Hundehaufen verhindern

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Knollie, 06.11.06.

  1. 06.11.06
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Zusammen,

    das Thema passt zwar nicht so ganz hier rein, aber vielleicht hat eine von Euch erfahrenen Hexen ein Geheimrezept für mich.

    In unserer Hauseinfahrt verrichten verschiedene Hunde regelmäßig ihr großes Geschäft :kriz_big:

    Die Besitzer sind leider nicht so leicht auszumachen, da die Hunde meist frei herumlaufen oder zu unzeiten ihr Geschäft verrichten. Jetzt haben ich schon diverse Tipps bekommen, wie z.B. Pfeffer streuen oder Knoblauchpulver. Aber so richtig wirkt nichts.

    Ich möchte den Hunden ja nichts böses antun (von wegen Rattengift oder so) aber irgendwie muss man es den Tieren doch abgewöhnen können.

    vielleicht wisst Ihr ja Rat.
     
    #1
  2. 06.11.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo Knollie,

    hast du es schon mal mit Essig-Essenz probiert. Das hab ich gemacht, musste es natürlich nach einem Regenguss nochmal erneuern, aber entweder macht der Hund nicht mehr hin oder sein Herrchen/Frauchen macht den Dreck jetzt weg. Gesehen hab ich seither nichts mehr. ;)
     
    #2
  3. 06.11.06
    nemo
    Offline

    nemo

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo,
    haben bei Galileo einen entsprechenden Versuch mit Zitronenschalen gesehen. Demnach soll das helfen.
    LG
    Edeltraud
     
    #3
  4. 06.11.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hilft nur eines, sich auf die Lauer legen und den uneinsichtigen Hundebesitzern die Hinterlassenschaften vor die Haustüre deponieren

    Haben Freunde von mir gemacht=D =D , seidher haben die Ruhe.
    Übrigens haben die selber einen großen Hund dessen Hinterlassenschaft sie entsorgen mittels mitgenommener Plastiktütchen.

    Ach ja, Klingeln bei denen und dann fragen ob sie nicht etwas vergessen haben kann auch funktionieren.:p

    Bin selber Hundebesitzer und hasse diese Tretminen.
    Abgewöhnen kann nur der Hundehalter seinen Tieren dieses wilde schie.., ist halt schlechte Erziehung und / oder falsch verstandene Tierliebe.
     
    #4
  5. 06.11.06
    bimali
    Offline

    bimali

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo,

    wir hatten das Problem auch schon einmal. Ich habe damals irgend so ein mies riechendes Zeug aus dem Gartencenter gekauft. Es war für alle Tiere ungiftig, aber ich weiß nicht, ob man sich mit dem Gestank nicht jeden Besuch vergrault. Ich fand es jedenfalls eklig, vor dir Tür zu gehen.

    Meiner Mutter habe ich irgendwann mal so eine "Verpiss-dich-Pflanze" gekauft. Aber sie sagte, der Erfolg war nicht wirklich sichtbar. Warscheinlich hätte man den ganzen Garten damit gestalten müssen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du das Problem irgendwie lösen kannst.


    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #5
  6. 07.11.06
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo,

    habe selbst einen Hund und finde es einfach zum ko.... wenn die Haufen überall herumliegen. Tja, es gibt wohl immer noch solche Besitzer, die meinen mit der Zahlung der Hundesteuer ist das Haufenproblem erledigt. Habe immer "Frühstücksbeutel" vom Aldi mit dabei. Haufen können so super entsorgt werden. Aber einen Tipp kann ich dir leider nicht geben, denn wenn einer seinen Hund bei uns vor der Tür hinmachen läßt und ich den Mund aufmache, bekomme ich immer nur freche Antworten und dumme Sprüche entgegnet. Schade eigentlich, denn die Welt ist schon hundefeindlich genug.

    Verständisvolle Grüße
    Sabine
     
    #6
  7. 07.11.06
    Trommlerin
    Offline

    Trommlerin

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hi,
    bin auch Besitzerin eines Hundes und habe natürlich meine Hundetüten immer in den Taschen.Wir hatten auch eine Weile ständig Haufen vor unserem Haus:mad: Habe auch Essig pur verschüttet und habe einen Stab mit Hundetüten aufgestellt ,mit dem Hinweis "das hier keine Hundeklo wäre und wir auch nicht vor ihrem Haus Schei...würden":rolleyes: Dann war der Bürgersteig sauber.
    Viel Glück;)

    LG
    Ilona
     
    #7
  8. 07.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo, Knolli!

    Das Problem mit den Tretminen im Garten kenne ich zur Genüge...:mad::mad::mad:

    Ich habe auch immer nach den dazugehörigen Hunden mit ihren Besitzern Ausschau gehalten, und nie irgendwelche zu Gesicht bekommen.

    Vor kurzem allerdings habe ich eine unglaubliche Entdeckung gemacht!!!
    Da hat sich doch tatsächlich Nachbars Katze dirket vor meinen Augen hingesetzt und ihren Haufen in unseren Rasen abgedrückt:-O:-O Danach ist sie in aller Gemütsruhe an mir vorbei geschlendert, ohne sich nochmal umzudrehen.

    Das Beste kommt noch: Jetzt ist zufällig herausgekommen, dass die Nachbarn drumherum unseren Hund verdächtigt haben, ihren Garten vollzuschei...!! :-(

    Also: Hat es bei euch Katzen in der Nähe? Dann solltest du sie in den Kreis der Verdächigen ruhig einschließen, und sie im Auge behalten....:rolleyes:

    Jetzt habe ich noch eine Frage....
    Weiß jemand einen Rat gegen Katzenhaufen im Garten??:confused::confused::confused:

     
    #8
  9. 07.11.06
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hallo,

    danke schonmal für Eure Tipps. Ich werde mich wohl mal auf die Lauer legen müssen..... werde es aber parallel mit Essigesssenz und Zitronenschalen versuchen....

    Ich werde weiter berichten.
     
    #9
  10. 08.11.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Hundehaufen verhindern

    Hi,

    wir haben die gleichen Erfahrungen gemacht. Haben auch zwei grössere Hunde und aus irgendeinem Grund machen unsere nicht mal auf den Weg sondern suchen sich von selbst ein abgelegenes Plätzchen. Ich will die Hunde nicht vermenschlichen aber man könnte es fast schon für so etwas wie Schamgefühl halten ;).

    Mella hat auch mal jemanden angesprochen, der mit seinem Fiffi an der langen Leine durch unsere Spielstrasse ging und den Hund in unseren Vorgarten liess. Der sagte dann: na dann komme ich halt im Dunkeln wieder.

    Nachbarn haben Schilder aufgestellt aber es bringt nichts. Da hilft wohl nur die direkte Konfrontation oder der Trick mit dem brennenden Haufen aus der Lausbubenzeit.

    Ciao,
    Sacha
     
    #10

Diese Seite empfehlen