Hundehaufen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Turbobinchen, 16.03.06.

  1. 16.03.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    200 g Buchweizen
    200 g Kokosflocken
    150 g Rohrzucker
    50 g Molkepulver
    2 El Kakao (zum Backen)
    3 Eier
    2 Tl. Weinsteinbackpulver

    Den Buchweizen und die Kokosflocken zusammen mahlen. Es muss sehr fein pulverisiert sein. Die restlichen Zutaten hinzu geben und auf der Knetstufe zu einem klebrigen Teig verkneten. Den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf eine Dauerbackfolie geben.

    Ca. 180° C , 20 min backen.

    Das Rezept ist speziell auch für Gluten-Allergiker geeignet.

    Meine Kinder meinten, die Kekse sähen aus wie Hundehaufen, deshalb der Name. Auf die Idee bin ich gekommen, da von meiner Freundin der Sohn an Zöliakie leidet und sie immer so teure Lebensmittel kaufen muss. Unter anderem hatte sie mal Schokokekse dabei, die sehr lecker waren. Nachem ich auf die Zutatenliste geschaut hatte, habe ich daraus dieses Rezept entwickelt.
     
    #1
  2. 16.03.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Turbolinchen,


    ich schiebe deine Rezepte mal schnell unter "Süßes".

    Lieben Gruß Regina :p
     
    #2
  3. 16.03.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    Okay, danke.
     
    #3
  4. 19.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hundehaufen

    Hallo, was ist denn das für ein Name:-O:-O:-O.

    Das liest sich ja so interessant.Ich habe mir das Rezept kopiert für eine Freundin, die u.a. keine Weizenprodukte essen darf.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 26.01.08
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Hundehaufen

    Huhu, hat jemand eine Idee, wie ich Molkepulver ersetzen kann? Ich such grad nach Rezepten, die zur Austestung meiner Tochter geeignet sein könnten.

    Verdacht: Fructose- und Lactoseintoleranz. Molke fällt also aus, genauso Fruchtsüßen oder Streuzucker (Traubenzucker - muss ich die Backtemperatur verringern, weil Traubenzucker sonst zu schnell bräunt). Reissirup geht, weil es fructosefrei ist.
     
    #5
  6. 03.11.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Turbolinchen,

    was ist denn Molkepulver? Wo bekomm ich sowas?

    Kann ich das evtl. mit Kaffee-Weiser ersetzen?

    Wieviele Bleche bzw. Häufchen gibt das Rezept?
     
    #6
  7. 03.11.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    #7
  8. 03.11.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu,
    ich glaub ich würd sie in "süße Kötbollar" umtaufen....;)
     
    #8
  9. 03.11.10
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Bei aller Liebe, aber den Namen finde ich gelinde gesagt eklig...sorry, aber das ist echt schade, für ein so vielversprechendes Rezept....
     
    #9
  10. 03.11.10
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Da muß ich Schuckelperle recht geben!
    Ich hab zufällig entdeckt, daß es unter Backen steht, sonst hätt ichs nie angeklickt!
    Kann man sie nicht umtaufen??
     
    #10

Diese Seite empfehlen