Hühnersuppe wie beim Chinesen

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Zauberlehrling, 06.04.06.

  1. 06.04.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Ich bin ja ein bekennender Chinarestaurantfan =D Heut hab ich folgende Suppe gemacht die liebt meine Tochter. Leider hab ich nicht so genau auf die Zeiten geachtet, aber ich denke ihr kriegt das hin :

    2 kleine Hähnchenbrustfilets
    Hühnersuppeninstant oder selbstgekochte Hühnerbrühe
    1 Glas geschnittene Champignons
    1/2 Packung Glasnudeln
    Krabben oder Garnelen (hatte die eingefrorenen)
    Gewürze nach eigenem Gusto

    Hähnchenfilets kleinschneiden und Varomastufe anbraten, dann mit ca 1 l Hühnerbrühe aufgießen oder Wasser und dann Instant dazu. Dann Var*mastufe bis es kocht (ca 4-5 min ?) Die Glasnudeln mit einer Schere etwas kleinschneiden und in die Suppe geben. Pilze dazu und mit Gewürzen abschmecken. Ich hatte Pfeffer, gemahlener Ingwer, etwas Chinagewürz, wer es scharf mag evtl etwas Thaicurry dazugeben oder Chili.
    Das Ganze ca 10-15 min bei Var*mastufe kochen.
    Man kann sie, wie jede Suppe, mit Gemüse variieren, zB mit Spargelstückchen oder mit roten Paprikastreifen
     
    #1
  2. 06.04.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Hühnersuppe wie beim Chinesen

    ups hab die Krabben vergessen
     
    #2
  3. 13.02.12
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Huhu Anke,

    heute habe ich deine Suppe gekocht - sehr lecker.

    Ein paar Abwandlungen habe ich allerdings gemacht: statt Champignons einige Streifen rote Paprika und ein paar Sprossen aus dem Glas. Die Suppe habe ich noch mit Speisestärke angedickt und zusätzlich mit Sojasoße abgeschmeckt.

    Mir hat sie sehr gut geschmeckt, die mach ich bestimmt wieder.

    LG
    Pebbels
     
    #3

Diese Seite empfehlen