Hühnchengericht auf spanisch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von ulli, 05.08.08.

  1. 05.08.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Für TM umgeschrieben und ausprobiert! Schmeckt lecker mit Reis.

    Spanisches Hühnchengericht

    50 g Mandeln Turbo zerkleinern, umfüllen
    ca. 200 gr Zwiebel (1)
    2 Knoblauchzehen
    2 grüne längliche Paprikaschoten St. 3 1/2 kurz zerkleinern
    50 gr Olivenöl dazu und 8 Minuten bei 100º St. 1 bis 1 1/2
    Eventuell pürieren (für Leute die ungern Zwiebel- und Paprikastückchen sehen, wie zb. meine Kinder)
    SCHMETTERLING EINSETZEN
    ca. 1 kg Hähnchen ohne Haut in Stücken 15 Min/100º/St. 1
    400 gr passierte Tomaten
    1 MB Weisswein (wenigstens für Erwachsene, kann man auch weglassen)
    Salz (1 TL)
    geriebene Mandeln ohne MB 10 Min/100º/St. 1
    Bei diesem Rezept hatte ich für meinen Geschmack zu viel Sosse, vielleicht kann man da die Menge passierter Tomaten und Wein verringern... War aber sehr lecker...

    Das Rezept stammt von Cocinera! Ich habe es nur separat eingestellt
     
    #1
  2. 05.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Hühnchengericht auf spanisch

    Hi Ulli,
    kann sein ich steh auf der Leitung. Was mache ich mit dem 1 kg Huhn ohne Haut 15min/100°? Kommt das auf die Zwiebel-/Paprikamischung und wird mitgerührt? Mich irritiert, dass der Schmetterling auch im Topf ist und das Huhn?
    Kannst Du das bitte nochmal aufklären?
    Lieben Dank

    PS: Ich sehe jetzt in Deinem Avatar einen Mensch mit Schlafmütze, keinen alten Seebären mehr. Man muss nur miteinander reden ... =D
     
    #2
  3. 06.08.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hühnchengericht auf spanisch

    Hallo Dagmar,

    wegen des Rezeptes schreib ich eine PN an concinera. Das muss ich selbst nachfragen, da ich das Rezept noch nicht gemacht hab.
     
    #3
  4. 17.02.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ulli,

    ich habe dieses Rezept vorgestern ausprobiert. Habe allerdings wesentlich weniger von allem genommen (z.B. nur 400 g Huhn). Hat gut geklappt und war echt lecker! Ein bißchen mehr Würze könnte rein; werde ggf. nächstes Mal Chili verwenden. ;)

    LG
    Brit :p
     
    #4
: geflügel, fleisch, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen