sie heut Abend machen!!??
     
    #4
  5. 03.03.10
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Kunibell,
    das verlinkte Foto führt zur Zeit auf die Forenhauptseite,da ist wohl was falschgelaufen.
    VG Maria
     
    #5
  6. 03.03.10
    Kunibell
    Offline

    Kunibell

    Hallo Biene,
    ich habe die Hähnchenflügel wie im Rezept 45 Min. gebacken.
    Sie haben auch erst gegen Ende Farbe angenommen. Ich habe sie während der Backzeit öfter gewendet.
    Bei Hähnchenkeulen würde ich genauso vorgehen.

    Viel Erfolg!
     
    #6
  7. 03.03.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo Kunibell,
    hab die Schlegel erst nach den 45 Minuten gewendet weil ich dachte man soll während der Backzeit nicht reinschauen. Die Oberseite war dann natürlich sehr latschig und unten waren sie nicht Schwarz aber schon Dunkelbraun. Denke durch den Honig. Hab die Schlegel dann einfach für 5 Minuten unter meinen Grill im Backofen und sie waren Super lecker. Total weich durch das Backen im Morphy. Das Fleisch fiel vom Knochen. Das nächste Mal werde ich die Sachen auch öfter wenden. Hätte ich ja auch selber drauf kommen können. :rolleyes:
     
    #7
  8. 04.03.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    So, das hört sich so lecker an.... ich als Nichtmorphybesitzer: Was würdet Ihr hinsichtlich der Backzeiten und Temperaturen für einen Heißluftofen empfehlen???
    :confused:
     
    #8
  9. 20.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Das Honig-Zitronen-Hühnchen durften wir gestern bei Holla testen, superlecker...
    Ich werd heute mal versuchen es (leider ohne 9 in 1) im Backofen nachzubauen, mal sehen, ob es wirklich soooo lecker wird....
     
    #9
  10. 20.03.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Ihr Lieben,

    das Honig-Zitronenhähnchen war gestern wirklich ausgesprochen lecker! Ich hatte den Saft von vier großen Zitronen genommen (ca. 200 - 250 ml), 100 g Honig und 1/2 TL Zimt.
    Der Zimt schmeckte nicht vor und es entstand ausreichend leckere Honigsoße im Topf, so dass alle Hähnchenteile hinterher glasiert waren. Mehr Soße ist aber bestimmt auch gut. :rolleyes:

    Auf jeden Fall gibt es für dieses Rezept von mir 5 Sterne und mein Dank geht an die Morphy Richards, weil sie dies Rezept in Morphys Rezeptheft aufgenommen haben und an Manuela Blank für die Übersetztung des Rezepts. :rolleyes:
     
    #10
  11. 20.03.10
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    ich durfte die Hähnchenflügel auch gestern probieren...

    Mmmmmmmh wirklich superlecker!!!!

    Auch ich würde sie gerne mal nachmachen, aber auch ich habe keinen Morphy.... daher bin ich total gespannt auf deine Probe, Sandra!!!!!
     
    #11
  12. 20.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    1,9 kg Flügelchen und Keulchen hab ich jetzt in der (kompletten) Marinade, nachher scheib ich sie im Ulrta in den Herd....
     
    #12
  13. 20.03.10
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Sandra,

    die Spannung steigt....!!!!

    Bin echt gespannt, ob sie im Ultra auch so gut werden.... machst du Deckel drauf???
     
    #13
  14. 20.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Nö!
     
    #14
  15. 20.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Sie sind schön geworden, aber nicht so schön wie im Morphy....es fehlte diese schöne karamellige Honig-Zitronen-Glasur...okay, die Hähnchenteile schwammen erst in der Soße und wurden eher gekocht, dann hab ich sie abgekippt und damit war dann die "Glasur" auch hin....
    Ich werd nicht drumrumkommen und mir einen Morphy holen...
    [​IMG]

    Meine Männer haben einmal in die Keulchen gebissen und sie dann wegelegt (Geschmacksbanausen!!!!) Denen hat es nicht geschmeckt [​IMG]
     
    #15
  16. 20.03.10
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Sandra,

    ich schleiche hier schon die ganze Zeit im thread herum... und wartete auf ein feedback von dir...:cool:

    War das Fleisch denn auch so zart wie im Morphy?????

    Oder war es wirklich ganz anders?`??

    Och Menno, da dachte ich jetzt, du hättest eine Alternative (Ultra) gefunden.... und das war scheinbar nichts....:-(

    Also doch: Bestellen?!?!?!?!:-O

    Vom Aussehen her, finde ich deine Flügel aber klasse!!!! Sie sehen total lecker aus!!!!

    Was hatte deine family denn auszusetzen??? Den Zitronengeschmack???
    Oder meinst du, aus dem Morphy hätte es ihnen geschmeckt?!?!?
     
    #16
  17. 20.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Susanne!
    Doch, es war ganz zart, aber dieser tolle Film hat gefehlt, deshalb haben sie auch nicht ganz so gut geschmeckt wie gestern....
     
    #17
  18. 21.03.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Sandra und Susanne

    Vielleicht sollte man auch bei der Zubereitung im Backofen einen Deckel auf die Form legen, aber so, dass noch Dampf entweichen kann?
    Dann kann die Flüssigkeit einkochen und die leckere Glasur entsteht.
     
    #18
  19. 08.04.10
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Hallo,

    gestern Abend gab es bei uns dein leckeres Hännchen. Mein Mann war begeistert für mich war es ein bisschen zu zitronig aber ein tolles, schnelles Rezept.
    Vielleicht mache ich das nächste Mal ein bisschen weniger Zitrone rein.

    Vor allem toll ist alles in den Morphy, Deckel zu und er kocht.

    Toll

    Grüße
     
    #19
  20. 10.04.10
    Räuber
    Offline

    Räuber

    Hallo,

    bei mir ist gerade das Hähnchen im Topf, doch ich habe einen Bratscher, weil ich mich hier schwindelig gelesen habe welches Model ich nehmen soll. Nun weiß ich nicht ob das gut geht, denn eine Backfunktion hat dieser nicht.

    Was mein ihr, hat von euch jemand auch den Bratscher?!


    Gruß
    Räuber
     
    #20

Diese Seite empfehlen