Hundefutter

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von nikkel2000, 09.12.11.

  1. 09.12.11
    nikkel2000
    Offline

    nikkel2000

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte gerne das Futter für meinen Hund im Thermomix zubereiten also Fleisch mit Gemüse z.B. , gegart, nicht roh :-O
    Hat jemand ein rezept oder einen Vorschlag, wie man das am besten macht?
    Mein Hund wird gerade auf Nassfutter umgestellt und er soll nicht nur Dosenfutter bekommen.
     
    #1
  2. 09.12.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo nikkel2000,

    schau mal unter nachfolgendem Link.
    Wenn du die seite nach unten scrollst kommt immer mal wieder auch ein Theard mit Hundefutter/-leckerlies.
    http://www.wunderkessel.de/forum/search.php?searchid=2695943

    Ich hoffe dir ein wenig damit geholfen zu haben.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #2
  3. 09.12.11
    Knaebbe
    Offline

    Knaebbe

    Ich hab zwar keinen Hund und auch keine Thermomix aber schau mal auf diese Homepage... da scheint mir erklärt zu sein wie du "Hündisch" kochen kannst... auch mit vielen Rezepten! ;)

    Hundemahlzeit selbst zubereiten
    Habe im Google unter dem Begriff "Hundeküche" gesucht... so findest du bestimmt noch mehr Rezepte =D
     
    #3
  4. 09.12.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

  5. 09.12.11
    nikkel2000
    Offline

    nikkel2000

    Vielen Dank für eure Tipps, habe schon ordentlich gestöbert und mir auch schon ein Rezept rausgesucht. Wenn nur nicht immer wieder die Diskussion roh oder gekocht wäre...:-(
     
    #5
  6. 09.12.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich glaub ned, dass sich Hund (respektive Wolf) oder Katze in ihrer Evolutionsgeschichte je etwas gekocht haben...... :cool:
     
    #6
  7. 09.12.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Elke,

    also ich BARFe meine Katzen auch (BARF: Biologisch artgerechte Roh Fütterung) und das ist ROH.

    Mein Einwand ist immer, ich hab noch nie ne Katze mit nem Campingkocher über die Wiese laufen sehen.

    Und Hunde, die mögen rohes Fleisch doch auch sehr gern. Was hält Dich davon ab?
     
    #7
  8. 09.12.11
    Mopsfidel
    Offline

    Mopsfidel Inaktiv

    Hallo Elke,
    ich BARFe meinen Hund auch (roh), meine Züchterin hat mich dazu gebracht. Sie hat mir das Buch "Hunde würden länger leben, wenn ...: Schwarzbuch Tierarzt" geschenkt, das hat mich überzeugt, dass mein Hund kein Trockenfutter oder Dosenfutter bekommt. Ist sehr interessant zu lesen wenn es dich interessiert. Ich habe den Thermomix jetzt auch für das zubereiten des Futters bestellt, freue mich aber schon darauf auch Essen für uns zu Kochen :) Ich hoffe er trifft bald bei uns zu Hause ein.

    Liebe Grüße
    Rebecca
     
    #8
  9. 09.12.11
    nikkel2000
    Offline

    nikkel2000

    Ich weis auch nicht so genau, warum ich das nicht will :-( Vielleicht irgendwie ekelig der Gedanke, dass der Hund rohes Fleischt ist und wir hinterher mit ihm schmusen. Aber ich werde mich mal ein wenig einlesen, vielleicht überzeugt es mich ja doch noch.




    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:06 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 20:03 ----------

    Rebecca, du hast dem TM bestellt, um Hundefutter zu machen? ;)
     
    #9
  10. 09.12.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    du schmust aber sicher auch mit ihm, wenn er vorher beim Gruppenspielen sämtlichen anderen Hunden die Nase in den Po gerammt hat ... oder beim Schnüffeln auf der Straße in jede Pippispur... ;) Nä, also da ist mir der Gedanke lieber, ich schmuse mit "nem Pfund rohem Hackfleisch" als mit ner Toilette
    :rolleyes:

    Und ja, mein TM verarbeitet auch Hunde- und Menschenmampf. So hat er immer was zu tun. Der Hund ißt nämlich täglich daraus, für uns tuts auch mal was anderes.
     
    #10
  11. 09.12.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    also unsere Hundis (es gibt auch Leute "schielzuwolfirüber" die finden, dass unsere beiden eigentlich keine Hunde sind :p)
    bekommen auch rohe Sachen, allerdings nur Reste die ich vom Fleisch abschneide. Da freuen die sich drüber wie Bolle.
    Ansonsten gibt es überwiegend nur Trockenfutter, wegen der Verdauung. Zwischendurch mal eine Dose Nassfutter.
    Wir haben auch schon Hundeleckerlis gebacken. Das mögen sie auch gerne.

    Liebe Grüsse Skotty
     
    #11
  12. 09.12.11
    Mopsfidel
    Offline

    Mopsfidel Inaktiv

    Wir haben unseren Hund erst seit zwei Wochen und eine Woche davor waren wir auf einer TM Vorführung, da fanden wir den TM zwar richtig toll und hätten ihn am liebsten gleich gekauft aber bei dem Preis, überlegt man sich das zweimal. Jetzt mit dem zubereiten des Futters sind wir davon überzeugt, dass er uns dabei sehr helfen wird und ich habe einen Grund gefunden wie ich meinen Freund davon überzeugen kann doch einen zu kaufen =D
     
    #12
  13. 09.12.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Mopsfidel,

    da zeigt sich wieder, daß Mopsbesitzer ein dickes Konto haben (müssen). Nur vom Feinsten für den verwunschenen Menschen
    :rolleyes:;)
     
    #13
  14. 09.12.11
    Mopsfidel
    Offline

    Mopsfidel Inaktiv

    Hallo Wolfsengel,
    der Hund bekommt ja kein Fleisch das Menschen essen, sondern z.B. Maulfleisch, Karkassen, Blättermagen etc. das bekommt man für kleines Geld beim Metzger. Ich denke mein Geldbeutel wird nicht arg weniger oder mehr belastet wie jemand der Trocken- oder Nassfutter füttert. Ansonsten könnte ich mir das BARFen auch nicht leisten ;)

    Grüßle
     
    #14
  15. 09.12.11
    nikkel2000
    Offline

    nikkel2000

    Hallo Rebecca, jaja, die Männer;). Ich habe meinen TM ja auch erst seit 1 Woche und mein Mann ist immer noch nicht so recht überzeugt,er hat sich einfach gefügt. Aber schmecken tut´s ihm schon.
    Und immer wieder kommt die Frage: Läuft der Apparat schon wieder?
    Wenn du das 1. Mal Hundefresschen machst,dann schreib mal.
     
    #15
  16. 09.12.11
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo Elke,

    Du kannst den TM natürlich benutzen um erst das Gemüse zu zerkleinern, rausnehmen, dann Reis oder Kartoffeln im Garkörbchen und gleichzeitig das Fleisch im Varoma zu garen. Hinterher noch alles vermischen und dann in den Napf.
     
    #16
  17. 09.12.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich sage es es euch,

    ein leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos..........


    hihihi ... Zitatvonlorit ...... Skotty
     
    #17
  18. 09.12.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Mopsfidel,

    ich meinte auch nicht das Fleisch, sondern das gute und teure Gerät für den Hund ;)
     
    #18
  19. 10.12.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo liebe Hundehalter :rolleyes:
    habe mit freude eure Beiträge gelesen.
    Habe auch eine Labradormischling der im Feb. 5 jahre alt wird.
    Vor einem jahr wurde bei ihm eine Schildrüsenunterfunktion festgestellt. Er bekommt Tabl. dagegen.
    Jetzt mußte ich bei ihm auch noch ein Allergietest machen lassen.Er hat starken Haarbruch etc. gehabt.
    Nun weiß ich das er gegen; Schwein, Lamm, Rind, Mais und Milchprodukte allergisch ist. Wollte auch erst mit dem Barfen anfangen. Aber habe mich doch dagegen entschieden. Nun bekommt er Nassfutter für Allergieker. :rolleyes:
     
    #19
  20. 10.12.11
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    das versteh ich nicht?? Wieso wegen der Verdauung?? Die funktioniert auch so bestens, selbst wenn sie ausschliesslich roh ernährt werden!

    Ich habe unseren Hund auch eine zeitlang gebarft, das Gemüse dafür hat der TM geschreddert, aber kein Fleisch!! Die wollen ja auch mal was zu beissen haben und nicht Fleischbrei futtern.....
     
    #20

Diese Seite empfehlen