Hunde: Flohfrei-Kekse

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von multimom, 25.03.07.

  1. 25.03.07
    multimom
    Offline

    multimom

    Hallo ihr Lieben,=D

    Habe für euch folgendes Hunde flohfrei Keksrezept und wollte es euch nicht vorenthalten, denn der nächste unliebsame Gast kommt bestimmt:

    (TM21)
    Zutaten für ca.50 Stück

    Teig herstellen aus:

    220 ml warmes Wasser, darin 1 Würfel Rinderbrühe auflösen (evtl.1-2 Eßl.Suppengrundstock)
    180 gr Weizenmehl (405),180 gr Weizenvolllkornmehl,120 gr Roggenmehl,
    120 gr Instant-Haferflocken,120 gr,Maisgries (mittelfein)
    25 gr Bierhefeflocken(Reformhaus), 1 Eßl.Knoblauchpulver,
    60 ml Pflanzenöl,1 Ei

    alle Zutaten in den Mixtopf geben und 4 min/Brotstufe zum Teig verkneten.
    (Konsistenz soll wie sonst auch beim Hefeteig sein, falls nötig noch etwas Wasser oder Mehl zugeben)
    Den Teig ausrollen (Dicke etwa 6-12mm) und Plätzchen ausstechen, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech bei 150 Grad 1 Std.30 min. backen und trocknen.
    Auf dem Rost gut auskühlen lassen,am besten über Nacht, Aufbewahrung in einem Gefäß mit locker sitzendem Deckel.

    ergibt hübsche,dunkle Kekse, die Bierhefe darin hilft Flöhe zuvertreiben,
    mein Hund frisst sie sehr gerne.

    lieben Gruß an alle Hundis:p
    von multimom
     
    #1
  2. 26.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Guten Morgen,

    vielen Dank für das köstliche Rezepte, bin mal gespannt ob unsere Dackeldame Floh die auch mag. Sie ist da sehr wählerisch. Eigentlich isst sie am liebsten Käsekuchen ;) .

    Ciao
    Birgit
     
    #2
  3. 26.03.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    ja dazu noch ein Tipp, wenn sie gerne Käse mag, etwas geriebenen Cheddar oder Sorte nach Wahl mit in den Teig geben, meiner mag Käse nicht so gern:-(

    liebe Grüße
    multimom
     
    #3
  4. 01.04.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo, Ihr Lieben,

    hat jemand schon einmal seiner Katze diese Kekse angeboten?

    LG Katja, mit einer beflohten Katze geschlagen [​IMG]
     
    #4
  5. 01.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Katja,

    wie alt ist denn Deine Katze? Bei jungen Katzen reicht der Flohkamm, aber bei älteren Katzen mußt Du dringend "Frontline" auf den Nacken geben. Flöhe sind leider nicht ohne! Ich habe es mal alternativ versucht, mit dem Erfolg, dass danach eine "Bombe" bei uns aufgestellt wurde und wir stundenlang nicht rein durften. Unsere Tiere natürlich auch nicht! Nach einigen Stunden Warten und dann noch einmal einigen Stunden Lüften, durften wir alle wieder rein! Seit dem gibt es bei der ersten Flohsichtung direkt die Keule für ALLE unsere Haustiere!!!!
    Ich bin echt kuriert. Und nachdem uns unsere Tierärztin erzählte, wie schnell sich die Flöhe vermehren, versuche ich gar nichts Neues mehr!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #5
  6. 01.04.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Passt hierhin ;) =D

    Habe ein schönes Buch entdeckt

    Frisst nicht
    gibts nicht

    Backen und Kochen für den Hund.

    Tolle Rezepte drinnen, die man wenn sie denn gewürzt sind auch gut selber essen könnte.
     
    #6
  7. 01.04.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo boqueria,

    die Katz ist fast 3 Jahre alt (oder gilt das noch als "jung":-O ). Mit Frontline mache ich mich regelmäßig sehr unbeliebt bei ihr; ich dachte bei Keksen daran, daß ich Frontline vielleicht nicht mehr ganz so häufig nehmen muß...????

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #7
  8. 01.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Katja,

    nee, mit jung meinte ich ein paar Wochen. Wir haben 3 Katzen und einen Hund und eine unserer Katzen geht immer stiften, wenn wir nur die Spitze von Frontline abbrechen. Es ist bestimmt auch nicht gesund und juckt. Für Hunde gibt es ja auch schon was Besseres. Aber besser ein wenig Juckreiz als Bandwürmer oder ....

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 02.04.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Katja,

    wenn die Katze schon verfloht ist, würde ich das mit dem Tierarzt bereden, da wird wohl nur die Chemiekeule bleiben :-( denn die Viecher legen Eier und vermehren sich rasend schnell...
    mit den Keksen, das ist eher vorbeugend, kannst ja mal versuchen ob dein Liebling es mag:)

    LG
    multimom
     
    #9
  10. 02.04.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    @boqueria: Wir arbeiten immer zu zweit. Mein Mann hat die Katze auf dem Arm und säuselt sie an (alleine das müßte sie schon höchst mißtrauisch machen), und ich beschäftige mich "undercover" mit der Frontline-Ampulle. Dann beginnt der Kampf - manchmal habe ich mehr von dem Zeugs abbekommen als die Katz...:-O

    @multimom: Ich werde es ausprobieren. Wenn sie die Kekse nicht frißt, mache ich mich eben bei den Nachbarshunden beliebt (oder bei einem Nachbarskater, der wirklich absolut alles vertilgt, was herumliegt und halbwegs freßbar aussieht, egal, in welchem Zustand der Verwesung es sich befindet:pale: ).

    Ich werde berichten!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #10
  11. 18.03.08
    Hummel
    Offline

    Hummel

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    V O R S I C H T

    habe vergangene Woche im Fernsehen (Herrchen gesucht) Mitteilung gesehen:

    K N O B L A U C H und Z W I E B E L N

    ob roh oder gekocht, können Hunde und Katzen vergiften,
    da die Tiere darin enthaltene Stoffe (habe leider den Namen vergessen) nicht verdauen können.

    Ich hoffe dieser Beitrag kommt nicht für manche Tiere zu spät!!

    Habe mich bei meinem Hund immer gewundert, warum er einige Wurstsorten nicht frist, jetzt weiß ich es, er ist schlauer als ich, er spürt was sein Körper verträgt.

    LG Hummel
     
    #11
  12. 18.03.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Hummel,
    das habe ich auch gehört und im Internet gelesen....genauso wie Schokolade. :eek:
     
    #12
  13. 18.03.08
    Paula123
    Offline

    Paula123

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo zusammen,

    bei Schokolade ist es hauptsächlich Bitterschokolade in der der
    gefährliche Stoff (glaub ich Theobromin, oder so ähnlich) ist.
    Genauso gefährlich sollen übrigens Weintrauben sein.
    Je kleiner der Hund, desto gefährlicher.

    Nachdem wir einmal Flöhe hatten, nimm ich da lieber die Keule:
    Advantix - alle 3-4 Wochen.
    Zum Verwöhnen Leberwurstplätzchen:

    500 g Leberwurst
    2 Eier
    2 Tassen Mehl / backen bis leicht braun.


    Liebe Grüße
    Christine
     
    #13
  14. 18.03.08
    Hummel
    Offline

    Hummel

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Paula123,
    vielen Dank fürs Leckerli-Rezept.
    Auf Wieviel Grad stellst du den Ofen ein und welche Hitze?
    Ober- und Unterhitze, Heisluft, Umluft ?

    Zur Leberwurst:
    in der Hausmacher sind auch Zwiebeln und oder Knobi drin!!

    LG Hummel
     
    #14
  15. 19.03.08
    Paula123
    Offline

    Paula123

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo Hummel,

    hatte Kalbsleberwurst genommen, da die sowieso wegen meiner
    Tochter im Haus ist.
    Ofen stand auf 180 Grad - ich hab nicht so gekuckt, vielleicht
    15-20 Minuten- ich hatte ne Rolle geformt und dann so knapp 1 cm
    Scheiben abgeschnitten und aufs Backpapierblech gelegt.
    Es war Ober und Unterhitze.
    Aber lass die Plätzchen nicht außen rum liegen,auch Plastiktüten
    helfen da nicht wirklich. Meine hat sich dann selbst bedient,macht
    sie eigentlich nicht wenn`s eingewickelt ist.Die leere Tüte war
    dann noch übrig !

    Ciao, Christine
     
    #15
  16. 19.03.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallo!

    Wie lange kann man die denn aufbewahren?

    Ich habe übrigens nicht gewußt, daß ein Hund keinen Zwiebel oder Knoblauch fressen soll :-O, unserer ist mittlerweile 8, erfreulicherweise bei bester Gesundheit und hat schon oft Zwiebel und Knoblauch, ebenso Weintrauben (er leert immer die unteren Reihen der Hecke im Garten im Herbst, wenn die Trauben reif sind) gefressen, na gut, es ist kein kleiner Hund ;)... Daß Schokolade nicht gesund für ihn ist hab´ich gewußt (na immerhin).
     
    #16
  17. 19.03.08
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    Hallöchen,

    das Rezept hatte ich mal aus einem Hunde-Backbuch übernommen, mein Hund ist mittlerweile damit im 13.ten Lebensjahr angelangt, noch mehr als topfit und springt sogar noch über Zäune:rolleyes:

    ....zur Beruhigung @ Hummel :p

    man kann das bißchen Knobi-Pulver im Rezept auch weglassen:p

    Leber- oder Kalbsleberwurst enthalten ebenfalls Zwiebel und teils
    auch Knoblauch, wie noch viele andere Wurstsorten auch...

    ich denke es kommt auf die Menge im Verhältnis zum Körpergewicht vom Hund an, wo sich so etwas schädlich auswirken könnte

    wir sollen ja auch nicht zu viele Mandeln wegen der Blausäure, oder gar grüne Tomatenstellen oder grüne Kartoffelstellen verzehren, irgendwann kann sich auch das lebensgefährlich auswirken, bei großen Mengen

    @Paula
    stell doch bitte Dein Rezept noch komplett unter sonstige Tier-Rezepte ein, dass es nicht verloren geht, wäre schade, so hat der ein oder andere Hund auch noch Leckerli-Freude daran :p


    schöne Grüße
    multimom
     
    #17
  18. 20.03.08
    Hummel
    Offline

    Hummel

    AW: Hunde: Flohfrei-Kekse

    ich habe auch sehr viele gute Hundefutter-Rezepte, die ich hier gerne veröffentlichen würde, jedoch bin ich noch relativ neu hier und benötige etwas Unterstützung.
    Wie gebe ich eigene Rezepte ein und wo?
    Und dann müssten die Anleitungen auch noch für den TM umgeschrieben werden.
    Danke schon mal im Voraus für eure Antworten.
    Herzlichst Hummel

    Und an alle "schöne Ostern"
     
    #18
  19. 16.10.09
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo!

    Habe Deine Kekse gebacken und unser wirklich wählerischer Hund frisst sie gerne!!!!!
    Habe zwar keine Formen ausgestochen, aber aus gerollten Würstchen Scheiben in geeigneter Größe geschnitten.

    Vielen lieben Dank für das Rezept!
     
    #19
  20. 17.10.09
    multimom
    Offline

    multimom

    Hallöchen,

    freut mich, dass es deinem Liebling schmeckt=D
     
    #20

Diese Seite empfehlen