Hühnersuppe wie bei Mama, alles zusammen, sogar Reis im Varoma, super einfach

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von angela.lafrenz, 07.02.10.

  1. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Hühnersuppe

    Hallo Ihr Lieben, ich habe herumgehext, um der Hühnersuppe meiner Mutti geschmacklich ziemlich nahe zu kommen..., selbst den Reis habe ich im Varoma mitgekocht... Es funktionierte und ich habe für Euch alles in Foto`s festgehalten. Sie schmeckt einfach lecker und ist leicht nachzukochen... Viel Erfolg und guten Appetit!!!
    (Das geht viel schneller, als es unten aussieht, ich glaube, das liegt echt nur an den vielen Fotos...)

    Anleitung in Einzelschritten:

    1.) Zwei Bund Suppengemüse kleinschneiden und in den Varoma legen (Schlitze für den Dampf freilassen).

    2.) Zwei Packungen Hühnerbrüstchen (ich kaufe sie vom Al*i) in das Körbchen legen. Einmal jedes Stück halbieren, dann passt es besser.

    3.) Den Eierstich wie folgt zubereiten und auf den Einlegeboden des Varoma`s legen:

    Eierstich:

    4 Eier
    2 Eierschalenhälften Milch oder Sahne (alter Gelingtrick eines Kochs)
    1/2 Teelöffel Salz
    Pfeffer nach Geschmack


    10 Sekunden Stufe 5 verrühren.

    Das Ganze in einen Gefrierbeutel (besser: Bratschlauch*) füllen, ich verschließe den mit einem oben gezeigten Klipp und auf den Einlegeboden legen.

    4.) Reis

    zwei Tassen (ich nehme gerne Basmatireis)
    gleiche Menge an Wasser
    1 Teelöffel Salz
    In einen Gefrierbeutel (besser: Bratschlauch*) füllen und auch mit einem Klipp verschließen.
    Dann neben den Eierstichbeutel auf den Einlegeboden legen.


    5.)
    In den Mixtopf:
    1,5 l Wasser mit dementsprechender Menge an Hühnerbrühe
    einfüllen (je nach Hersteller variiert die Angabe, meistens einen Teelöffel pro 1/4 l Wasser).


    Den Varoma
    habe ich mit Deckel und drüber und Alufolie "aufgerüstet", jedoch einige kleine Löcher in die Alufolie piecksen, damit der Dampf entweichen kann.


    6.) Nun das Ganze
    35 Minuten/Varoma/Rührstufe köcheln lassen.


    7.) Nach der Garzeit den Eierstich aus der Tüte nehmen und in ganz kleine Würfel schneiden.

    Den Reis zum Warmhalten in eine andere Schüssel umfüllen.

    8.) Das Hühnchenfleisch in Stückchen "reißen", das sieht optisch nachher in der Suppe besser aus, als wenn es geschnitten wird.

    9.) Nun fülle ich die Flüssigkeit aus dem Mixtopf in einen großen Kochtopf, gieße noch heißes Wasser dazu, dann das Suppengemüse aus dem Varoma, die Fleischstücken und die Eierstichwürfel dazu.
    Am besten nochmal abschmecken und evtl. etwas Hühnerbrühe dazugeben.
    10.) Jetzt Reis auf einen Suppenteller geben, fertige Hühnersuppe obendrauf und genießen:biggrin_big:....


    GUTEN APPETIT!!


    (*= Danke:p an Eemu für den Tip mit dem Bratschlauch, siehe auch unten in der Diskussion.....!!!!)
     
    #1
    mapoleefin gefällt das.
  2. 07.02.10
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Angela,
    liest sich gut dein Rezept. Kannst du heute auch keine Bilder hochladen, fehlen nämlich? Also bei mir klappt es auch nicht. Nun ein paar Fragen zum Rezept. Stichst du den Beutel für den Reis nicht ein? Beim Kochbeutelreis ist es so und wie kommt der Dampf sonst an den Reis? Upps, wer lesen kann....! Du gibst den Reis und das Wasser in den Beutel, richtig? Wieviel Menge Eierstich ergeben 4 Eier, reichen auch 2? Und du nimmst sicher frische Hühnerbrüste und keine gefrorenen oder?
     
    #2
  3. 07.02.10
    Andrea
    Offline

    Andrea *

    Hallo,
    das klingt ja super-einfach......habe noch nie Hühnersuppe gekocht:rolleyes:, aber das probiere ich mal aus. Vor allem ohne ganzes Huhn;), das kommt mir sehr entgegen.
     
    #3
  4. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Liebe Mausi,
    also ich kann die Bilder sehen, Du nicht??:confused::confused::confused:
    Ich habe das eben alles hochgeladen und geschrieben.... ???????????!!!!!!!!!!??????????????

    Also, das mit den Löchern im Reisbeutel, eine gute Frage... Ich hatte keine gemacht, aber es war noch Luft im Beutel....
    Es war ja auch ein Experiment und ich habe die Daumen gedrückt, dass nichts explodiert, aber Glück gehabt.:laugh_big: Ach ja, das Wasser war natürlich mit in dem Beutel.
    Wenn da Löcher gewesen wären, da hatte ich auch gar nicht drüber nachgedacht...., wäre ja evtl. Wasser aus dem Beutel ausgelaufen... Hmmmmmm, vielleicht wäre das sicherer, vielleicht so klitzikleine???

    Ich benutze die frisch abgepackten, nicht eingefrorenen Hühnerbrüstchen (die sind nicht so fettig)...

    Also, ich persönlich mag die Suppe, meine family übrigens auch, gerne mit viel viel Eierstich. Ehrlich gesagt ist in meiner Tüte eine Menge von 6 Eiern und dazu dementsprend 3 Eierhälften Milch.
    Wir sind 4 Personen, entscheide Du...wahrscheinlich sind 6 Eier tatsächlich besser...
    Freut mich, dass Dir das Rezept gefällt... Gutes Gelingen!!
     
    #4
  5. 07.02.10
    Andrea
    Offline

    Andrea *

    Hallo,
    ich kann auch keine Bilder sehen:-O
     
    #5
  6. 07.02.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Angela,

    nein, ich kann auch keine Bilder sehen, nur ein tolles rezept lesen....
     
    #6
  7. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    @ Andrea
    :p freut mich, dass Du vielleicht etwas ganz Neues kochen wirst...
    Probier es aus, es ist wirklich soooo einfach und alle sind begeistert, vor allen Dingen bei diese Temperaturen...
    Nee, das mit dem ganzen Huhn mache ich schon lange nicht mehr, 1. ist mir das persönlich immer viel zu fettig und 2. diese blöde Pulerei...grins...dazu bin ich echt ein wenig zu bequem....;)
    Aber warum aufwendig, wenn es doch einfacher geht.. Na ja, Hühnerbrüstchen sind etwas teurer und zusätzlich deswegen eben auch noch die Hühnerbrühe, aber nun denn....

    Ich habe zum ersten Mal so viele Bilder hochgeladen...
    Schluchz schluchz, Panik,
    kann es vielleicht sein, dass unser Admi die noch nicht freigegeben hat??????????ß
    Helft mir bitte..... Bei mir sieht das so nett aus, sie sind alle da....
    Ich verstehe das nicht.........

    SOS:confused::confused::confused:
     
    #7
  8. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...sooooooooooo, lesen können bringt Vorteile::book:

    Habe mich eben schlau gemacht.... Es liegt tatsächlich daran, dass sie noch nicht freigeschaltet sind.
    O.K., das nächste Mal warte ich mit dem Einstellen solange, bis die Bilder genehmigt sind und dann stelle ich es erst ein...

    Also, hoffentlich könnt Ihr sie alle in Kürze sehen, tut mir echt leid, dass das noch nicht auf Anhieb geklappt hat...:piange:
     
    #8
  9. 07.02.10
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Bekomme meinen TM zwar erst nächste oder übernächste Woche, aber ich glaube das wird eines der ersten rezepte sein,die ich ausprobieren werde...

    Hört sich sooo einfach,schnell und lecker an

    Vielen dank

    Nicole
     
    #9
  10. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    @ Nicole

    Herzlichen Glückwunsch, da freue ich mich mit Dir!!!
    Also, ich hatte totale Hemmungen, mit dem TM anzufangen. (Habe meinen Johann auch erst seit Dezember). Der Karton war da und tja, nun musste ich da ran...
    (Musste ja meiner family beweisen, dass das echt das Megateil:laugh_big: ist.....)
    Mit der Hühnersuppe habe ich sie überzeugt... alles auf einmal, genial lecker, und die Mami war total stolz.... und echt einfach....
    Das Rezept ist was für alte Hexen, grins, und für uns Neulinge, die auch irgendwann Hexen sind, ganz bestimmt!!!Deshalb habe ich es mit der Fotoanleitung eingestellt...
    [​IMG]
    Kannst ja mal berichten.... Würde mich freuen....!!!
     
    #10
  11. 07.02.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo,

    ich bin auch ein Hühnersuppenfan, habe aber noch selbst eine gemacht. Bin schon sehr gespannt auf die Fotos und dann geht´s los........:rolleyes:
     
    #11
  12. 07.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Liebe Steffi,
    ...und von Dir habe ich mir gerade den Nusshefezopf abgespeichert...=D:p:rolleyes:...
    Ich liebe dieses Forum, eine Hand wäscht die andere....grins...
     
    #12
  13. 07.02.10
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    Hallo Angela, =D
    Dein Rezept liest sich super einfach. Kann mir auch die Zubereitung gut vorstellen und werde es gleich am Montag mal probieren. Koche meine Hühnersuppe immer noch auf herkömmliche Art und bin sehr gespannt auf die Zubereitung im Thermomix.
    Wir essen sehr gerne Hühnersuppe und bei diesen Temperaturen wärmt sie gut und ist zugleich ein tolles Mittel gegen Erkältungen.
    Werde berichten, wie es geklappt hat.
    Vielleicht sind bis dahin auch die Bilder freigeschaltet. Viel Glück!!
     
    #13
  14. 07.02.10
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    die Hühnersuppe kriegt noch ein bissl ingwer und chili dann wirds richtig
    gut bei erkältung und so auch.. bin ingwer junkie..

    gruss uschi
     
    #14
  15. 07.02.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    Dein Rezept hört sich interessant an - ganz was anderes als meine Hühner-Nudelsuppe ;)
    Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren!
    Was ich aber in Bezug auf die Wirkung sagen möchte (darum ging es bei meinem Rezept auch schon zweimal): es fehlt bei dieser Methode das Auskochen der Knochen welche das so gesunde Kalzium in der Suppe liefert...tut aber dem Geschmack sicher keinen Abbruch.
    Danke fürs Rezept, LG Amrei.

    Hallo,
    gerade beim Kopieren des Rezepts habe ich gelesen, daß die Hühnerbrüstchen bei 1,5 Liter Wasser ja auf jeden Fall gut im Wasser liegen und dann ja tatsächlich ausgekocht werden - super!!
    LG Amrei.
     
    #15
  16. 07.02.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    das klingt super lecker, so werde ich das bestimmt bald auch mal ausprobieren! Danke für das schöne Rezept, ich warte dann auch mal auf Bilder!
     
    #16
  17. 08.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Ich kämpfe gerade um die Freischaltung, schnief,
    denn ich habe die Bilder in meinem Album unter öffentlich hochgeladen, bin davon ausgegangen, dass sie nun jeder sehen kann...
    Ich hoffe total, dass mir die Admis hierbei helfen können...
    Freigeschaltet worden sind sie noch nicht, bin echt traurig, hab schon total viel gelesen, dass man nur noch in der Galerie mit Rezeptbildern arbeiten kann, aber wie bekomme ich denn jetzt meine Bilder vom öffentlichem Album angela.lafrenz in die Galerie???
    Drückt mir bitte mal ganz fest die Daumen,, dass das irgendwie klappt...
    Bin echt traurig:-(
     
    #17
  18. 08.02.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Angela!

    Hab Deine Hühnersuppe in meinem TM 21 nachgekocht. Fand Deine Idee einfach super und musste sie sofort probieren. Und....was soll ich Dir schreiben?
    Wow....sie ist gelungen. Habe etwas weniger Suppe, Fleisch und Suppengrün genommen, weil ich nicht wusste, ob mein TM das gleiche Fassungsvermögen wie Dein TM 31 hat.

    Die Idee ist absolute Spitzenklasse!!!!
    Dafür von mir: 5 Punkte

    Liebe Grüße
     
    #18
  19. 08.02.10
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Angela,

    die Idee mit der Hühnersuppe find ich prima! Auch Gemüse etc. im Varoma mitgegart!

    Allerdings stellt sich mir die Frage: Sind Gefrierbeutel eigentlich hitzebeständig?:-O Ich hab da ein bißchen Bedenken, nicht dass da bei hohen Temperaturen was ins Essen übergeht. Eigentlich sind sie ja für niedrige Temperaturen gemacht:eek:...

    Vielleicht weiß jemand was dazu?:confused:

    lg
    Biene
     
    #19
  20. 08.02.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    als Alternative könnte man ja einfach Bratenschlauch nehmen, den kriegt man ja auch ganz gut verschlossen und der ist definitiv für hohe Temperaturen geeignet.
    Habe auch schon alle Zutaten für die Suppe da und werde sie morgen kochen... Bericht folgt!
    Lg Amrei.
     
    #20

Diese Seite empfehlen