Hühnerbrustfiletpfanne vom Ruhrgebietstreffen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 31.01.06.

  1. 31.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle,

    Schande über mich!!!
    Vor lauter Begeisterung über das nächste Ruhrgebietstreffen habe ich doch glatt das versprochene Rezept für die Hühnerbrustfiletpfanne vergessen. Ich gelobe hiermit Besserung und hole das Versäumte hiermit nach.

    Achtung, kein Rezept für den Jaques oder James sondern für die Pfanne oder den Wok.

    Zutatenliste:

    1000 gr. Hühnerbrustfilet
    Schwarze und gelbe Senfkörner
    1 dicke Zwiebel
    2-4 klein gehackte Knoblauchzehen (je nach Vorliebe)
    1 rote Paprika, würfeln
    1 Chillischote, klein hacken (Tabasco oder Sambal Oelek geht auch)
    jeweils 1 geh. Esslöffel Paprika edelsüß und rosenscharf
    1 geh. Esslöffel Curry
    1 geh. Esslöffel Kurkuma
    1 Prise Ingwer
    1/2 Teelöffel Zimt
    etwas Salz und Pfeffer
    Sesam Öl
    125 ml Rotwein
    Soyasauce

    Zuerst das Öl stark erhitzen und die Senfkörner zugeben.

    Achtung: Deckel nicht vergessen, sonst springen die Senfkörner in der ganzen Küche rum.

    Die Senfkörner solange im heißen Öl rösten, bis sie aufhören zu springen.
    Anschließend die kleingehackte Zwiebel und alle Gewürze in die Pfanne geben und unter ständigen Umrühren auf hoher Stufe mit reichlich Öl rösten. Dabei entsteht zwar der Eindruck, dass die Gewürze quasi verbrennen, tatsächlich entfalten sie aber erst so ihr wahres Aroma.

    Achtung: Es raucht arg dabei.

    Die gewürfelten Hühnerbrustfilets hinzufügen und scharf anbraten.

    Ich bevorzuge die Variante, die Fleischwürfel gefroren in die Pfanne zu geben. Dann trocknet das Fleisch nicht so schnell aus.

    Wenn das Hühnerfleisch größtenteils angebraten ist, mit Soyasauce und dem Rotwein ablöschen. Paprika, Chillischote und Knoblauch würfeln bzw. klein hacken und hinzugeben und solange auf höchster Stufe kochen, bis die Flüssigkeit komplett verkocht ist. Fertig.


    Guten Appetit wünscht Thomas
     
    #1
  2. 31.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Thomas,

    ich hab das Rezept mal abgetrennt vom Ruhrgebietsthread.

    BILDER folgen morgen!!!
     
    #2
  3. 01.02.06
    froggy
    Offline

    froggy

    =D =D Hallo Thomas,

    na da habe ich ja darauf gewartet. Freu mich schon das Rezept nach
    zu kochen.

    :finga:
     
    #3
  4. 03.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    besser spät als nie!! :wink: Hier die versprochenen Fotos zum Gericht.


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #4

Diese Seite empfehlen